Mein FILMSTARTS
    Wir
    Wir
    Starttermin Demnächst
    Mit Eckhard Preuß, Catherine H. Flemming, Nico Liersch mehr
    Genre Drama
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Ein dreiteiliger Episodenfilm zum Thema Gewalt, in denen sonst ruhige, sympathische Menschen zu Tätern werden.

    Die erste Episode "Blackout" zeigt die Gewaltbereitschaft eines Vaters (Eckhard Preuß) zu seiner Frau (Catherine Flemming) und seinem Sohn (Nico Liersch). Die dreiköpfige Familie scheint nach außen intakt zu sein, doch hinter den geschlossenen Türen sind sie besondere von Geldnöten geplagt. Auslöser dafür ist der Bau der eigenen vier Wänden, der deutlich teurer wird als vorhergesehen.

    Daran schließt die zweite Epiosde "Killian" an, welche Jugendliche auf einer Klassenfahrt zu einem Konfliktseminar begleitet. Doch der Außenseiter Killian (Patrick Mölleken) – besser bekannt als „Pulli“ – bleibt das Mobbing-Opfer der Gruppe. Auch der Klassenlehrer und Seminarleiter kann an seiner Situation nichts ändern. Der frustrierte Jugendliche beginnt seinen Ausflug mit einer Kamera festzuhalten.

    Die abschließende Episode "Die Judengasse" findet zur Zeit des Dritten Reichs statt: Der jüdische Schneider Henryk Blumenfeld (Oliver Boder) ist der stolze Inhaber eines Kleidungsgeschäft. Selbst als die Waffen-SS durch seine Straße läuft mit antisemitischen Parolen, versucht das Ehepaar Blumenfeld  noch an das Gute im Menschen zu glauben. Doch als sich ihr guter Freund Georg (Thomas Kornack) sich von ihnen Distanziert, können sie ihre Augen nicht weiter verschließen. 

    Verleiher Freiraum
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Wir
    Von Lars-Christian Daniels
    Wie entsteht Gewalt? Diese Frage stellten sich die Regisseure Miguel Schütz und Carsten Degenhardt in mehreren Kurzfilmen. Die befreundeten Filmemacher und langjährigen Partner kombinierten ihre drei inhaltlich verwandten Kurzfilme „Blackout“, „KILIAN.“ und „Die Judengasse“ schließlich zu einem Episodenfilm und bringen sie so unter dem Titel „Wir“ in Spielfilmlänge auf die Leinwand. Degenhardts beklemmender „Blackout“, der 2011 auch auf der Berlinale zu sehen war, und Schütz‘ verstörender „Kilian“ sind zutiefst erschütternde, beeindruckende Experimentalfilmperlen und zeigen Gewalt im Alltag von ihrer schrecklichsten Seite: der freundlichen. Der dritte Kurzfilm „Die Judengasse“ kann das hohe Niveau der ersten beiden Episoden jedoch nicht ganz halten.Die erste Episode „Blackout“ spielt im Wohnzimmer einer dreiköpfigen Familie, bestehend aus Vater (Eckhard Preuß), Mutter (Catherine Flemming...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Wir Trailer DF 1:21
    Wir Trailer DF
    122 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eckhard Preuß
    Rolle: Vater
    Catherine H. Flemming
    Rolle: Mutter
    Nico Liersch
    Rolle: Sohn
    Michael Schwarzmaier
    Rolle: Großvater
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top