Mein FILMSTARTS
Elsa & Fred
20 ähnliche Filme für "Elsa & Fred"
  • LOL

    LOL

    31. Mai 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lisa Azuelos
    Mit Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene
    In einer Welt, in der alle via Youtube, iTunes oder Facebook vernetzt sind, versuchen Lola (Miley Cyrus) und ihre Freunde, die sie "Lol" nennen, den Erwartungen der Highschool-Cliquen in Sachen Liebe und Freundschaft gerecht zu werden. Als sich Lola in ihren besten Freund Kyle (Douglas Booth) verliebt erfährt sie, dass er nicht mehr Jungfrau ist. Um sich nicht zu blamieren gibt auch sie vor, nicht mehr Jungfrau zu sein. Doch je näher sich die beiden kommen, desto schwieriger wird es, die kleine Lüge aufrecht zu erhalten. Ihre Gedanken, Ängste und Sehnsüchte schreibt Lola in ihr geheimes Tagebuch. In dem ganzen Gefühlchaos machen ihnen hier und da ihre verwirrten und überforderten Eltern das Leben schwer. Als Lolas Mutter Anne (Demi Moore) aus Versehen das Tagebuch ihrer Tochter liest, bemerkt sie, wie weit sie sich von ihr entfernt hat und versucht, die Verbindung wieder herzustellen. Doch Lola hat andere Sorgen, denn die Klassenfahrt nach Paris steht bevor…
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

    Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

    20. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lorene Scafaria
    Mit Steve Carell, Keira Knightley, Melanie Lynskey
    Amerika in viel zu naher Zukunft: Der Weltuntergang naht, da eine Kollision des Asteroid Mathilda mit der Erde unmittelbar bevorsteht. Die Menschen beginnen mit Garagenverkäufen, Plünderungen und geben sich am Arbeitsplatz nun etwas legerer als nötig. Doch während sein Kumpel Roache (Patton Oswalt) lieber nochmal krachen lässt und die Herzen zahlreicher Damen erobert, will der frisch verlassene Ehemann Dodge (Steve Carell) die große Liebe seines Lebens, eine alte Freundin aus seiner Jugend, wiederfinden. Auf der langen Reise zu ihr quer durchs ganze Land, wird er von seiner britischen Nachbarin Penny (Keira Knightley) begleitet, die sich nach ihrer Familie und der Heimat sehnt. Zum schlechtmöglichsten Zeitpunkt, als die Zukunft des Planeten alles andere als rosig aussieht, verlieben sich die beiden ungleichen Weggefährten ineinander...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
  • Before We Go

    Before We Go

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Chris Evans
    Mit Chris Evans, Alice Eve, Emma Fitzpatrick
    Brooke (Alice Eve) hat den letzten Zug von New Yorks Central Station nach Boston in den morgendlichen Nachtstunden verpasst. Zusätzlich wurde ihr auch noch das Portemonnaie geklaut und ihr Handy ist bei der Rennerei zum Bahnhof zu Bruch gegangen. Verzweifelt sucht sie einen Weg, noch vor dem Morgen zu Haus zu sein. In Manhattan trifft Brook auf einen jungen Trompetenspieler. Nick (Chris Evans) ist für ein Probespiel in der Stadt und willigt ein, Brook bei dem Unterfangen Geld für eine Fahrt nach Hause aufzubringen zu unterstützen. Gemeinsam verbringen sie die Nacht in der Stadt und führen lange Gespräche über ihre Gefühle, Geheimnisse und die Unzulänglichkeiten ihrer Leben.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,5
  • Kick It Like Beckham

