Mein FILMSTARTS
    Inspektor Jury - Der Tote im Pub
    Inspektor Jury - Der Tote im Pub
    Starttermin 28. Januar 2014 auf DVD (1 Std. 33 Min.)
    Mit Fritz Karl, Götz Schubert, Arndt Schwering-Sohnrey mehr
    Genre Krimi
    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,8 3 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Eine bizarre Mordserie erschüttert das ansonsten idyllische Dorf Long Piddleton zutiefst. Ein klarer Fall für Inspektor Richard Jury (Fritz Karl). Der beste Mann Scotland Yards nimmt zusammen mit seinem Assistenten Alfred Wiggins (Arndt Schwering-Sohnrey) die Ermittlungen auf. Unterstützung bekommen die beiden dabei von dem Adligen Melrose Plant (Götz Schubert) angeboten, doch der Fall wird immer verworrener und letztendlich kann das Ermittlerduo niemandem trauen. Als sie einer vielversprechenden Spur folgen, gerät Jury plötzlich selbst in das Visier des Mörders.

    Originaltitel

    Inspektor Jury: Der Tote im Pub

    Verleiher STUDIOCANAL Home Entertainment Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Fernsehfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Inspektor Jury - Der Tote im Pub
    Inspektor Jury - Der Tote im Pub (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Trailer

    Inspektor Jury - Der Tote im Pub Trailer DF 2:02
    Inspektor Jury - Der Tote im Pub Trailer DF
    337 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fritz Karl
    Rolle: Richard Jury
    Götz Schubert
    Rolle: Melrose Plant
    Arndt Schwering-Sohnrey
    Rolle: Alfred Wiggins
    Julia Brendler
    Rolle: Vivian Rivington
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Ralph S.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Ralph S., am 28/01/2014

    1,5enttäuschend
    Angekündigt als so "Very british", "very möderrisch" und "very spanndend". Hallo? Bitte von welchem Film ist hier die ...
    Weiterlesen
    torsten H.
    Hilfreichste negative Kritik

    von torsten H., am 28/01/2014

    1,0schlecht
    UnterirdischNormalerweise äußere ich mich nicht zu Fernsehfilmen die mir nicht gefallen,da ich es meist für ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    100% (2 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Inspektor Jury - Der Tote im Pub ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Kinoposter Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Julia Brendler Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Fritz Karl Inspektor Jury - Der Tote im Pub : Bild Julia Brendler
    15 Bilder

    Ähnliche Filme

    Silentium

    Silentium

    Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

    Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

    Winterkartoffelknödel

    Winterkartoffelknödel

    Dampfnudelblues

    Dampfnudelblues

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • torsten H.
      Oh Mann,,, normalerweise äußere ich mich nicht zu Fernsehfilmen die mir nicht gefallen, da ich es meist für Geschmackssache halte. Aber diese "Inspektor Jury" Verfilmung war das peinlichste, das ich seid langem gesehen habe. Ich habe die Romane vor einigen Jahren gelesen und hatte mich auf eine Unterhaltung in englischem Ambiente gefreut. Was ich dann aber geliefert bekam war unterirdisch. Jury hat den größten Teil der Zeit die Hände in den Taschen und schaut irgendwie dämlich bis debil in der Gegend rum. Es ist aber ganz gut, das er nicht soviel spricht, da das gesprochenen Wort wahnsinnig affektiert klingt. Irgendwie scheint der Regisseur die seltsame idee gehabt zu haben seine Schauspieler manchmal englisch klingende Worte sagen zu lassen. Vor allem die Aussprache von Namen ist unerträglich. (Der name Jury klingt, als wenn der Akteur einen Pfirsich im Hals Stecken hat und kurz davor ist sich zu übergeben.) Ist der Regisseur irgendwie mit dem Sendeleiter verwandt oder warum darf der Filme machen??? Ich verstehe es wirklich nicht. An der Qualität seiner Arbeit kann es nicht gelegen haben Den Schauspielern kann man keinen Vorwürfe machren. Die meisten haben an anderer Stelle gezeigt, dass sie unter guter Leitung hervorragendes leisten können. In diesem Film hatte aber keiner eine Chance gutes zu tun. Nach 30 quälenden Minuten habe ich dann weggeschaltet. Immerhin 30 Minuten habe ich es ausgehalten. Das lag aber eher daran, das ich wirklich gehofft habe es würde irgendwie besser werden. Sehr schade..ich hatte mich wirklich auf eine schönen Jury verfilmung gefreut.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top