Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hail, Caesar!
     Hail, Caesar!
    18. Februar 2016 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Musical, Krimi
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit Josh Brolin, George Clooney, Alden Ehrenreich
    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,5 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 185 Wertungen - 24 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Hollywood 1951: Capitol Pictures feiert mit Regisseuren wie Laurence Laurentz (Ralph Fiennes) und Schauspielern wie Hobie Doyle (Alden Ehrenreich) einen Erfolg nach dem anderen – bis unter mysteriösen Umständen Baird Whitlock (George Clooney) verschwindet, der gerade noch für ein  Prestigeprojekt des Studios vor der Kamera stand, für den Monumentalfilm „Hail, Caesar!“. Helfen soll der gewiefte Eddie Mannix (Josh Brolin), Hollywoods Problemlöser Nummer eins, für den Anliegen wie dieses nichts Ungewöhnliches sind. Jetzt ist es also an Mannix, den größten Star von Capitol Pictures zurückzuholen, ehe die Klatschreporter von der Entführung Wind bekommt, allen voran die Zwillinge Thora und Thessaly Thacker (Tilda Swinton). Whitlocks Entführer nennen sich „Die Zukunft“ und fordern einen großen Batzen Geld für die Freilassung. Mannix macht sich an die Arbeit, aber dabei geht so ziemlich alles schief, was nur schiefgehen kann…
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget US$ 22.000.000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Hail, Caesar!
    Hail, Caesar! (DVD)
    Neu ab 7.57 €
    Hail, Caesar!
    Hail, Caesar! (Blu-ray)
    Neu ab 8.76 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Hail, Caesar!
    Von Carsten Baumgardt
    Ob Billy Wilder („Boulevard der Dämmerung“), Federico Fellini („Achteinhalb”), Robert Altman („The Player“), François Truffaut („Die amerikanische Nacht“) oder Jean-Luc Godard („Die Verachtung“) - irgendwann haben diese großen Regisseure  es alle getan und uns einen Blick hinter die Kulissen gewährt: Sie drehten Filme über ihr Metier, über das Kino an sich und das Filmgeschäft im Speziellen. Die vierfachen Oscar-Preisträger Joel und Ethan Coen reihen sich nun auf gewohnt entspannte Weise in diese illustre Gesellschaft ein und eröffnen mit ihrer launigen Hollywood-Satire „Hail, Caesar!“ die 66. Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2016. Mit dem glamourösen Stelldichein der Stars um George Clooney am roten Teppich bekommt die fröhliche filmische Selbstbespiegelung einen perfekt passenden Rahmen und da ist es dann auch nicht so wichtig, dass der Ausflug der Coens in die Goldenen Zeiten...
    Die ganze Kritik lesen
    Hail, Caesar! Trailer (2) DF 2:23
    Hail, Caesar! Trailer (2) DF
    41 852 Wiedergaben
    Hail, Caesar! Trailer DF 1:56
    8 903 Wiedergaben
    Hail, Caesar! Trailer (3) OV 2:32
    2 002 Wiedergaben
    Hail, Caesar! Trailer (2) OV 2:06
    Hail, Caesar! Teaser OV 1:00
    2 373 Wiedergaben
    Hail, Caesar! Teaser (2) OV 0:30
    1 086 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Josh Brolin
    Rolle: Eddie Mannix
    George Clooney
    Rolle: Baird Whitlock
    Alden Ehrenreich
    Rolle: Hobie Doyle
    Ralph Fiennes
    Rolle: Laurence Lorenz
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Spawn
    Spawn

    User folgen 3 Follower Lies die 21 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. Februar 2016
    Die Gebrüder Coen sind bekannt für absurd schräge Geschichten, in denen es weniger auf einen spannenden Plot ankommt als vielmehr auf die unzähligen Details und Anspielungen auf bestimmte Epochen der Filmgeschichte. Kennzeichnend sind dabei über oft völlig überzeichnete Figuren, messerscharfe aber trotzdem wenig zielführende Dialoge und skurrile Kleinigkeiten, die derart aufgeplustert werden, dass man immer wieder den Eindruck bekommt als ...
    Mehr erfahren
    Bruce Willis
    Bruce Willis

    User folgen 1 Follower Lies die 34 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 24. Februar 2016
    Der Film ist wahnsinnig laaaangweilig!!! Der Film ist gar nicht witzig!!! Völlig belanglos plätschert er dahin. Gefühlte 3 Stunden lang nur öde! Ich kann mit Überzeugung sagen, das war der schlechteste (und langweiligste) Film, den ich jemals(!) gesehen haben.
    Marita B.
    Marita B.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 21. Februar 2016
    Ich fande den Film langweilig, kein Humor kein Sinn .Das ich für so ein sche.... geld ausgegeben habe .
    niman7
    niman7

    User folgen 250 Follower Lies die 612 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. Februar 2016
    In der neuen Komödie der Coen Brüder "Hail, Caesar!", geht es "hauptsächlich" um den sogenannten "Fixer" Eddie Mannix (Josh Brolin). Mannix arbeitet in den 50er Jahren für das Studio Capital Picture. Als der große Star Baird Withlock (George Clooney) von einer Organisation namens Zukunft entführt wird, muss Mannix ihn schnell wieder finden um die große Produktion von "Hail, Caesar" nicht zu gefährden. Während der Suche muss er sich um ...
    Mehr erfahren
    24 User-Kritiken

    Bilder

    45 Bilder

    Wissenswertes

    Clooney und die Coens

    George Clooney und die Regisseure Joel und Ethan Coen sind eingespielte Kollegen, sie arbeiteten vor „Hail, Caesar“ an drei anderen Filmen zusammen, an „O Brother, Where Art Thou?“, „Ein (un)möglicher Härtefall“ und „Burn After Reading“.

    Capitol Pictures

    „Capitol Pictures” ist ein fiktionales Filmstudio aus „Hail, Caesar!”, das auch im Coen-Film „Barton Fink“ vorkommt. Dort verzweifelt John Turtorro in den 1940ern am Hollywood-System.

    Aktuelles

    Oscars 2017: Die Nominierungen in allen Kategorien!
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 24. Januar 2017
    Die Academy Awards werden in der Nacht vom 26. auf den 27. Februar 2017 zum 89. Mal in Los Angeles vergeben...
    Kinojahr 2016: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 23. Dezember 2016
    FILMSTARTS blickt auf das Filmjahr 2016 zurück – unsere Redakteure präsentieren euch ihre favorisierten Filme (die 2016 in...
    31 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top