    Kick It Like Beckham

    3. Oktober 2002 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Gurinder Chadha
    Mit Parminder Nagra, Keira Knightley, Jonathan Rhys-Meyers
    Jess (Parminder Nagra) ist 18 und wächst in England zwischen indischer Tradition und britischem Alltag auf. Ihr größter Wunschtraum ist es, als Fußballprofi wie ihr Idol David Beckham Karriere zu machen. Als sie mit ihrer Freundin Jules (Keira Knightley) in eine Frauen-Fußballmannschaft aufgenommen wird, beginnen die Probleme. Jess' Eltern dürfen nichts von dem heimlichen Training erfahren, doch schließlich lässt sich eine Konfrontation der beiden Lebenswelten nicht vermeiden. Die Liebe zu ihrem Trainer Joe (Jonathan Rhys Myers) und ihr unbeirrbarer Wille helfen Jess jedoch, ihre Träume zu verwirklichen. Und manchmal bekommt man sogar Unterstützung von einer Seite, von der man es gar nicht erwartet hätte. So wirken die Widerstände für Jess dann gar nicht mehr so unüberwindlich, wie es noch zunächst den Anschein hatte.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • My Old Lady

    My Old Lady

    20. November 2014 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Israël Horovitz
    Mit Kevin Kline, Maggie Smith, Kristin Scott Thomas
    Der abgebrannte New Yorker Mathias Gold (Kevin Kline) hat scheinbar das erste Mal in seinem Leben Glück. Sein verstorbener Vater, der sich von ihm entfremdete, hat Mathias ein Apartment in Paris hinterlassen. Um dieses kurzerhand zu Geld zu machen, kratzt der Erbe seine letzten Ersparnisse zusammen und fliegt nach Europa. Doch in der Wohnung angekommen trifft Mathias auf die alte Dame Mathilde (Maggie Smith) und deren Tochter Chloé (Kristin Scott Thomas). Da die Engländerin bis zu ihrem Dahinscheiden ein Wohnrecht innehat, kann Mathias die Immobilie vorerst nicht verkaufen. Als wäre das nicht schlimm genug, ist er als neuer Eigentümer auch noch dazu verpflichtet, eine monatliche Rente an die Bewohnerin zu zahlen – und aus Geldmangel bleibt ihm nichts anderes übrig, als erst mal selbst mit einzuziehen. Die Spannungen nehmen weiter zu, als sich herausstellt, dass Mathias' Vater und die rüstige Frau mehr als nur eine einfache Geschäftsbeziehung hatten…
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • Wo die Liebe hinfällt...

    Wo die Liebe hinfällt...

    22. Dezember 2005 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Rob Reiner
    Mit Jennifer Aniston, Shirley MacLaine, Mark Ruffalo
    Die New Yorker Journalistin Sarah Huttinger (Jennifer Aniston) scheint zwar sowohl in der Liebe als auch im Beruf keinerlei Probleme zu haben, doch die Vorbereitungen zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Annie (Mena Suvari) bringen sie aus ihrer trügerischen Ruhe. Was wäre, wenn ihre Abstammung in einem völlig neuen Licht erscheinen würde und der Internet-Millionär Beau Burroughs (Kevin Costner) in Wirklichkeit ihr Vater wäre? Die Möglichkeit ist durchaus plausibel, weil ihre dahingeschiedene Mutter einst mit Burroughs ins Bett gegangen ist, bevor sie den Mann (Michael Durrell) heiratete, den Sarah bislang als ihren Vater kennengelernt hat. Sarahs Großmutter Catherine (Shirley MacLaine) bringt die junge Frau auf die Spur, die sich sofort auf den Weg nach San Francisco macht, wo Burroughs heute lebt. Der erweist sich als geschickter Charmeur, der die junge Frau gleich ins Bett bekommen will.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Terminal

    Terminal

    7. Oktober 2004 / 2 Std. 08 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Steven Spielberg
    Mit Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Stanley Tucci
    Victor Navorski (Tom Hanks) kommt genau in dem Moment auf dem Flughafen in New York an, als in seinem Heimatland ein Putsch ausbricht. Die restliche Weltgemeinschaft erkennt den Staat unter dem neuen Despoten nun jedoch nicht an. Dadurch ergibt sich für Victor das Problem, dass er quasi staatenlos ist und somit weder das Flughafengelände verlassen kann, noch einen Flug zurück in seine Heimat nehmen kann. Gezwungenermaßen muss er sich also auf unbestimmte Zeit in dem Terminal einrichten, in der angekommen ist. Es wird sein zweites, wenn nicht gar erstes Zuhause. Doch auch wenn Victor immer der Exot auf dem Flughafen ist, besitzt er doch eine reine Seele, die ihn beliebt unter den Angestellten des Flughafens macht. Doch dem Direktor der Einrichtung ist der ungebetene Gast ein Dorn im Auge und er versucht mit allen Mitteln, Victor hinauswerfen zu können. Auch wenn das für jenen Gefängnis bedeuten würde...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Hauptsache, die Chemie stimmt

