Mein FILMSTARTS
    Tatort: So ein Tag
    Tatort: So ein Tag
    Laufzeit 1 Std. 24 Min.
    Mit Klaus Löwitsch, Michael Schwarzmaier, Günther Ungeheuer mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Polizeihauptmeister Werner Rolfs verrichtet gewissenhaft seinen Dienst im Bahnhofsviertel der Mainmetropole Frankfurt. Neben Eifersuchts-Problemen in seiner Beziehung mit Freundin Monika plagen den geschiedenen Polizeibeamten, obwohl er seit mehr als zwei Jahrzehnten in seinem Beruf tätig ist, immer noch zahlreiche Sorgen und Ängste. Vor allem Sobeck, der Innhaber eines zwielichtigen Etablissements im Herzen des Bahnhofsviertels, bereitet ihm mit seinen dubiosen Geschäftspraktiken ein ums andere Mal Kopfzerbrechen. Als ein Bundesliga-Spiel ansteht ahnt Rolfs, dass ihm ein anstrengender Tag bevorsteht. Und tatsächlich versucht Sobeck die chaotische Lage zu seinen Gunsten zu nutzen und fordert zwei ihm unterstellte Ganoven dazu auf, die Pelzhandlung, in der  Rolfs Freundin Monika arbeitet, zu überfallen. Doch als sein Plan schief geht, heckt Sobeck einen perfiden Plan aus, um doch noch an die verloren geglaubte Beute zu heranzukommen.

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1982
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Klaus Löwitsch
    Rolle: Werner Rolfs, Polizeihauptmeister
    Michael Schwarzmaier
    Rolle: Hülshorst, Polizeimeister
    Günther Ungeheuer
    Rolle: Sobeck
    Werner Pochath
    Rolle: Ackermann
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top