Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mommy
     Mommy
    13. November 2014 / 2 Std. 19 Min. / Drama
    Von Xavier Dolan
    Mit Anne Dorval, Antoine-Olivier Pilon, Suzanne Clément
    Produktionsland Kanada
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 9 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 39 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Diane (Anne Dorval) ist eine verwitwete, alleinerziehende Mutter, die mit ihrem Sohn Steve (Antoine Oliver Pilon) mehr als überfordert ist. Dieser leidet an ADHS und ist ein einziges Energiebündel, das niemals Ruhe zu finden scheint. Sein Tatendrang ist so groß, dass der Junge zum Teil auch seiner eigenen Mutter gegenüber gewalttätig wird, was Diane zutiefst einschüchtert. Doch schöpft sie neue Hoffnung, als die mysteriöse Kyla (Suzanne Clément) in ihr Leben tritt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und dem kleinen Sohn zieht die junge Frau in die Nachbarswohnung von Diane und Steve. Nach und nach entwickelt sich zwischen den drei vom Leben gezeichneten Menschen eine eigenartige Beziehung und in Kyla scheint Diane endlich das Verständnis und die dringend benötigte Unterstützung zu finden, die sie von den staatlichen Institutionen nicht bekommt…
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Mommy
    Mommy (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Mommy
    Mommy (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Mommy
    Von Katharina Granzin
    Schon in seinem Debütfilm „I Killed My Mother“ – das Drehbuch dafür schrieb er mit sechzehn - hatte der 19-jährige Xavier Dolan sich mit der furiosen Verve des genialen Jungfilmers an der Mutter-Sohn-Thematik abgearbeitet. Fünf Jahre später ist er mit „Mommy“ nicht nur zu seinem Ur-Thema zurückgekehrt, sondern hat die Mutterrolle sogar mit derselben Darstellerin wie in seinem Erstling besetzt. Den Part des Sohnes allerdings hat der 1989 geborene Regisseur, der mittlerweile auch optisch dem Teenageralter entwachsen ist, in „Mommy“ schon aus Altersgründen nicht mehr selbst übernehmen können und stattdessen den erstaunlichen Antoine Olivier Pilon engagiert. Der versieht die Figur mit elementarer Wildheit und führt damit ein Ensemble an, das mit seiner Intensität, die von der Unmittelbarkeit der Inszenierung noch hervorgehoben wird, für ein überaus emotionales Filmerlebnis sorgt. „Mommy“ erz...
    Die ganze Kritik lesen
    Mommy Trailer DF 2:30
    Mommy Trailer DF
    10 249 Wiedergaben
    Mommy Trailer OV 3:13
    3 383 Wiedergaben
    Mommy Trailer (2) OV 2:30
    1 203 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anne Dorval
    Rolle: Diane “Die” Després
    Antoine-Olivier Pilon
    Rolle: Steve O’Connor Després
    Suzanne Clément
    Rolle: Kyla
    Patrick Huard
    Rolle: Paul Béliveau
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Rüdiger Wolff
    Rüdiger Wolff

    User folgen 4 Follower Lies die 62 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 11. Januar 2015
    Unglaubwürdig und nicht überzeugend Wenn Spielfilme etwas mit dem menschlichen Leben zu tun haben sollen, sei es eine Komödie, ein Sciencefiction, ein Fantasy, ein Western, ein Drama oder was auch immer, es muß noch ein Bezug zur Realität vorhanden sein. Hier in ‚Mommy’ ist dieser Bezug zugunsten eines vollkommen überdrehten, und auf Effekthascherei ausgerichteten Drehbuchs aufgegeben worden und deshalb überzeugt er nicht. Die Figuren, ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 136 Follower Lies die 439 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. November 2014
    „Mommy“ ist bereits der fünfte Film des 25-jährigen kanadischen Ausnahmeregisseurs Xavier Dolan, der zudem das Drehbuch geschrieben und am Schneidetisch gesessen hat. Steve (Antoine Oliver Pilon) ist verhaltensauffällig und dabei reichlich aggressiv mit Folgen, die der verwitweten Mutter Diane (Anne Dorval) eine hohe Last aufbürdet, psychisch wie finanziell. Als Kyla (Suzanne Clément) mit Familie in die Nachbarschaft zieht, entsteht ein ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 12. November 2014
    Ein fantastisches Stück Kino startet am Donnerstag in einigen ausgewählten Lichtspielhäusern! Wer die Chance hat, "Mommy" zu sehen, sollte die Gelegenheit beim Schopf packen !
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 16. März 2015
    In ''Mommy'' beeindruckt Dolan ein ums andere Mal mehr durch sein außergewöhnliches cineastisches Können als durch eine bodenständige Story. Der Film ist zu verspielt, um Sozialdrama zu sein, zu behäbig in aller Erzählweise, um als Komödie durchgehen zu können, auch die Charaktere selbst werden nur auf ihre zwischenmenschlichen Beziehungen ausgeleuchtet, währen Raum für Zwischentöne, Selbstreflexion, ausgedehnte Zweifel in allem ...
    Mehr erfahren
    18 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    Das war 2014: Die sieben schönsten Küsse des Kinojahres
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 13. Januar 2015
    Love is in the Air! Auch 2014 gab es wieder einige hochromantische Kinomomente. Wir haben euch die sieben besten Leinwandküsse...
    Das war 2014: Die sieben besten Filmszenen des Kinojahres!
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 12. Januar 2015
    Nachdem wir euch unsere Lieblingsfilme schon verraten haben, legen wir jetzt noch mit den Filmszenen nach, die uns im vergangenen...
    11 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top