    Hauptsache, die Chemie stimmt

    10. April 2014 / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Geoff Moore, David Posamentier
    Mit Sam Rockwell, Olivia Wilde, Michelle Monaghan
    Douglas Varney (Sam Rockwell) fristet ein einfaches und ereignisloses Dasein als Apotheker in einer Kleinstadt. Ständig steht er unter dem Pantoffel seiner äußerst dominanten Ehefrau Kara (Michelle Monaghan), die einstige Liebe scheint längst erloschen und in seinem Job herrscht Langeweile. Als er allerdings eines Tages die Bekanntschaft mit der jungen attraktiven Kundin Elizabeth (Olivia Wilde) macht, gerät sein beschauliches Leben aus den Fugen. Er verfällt der verführerischen Schönheit und beginnt mit ihr eine Affäre, in der sie ihm die Vorzüge verschreibungspflichtiger Medikamente näher bringt. Beide stürzen sich in eine heiße Liebschaft voller Sex, Alkohol, Drogen und Gefühle. Für die neu entflammte Leidenschaft gehen die beiden letztlich gar so weit, dass sie den Mord an Elizabeths Ehemann (Ray Liotta) planen.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    3,0
  • Friends With Kids

    Friends With Kids

    29. November 2012 / 1 Std. 46 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Jennifer Westfeldt
    Mit Adam Scott, Jennifer Westfeldt, Jon Hamm
    Julie (Jennifer Westfeldt) ist Single und ihre biologische Uhr ist schon am Ticken. Zu gerne hätte sie ein Kind, hat aber bisher noch nicht den Richtigen gefunden. Daher fragt sie ihren langjährigen, platonischen Freund Jason (Adam Scott), ob der nicht mit ihr ein Kind zeugen möchte. Anfangs scheint alles problemlos, sogar einfacher als wenn sie ein Paar wären. Die Verantwortlichkeiten werden einfach aufgeteilt. Damit stehen die beiden im Kontrast zu zwei befreundeten Paaren, bei denen Erziehungsfragen nicht selten für Streit mit dem Partner sorgen. Doch auch die ungezwungene Beziehung zwischen Julie und Jason gerät irgendwann ins Wanken. Vor allem, als Jason beginnt, sich mit einer attraktiven, jungen Frau (Megan Fox) zu treffen und sich Julie auf einen erfolgreichen Geschäftsmann (Edward Burns) einlässt.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Vier Hochzeiten und ein Todesfall

    Vier Hochzeiten und ein Todesfall

    11. August 1994 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Mike Newell
    Mit Hugh Grant, Andie MacDowell, Simon Callow
    Charles (Hugh Grant), ein überzeugter Single, lernt auf einer Hochzeitfeier die bezaubernde Amerikanerin Carrie (Andie MacDowell) kennen. Die Freude währt jedoch nur die „Hochzeitsnacht“ hindurch, schon am nächsten Morgen ist das Kissen neben Charles leer. Für Charles ist dieser One Night Stand ein weiterer Beweis dafür, dass es die dauerhafte Liebe nicht geben kann. Doch schon auch auf der nächsten Hochzeit stolpern Charles und Carrie wieder übereinander…
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Drinking Buddies

