Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Concerning Violence
     Concerning Violence
    18. September 2014 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Göran Hugo Olsson, Sophie Vukovic, Audrey Grimaud
    Mit Lauryn Hill
    Produktionsländer USA, Schweden, Finnland, Dänemark
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,7 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Göran Hugo Olsson blickt in "Concerning Violence" auf die afrikanischen Unabhängigkeitskämpfe zwischen 1966 und 1984. Die theoretische Grundlage liefert das berühmte Buch "Die verdammten der Erde" von Frantz Fanon, mit einem neuen, für die Dokumentation geschriebenen Vorwort der postkolonialistischen Theoretikerin Gayatri Chakravorty Spivak. Durch diese theoretische Brille werden einige Befreiungsbewegungen thematisiert, die für eine radikale Entkolonialisierung der Länder des afrikanischen Kontinents kämpften. Die radikalen Texte Fanons, gesprochen von der Fugees-Musikerin Lauryn Hill, strukturieren dabei das neu entdeckte Bildmaterial, das einige der heftigsten Zusammenstöße zwischen Aufständischen und Militär in Angola, Mozambique, Guinea-Bissau und Liberia zeigt. Zudem wird ein Ausblick auf aktuelle Konflikte geliefert, der verdeutlicht, wie sehr die afrikanischen Länder noch immer mit den Folgen der europäischen Kolonialisierung zu kämpfen haben...
    Verleiher Arsenal Institut
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Schwedisch, Portugiesisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Concerning Violence
    Von Michael Meyns
    Welche filmischen Schätze in den Archiven der Welt liegen, mag man sich gar nicht ausmalen. Gerade nachdem in den 60er Jahren kleine, handliche 16mm Kameras die Mobilität erhöhten, drehten Dokumentarfilmer erstaunliches Material, das nun oft irgendwo verstaubt. Doch was macht man, wenn man aufregendes Material findet? Es einfach nur zu zeigen, reicht meist nicht für einen interessanten Film, ein intellektueller Überbau muss her, der das wieder- oder neuentdeckte Material in einen Zusammenhang bringt. Für seinen Essayfilm „Concerning Violence“ der auf der Bildebene aus Aufnahmen über verschiedene afrikanische Länder in den 60er bis 80er Jahren besteht, wählte der schwedische Regisseur Göran Olsson eine ambitionierte Form: Er lässt Textpassagen aus Frantz Fanons Anti-Kolonialismus-Manifest „Die Verdammten dieser Erde“ zitieren, die teilweise einen interessanten Dialog mit den Bildern einge...
    Die ganze Kritik lesen
    Concerning Violence Trailer OV 1:43
    Concerning Violence Trailer OV
    102 Wiedergaben
    Concerning Violence Trailer (2) OV 1:11
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lauryn Hill
    Rolle: Narrator
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    13 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top