Mein FILMSTARTS
    Saphirblau
    Durchschnitts-Wertung
    3,9
    120 Wertungen - 10 Kritiken
    30% (3 Kritiken)
    20% (2 Kritiken)
    10% (1 Kritik)
    10% (1 Kritik)
    10% (1 Kritik)
    20% (2 Kritiken)
    Deine Meinung zu Saphirblau ?

    10 User-Kritiken

    Jenny V.
    Jenny V.

    User folgen 11 Follower Lies die 225 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 19. Juli 2018
    Also im Großen und Ganzen keine wirkliche Verbesserung zum ersten Teil. Die Dialoge wirken immer noch sehr aufgesetzt, wobei sich zwischenzeitlich schon Fortschritte erkennen lassen. Seltsam ist das stark veränderte Äußere der beiden Hauptcharaktere, was nicht erklärt wird. Dazu kommt, dass die Romanze immer mehr als ein Abklatsch von Berlin Tag und Nacht oder Köln 0815 oder wie die ganzen "Dokus" heißen, erscheint. Dadurch wird der Film zunehmend lächerlich, obwohl die Story jetzt tatsächlich sehr an Fahrt aufnimmt und es sogar eine größere und eine kleine Actionszene gibt, die dem Ablauf wesentlich mehr Atmosphäre und Spannung verleihen. Ansonsten fällt bei deutschen Filmen und deutschen Schauspielern wie immer auf, dass sie zu aufgesetzt sind, zu viel über sinnlose Dialoge statt über Handlungen zu erreichen und es mit der Schauspielerei übertreiben, wodurch es nicht natürlich wirkt. Die Story selbst ist allerdings trotz der zunehmenden Spannung immer noch ein Abklatsch und bisher hätte man beide Filme in einem kurzen zusammenfassen können und nichts an Infos eingebüßt sondern eher noch Spannung und Geschwindigkeit gewonnen.
    Bitstore
    Bitstore

    User folgen 1 Follower Lies die 14 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 19. August 2015
    Es ist ja eigentlich generell schon so, das das Attribut "deutscher Film" ein Kennzeichen für schlechte Filme ist bis auf einige Ausnahmen. Aber dieser Film ist einfach nur grottenschlecht. Der erste Teil mag noch erträglich gewesen sein, aber dieser Teil ist einfach nur absolut übel. Die Leistung der Schauspieler entspricht einem drittklassigen Laientheater, die Figuren sind aufgesetzt, künstlich, klischeebehaftet und unglaubwürdig. Die Dialoge in viele Seifenopern besser und tiefgründiger und die Handlung oft unsinnig blöd und albern. Die Schauspieler und der Regisseur sollten sich einen anderen Job suchen, denn dies ist der Beweis, das diese völlig talentlos sind. Schämt Euch für dieses peinliche Machwerk...
    jblack
    jblack

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 5. August 2015
    Diesem Film kann man nur eines zu gute halten, er knüpft nahtlos an den 1.Teil "Rubinrot" an und kann bestenfalls als Trashkino durchgehen. Nur wer auf die einschlägigen billig Produktionen der diversen Kindersender steht, sollte sich diese Machwerk antun. Eine besondere Frechheit stellt die Tatsache dar, das Bereits "Rubinrot" nicht mal 50% seiner Produktionskosten eingespielt hat und somit bestenfalls als mit Steuergeldverschwendung gefördertes Arbeitsbeschaffungsprogramm für nahezu talentfreie Filmschaffende zu werten ist. Eines ist dieses etwas jedenfalls NICHT, die Verfilmung des gleichnamigen Buches von K.Gier. Traurig wie hier aus viel - sehr wenig wird und traurig wie es um die deutsche Filmbranche steht
    anonymmusx333 ..
    anonymmusx333 ..

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 14. April 2015
    liebe.............................................
    Maycroft
    Maycroft

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 1. März 2015
    Ich denke man muss diesen Film fair bewerten, es ist kein Film aus Hollywood und er hat auch kein Budget wie ein Hollywood Film, aber er hat ein Herz und das ist doch recht selten. Wir haben zwei sehr talentiert Jungdarsteller die mit Herz und Seele dabei sind und wir haben sehr gute, namenhafte Schauspieler die bei diesem Film mitwirken, dazu haben wir eine gute Story und wirklich sehr schöne Drehorte und Kostüme, was wollen wir den mehr. Ich bin wirklich froh das der deutsche Film langsam aus seinem Winterschlaf erwacht und sich auch mal in Genres traut, die lange als unmöglich galten. Ich gebe dem Film 4 Sterne weil er es schlicht verdient hat.
    CineMeg
    CineMeg

    User folgen 5 Follower Lies die 189 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 23. Dezember 2014
    Erwachsener als der erste Teil und auch viel näher am Buch
    Stefanie Bauer
    Stefanie Bauer

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 16. August 2014
    Dass wir deutschen keine Fantasiefilme machen können ist ja nicht neu, aber dennoch habe ich mich entschieden dem Film noch eine Chance zu geben. Die ersten 45 Min waren auch gar nicht sooo schlecht, also für 3 Sterne hätte es da gut gereicht, aber dann ging es echt bergab. Es ist irgendwie kaum stimmig und die tolle Vorlage bleibt einfach ungenutzt. Schade :(
    Rachel H.
    Rachel H.

    User folgen 2 Follower Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 17. August 2014
    Ich kann nur sagen Der Film ist HAMMER!ICH LIEBE IHN
    pet
    pet

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 15. August 2014
    Top Film!!! War gestern im Kino und bin begeistert!! Kann es kaum erwarten den 3ten Teil der Trilogie zu sehen!!!
    Nadine H
    Nadine H

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 17. August 2014
    Ich fand den Film super, es war von allem was dabei. Ich finde die beiden Filme besser als die Bücher ( und für mich soll das schon was heißen ). Ich freue mich schon auf die DVD und vor allem auf den dritten Film. Vielleicht wird das dritte Buch auch in zwei Teilen verfilmt, das fände ich klasse oder Kerstin Gier schreibt ein weiteres Buch.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top