    Drinking Buddies

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Joe Swanberg
    Mit Olivia Wilde, Jake Johnson (XVI), Anna Kendrick
    Luke (Jake Johnson) und Kate (Olivia Wilde) arbeiten zusammen in einer Bier-Brauerei in Chicago, wo sie den Tag über Bier trinken und  - wie soll es auch anders sein -  miteinander flirten. Eigentlich passen die beiden perfekt zusammen, bekanntlich lernen sich die meisten Pärchen auch am Arbeitsplatz kennen. Wenn es da nicht einen großen Haken gäbe: Beide sind bereits in einer festen Beziehung. Luke ist mit seiner Freundin Jill (Anna Kendrick) inzwischen schon seit sechs Jahren  zusammen, inzwischen werden erste Hochzeitpläne geschmiedet. Kate ihrerseits hat eine lockere Beziehung mit dem coolen Musikproduzenten Chris (Ron Livingston). Doch was macht die Grenze zwischen "Freunde" und "mehr als Freunde" ziemlich schwammig? Richtig: Bier. Dann kommt ein Wochenende, das Luke und Kate alleine verbringen und an dem mit Bier alles passieren kann...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    2,9
  • Familienfest und andere Schwierigkeiten

    Familienfest und andere Schwierigkeiten

    22. Februar 1996 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Jodie Foster
    Mit Geraldine Chaplin, Anne Bancroft, Charles Durning
    Die 40-jährige Single-Frau Claudia (Holly Hunter) ist vom Pech verfolgt: Sie verliert ihren Job und muss von den Plänen ihrer frühreifen Tochter (Claire Danes) erfahren, sich bald deflorieren zu lassen. Nun bleibt ihr nichts anderes übrig, als den Feiertag bei ihrer Familie zu verleben. Als sie im Heimatort ankommt, stehen die Zeichen auf Chaos. Ihre Mutter behandelt sie wie ein kleines Mädchen, und die anderen Verwandten sind ebenfalls keine Hilfe. Ihr Bruder (Robert Downey junior) hat Probleme mit seinem Lebensgefährten, ihre Schwester (Cynthia Stevenson) verlässt nach einem Streit wutschnaubend das elterliche Haus. Immerhin sorgt der sympathische Leo (Dylan McDermott) für einige Lichtblicke...
    User-Wertung
    3,2
  • In Your Eyes

    In Your Eyes

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Romanze, Fantasy, Komödie
    Von Brin Hill
    Mit Zoe Kazan, Michael Stahl-David, Nikki Reed
    Dylan (Michael Stahl-David) ist ein junger Mann und hat bereits einige Zeit im Gefängnis verbracht. Als er damals bei einem Raub gefasst wurde, lehnte er es ab, seine Komplizen zu verpfeifen und saß dafür seine gerechte Strafe hinter Gittern ab. Mittlerweile hat es ihn nach Mexiko verschlagen, wo er in einem Wohnwagen haust. Szenenwechsel: Rebecca (Zoe Kazan) ist eine attraktive, junge und ein wenig unbeholfene Frau in Connecticut und mit einem älteren Arzt verheiratet. Eigentlich haben Dylan und Rebecca nichts gemein, doch besteht zwischen ihnen eine starke Verbindung: Sie können sich gegenseitig hören und sehen, obwohl sie sich im Leben noch nie begegnet sind.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    3,4
  • Freunde mit Geld

    Freunde mit Geld

    7. September 2006 / 1 Std. 28 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Nicole Holofcener
    Mit Catherine Keener, Jennifer Aniston, Frances McDormand
    Die Lehrerin Olivia (Jennifer Aniston) hat mit 30 Jahren bereits keine Lust mehr auf ihren Job. Die Schüler der Privatschule, an der sie unterrichtet, sind so unerträglich, dass Olivia die Brocken hinwirft. Als Putzfrau weiß sie wenigstens vorher, dass es schmutzig wird. Ihre wohlhabenden Freundinnen Jane (Frances McDormand), Christine (Catherine Keener) und Franny (Joan Cusack) quittieren Olivias Entscheidung gegen ein Dasein mit ordentlicher Bezahlung nur mit einem Kopfschütteln, obwohl sie am besten wissen müssten, das Geld nicht alles im Leben ist. Denn Jane kommt mit ihrem Mann Aaron (Simon McBurney) nicht mehr besonders gut zurecht und neigt zu hysterischen Anfällen. Christine reagiert sich an ihrem Mann David (Jason Isaacs) ab, indem sie die gemeinsam geschriebenen Drehbücher mit süffisanten Attacken würzt, während er das Gleiche macht. Und Franny stirbt fast in Belanglosigkeit. Olivias Schicksal läst sie alle über das Leben grübeln.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Away We Go - Auf nach Irgendwo

    Away We Go - Auf nach Irgendwo

    15. Oktober 2009 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Sam Mendes
    Mit John Krasinski, Maya Rudolph, Carmen Ejogo
    Burt Farlander (John Krasinski) und Verona De Tessant (Maya Rudolph) freuen sich auf ihr erstes Kind. Als die Geburt kurz bevor steht, teilen ihnen Burts Eltern (Catherine O'Hara und Jeff Daniels) mit, dass sie fortan in Belgien leben wollen. Jetzt weiß das künftige Elternpaar nicht so recht weiter, weil es sich stets auf die Unterstützung der exzentrischen Farlanders verlassen hat. Burt und Verona beschließen, ihr heruntergekommenes Heim im verschneiten Colorado hinter sich zu lassen und auf einer Reise alte Freunde und Bekannte abzuklappern, um einen neuen Ort zum Leben zu finden. So landen sie in Phoenix, wo Veronas einstige Chefin Lily (Allison Janney) mit Ehemann Lowell (Jim Gaffigan) lebt, in Tuscon bei Veronas Schwester Grace (Carmen Ejogo), im verrückten Heim von Burts „Cousine“, der „Love Nurse“ Ellen (Maggie Gyllenhaal), und ihres Lebensgefährten Roderick (Josh Hamilton) in Madison, im kanadischen Montreal bei Veronas einstigen Studienfreunden Tom (Chris Messina) und Munch (Melanie Lynskey) sowie ganz außerplanmäßig bei Burts Bruder Courtney (Paul Schneider) in Miami. Einfach zu finden ist ein neues Heim aber nicht...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Jack In Love

    Jack In Love

    24. Februar 2011 / 1 Std. 31 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Philip Seymour Hoffman
    Mit Philip Seymour Hoffman, Amy Ryan, John Ortiz
    Der New Yorker Jack (Philip Seymour Hoffman) ist Reggae-Fan, Dreadlock-Träger und Limousinen-Chauffeur. Mit Frauen hat er nichts am Hut, vielleicht ist sein Leben auch deswegen so außerordentlich beschaulich. Das wollen sein bester Freund Clyde (John Ortiz) und seine Gattin Lucy (Daphne Rubin-Vega) nicht länger mit ansehen und beschließen kurzerhand, ihn mit der romantischen aber viel zu schüchternen Connie (Amy Ryan) zusammen zu führen. Und tatsächlich verstehen sich die notorischen Singles so gut, dass sie einen Bootstrip für den kommenden Sommer planen...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Der letzte Kuss

    Der letzte Kuss

    16. November 2006 / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Tony Goldwyn
    Mit Zach Braff, Jacinda Barrett, Rachel Bilson
    Im Gegensatz zu seinen besten Freunden hat der 29-jährige Architekt Michael (Zach Braff) zwar die ruhigeren Gewässer des Lebens schon erreicht, doch als seine Freundin Jenna (Jacinda Barrett) überraschend schwanger wird und sich das Familienleben ankündigt, gerät er mitten in einen Sturm aus Zweifeln und Versuchung. Die Vorstellung, sein Leben sei ab diesem Zeitpunkt gelaufen, macht Michael innerlich fertig. Von seinen drei besten Freunden Chris (Casey Affleck), Izzy (Michael Weston) und Kenny (Eric Christian Olsen) kann er nicht viel Hilfe erwarten, denn die drei stecken tief in eigenen Beziehungsproblemen. Nebenbei haben auch Jennas Eltern Anna (Blythe Danner) und Stephen (Tom Wilkinson) – obwohl oder gerade weil schon seit 30 Jahren miteinander verheiratet – grundlegende Probleme und stehen vor dem Scherbenhaufen ihrer Ehe. "Steht mir das auch bevor?", fragt Michael, dem in genau diesem Moment die junge, lebensfrohe Kim (Rachel Bilson) begegnet. Ein Kuss genügt, und schon steht die Zukunft mit Jenna auf dem Spiel...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Gigantisch

    Gigantisch

    21. April 2011 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Matt Aselton
    Mit Paul Dano, Zooey Deschanel, John Goodman
    Der Matrazenverkäufer Brian (Paul Dano) verliebt sich Hals über Kopf in die bezaubernde und etwas exzentrische Harriet (Zooey Deschanel), die eines Tages im Shop in Brooklyn auftaucht und auf einem der schwedischen Luxusbetten einschläft. Um sie für sich zu gewinnen, muss er es mit ihrem großmäuligen Vater (John Goodman) aufnehmen, einem lautstarken Kunstsammler mit viel Geld und einem Rückenproblem. Und da ist dann noch der mysteriöse Obdachlose (Zach Galifianakis), der Brian regelmäßig auflauert...
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,0
  • Suddenly Single! Alles auf NEU

    Suddenly Single! Alles auf NEU

    11. Dezember 2015 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Angus MacLachlan
    Mit Paul Schneider, Melanie Lynskey, Amy Sedaris
    Damit hatte Otto (Paul Schneider) nicht gerechnet: Seine Frau Annie (Melanie Lynskey) will die Scheidung. Dabei hatten sie bisher eigentlich alles recht gut im Griff. Doch die Mischung aus zunehmender Verantwortungslosigkeit und Pech haben dazu beigetragen, dass sich Annie von Otto entfremdet hat und ein fahrlässiger Verkehrsunfall seinerseits ist dann nur noch der Auslöser für ihre Entscheidung. Dann dauert es nicht lange: Die Ehe wird aufgelöst, Otto zieht in eine neue Wohnung und findet sich mit Ende 30 erneut auf dem Singlemarkt wieder. Dort läuft es mit den Damen allerdings überraschend gut, sei es nun die alte Flamme Stephanie (Heather Graham), die Online-Bekanntschaft Mildred (Ashley Hinshaw), die Kirchengängerin Debbie (Anna Camp) oder die eigene Chefin Holly (Amy Sedaris). Dabei ist Otto aber eigentlich schon wieder auf der Suche nach einer richtigen Partnerin und muss darüber hinaus noch für seine Tochter Edie (Audrey P. Scott) sorgen.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
  • Dan - Mitten im Leben

    Dan - Mitten im Leben

    20. März 2008 / 1 Std. 36 Min. / Romanze, Komödie, Drama
    Von Peter Hedges
    Mit Steve Carell, Juliette Binoche, Dane Cook
    Dan Burns (Steve Carell) ist ein Ratgeber-Kolumnist, der auch nach vier Jahren den tragischen Unfalltod seiner Frau noch nicht verarbeitet hat. Trotzdem bemüht er sich, ein guter Vater für seine drei Töchter zu sein - was nicht ganz leicht ist, da sich zwei von ihnen in der Pubertät befinden. Und dann steht auch noch das jährliche Familientreffen vor der Tür. Obwohl der Haussegen bei den Burns’ gerade wieder alles andere als gerade hängt, macht sich die kleine Familie schlecht gelaunt auf den Weg nach Rhode Island, um die ausnahmslos gut gelaunte große Familie zu treffen. Dort angekommen, merkt Dans Mutter (Dianne Wiest) schnell, dass seinem Sohn etwas auf der Seele lastet. Deshalb schickt sie ihn kurzerhand ins nahe gelegene Dorf, damit er ein wenig Zeit für sich allein haben kann. Allerdings bleibt er nicht lange allein, denn im örtlichen Buchladen trifft er die ebenso fahrige wie reizende Marie (Juliette Binoche). Bei einem Kaffee kommen sich die beiden näher und entwickeln mehr als nur Interesse füreinander. Als Marie schließlich in ihr Auto steigt, bleibt ein verstörter, aber glücklicher Dan zurück. Bei seiner Rückkehr nach Hause reagiert sein Bruder dementsprechend ausgelassen – und präsentiert Dan im Überschwang des Augenblicks auch gleich seine neue Flamme: Marie!
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
Back to Top