Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Harms
     Harms
    12. Juni 2014 / 1 Std. 42 Min. / Action, Thriller, Krimi
    Von Nikolai Müllerschön
    Mit Heiner Lauterbach, Friedrich von Thun, Axel Prahl
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    User-Wertung
    2,7 8 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Harms (Heiner Lauterbach) saß 16 Jahre lang im Knast. Aber er ist Ganove durch und durch – nachdem er freigelassen wurde, macht er da weiter, wo er aufgehört hat. Er schart seine alten Weggefährten um sich, darunter Menges (Axel Prahl ) und die Prostituierte Jasmin (Valentina Sauca): Es ist an der Zeit, das nächste Ding vorzubereiten. Und fürs Comeback hat Harms Großes vor - die Bundesbank soll ausgenommen werden, 70 bis 100 Millionen Euro winken als "Jackpot". Doch wie kommen die Gauner ins stark gesicherte Bankinnere? Hier hilft der Kontakt zu einem ehemaligen Bundesbank-Vorstand (Friedrich Von Thun), der wiederum jemanden im Geldinstitut kennt, ohne den der komplette Bruch zum Scheitern verurteilt wäre. Trotz akribischer Vorbereitung läuft es jedoch alles andere als rund – muss Harms am Ende wieder zurück in die wohlbekannte Zelle?
    Verleiher Kinostar
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Harms
    Harms (DVD)
    Neu ab 12.66 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Harms
    Von Thomas Vorwerk
    Die Figur des „Professional“ wurde im Genrefilm von Regisseuren wie Howard Hawks („Rio Bravo“) oder Jean-Pierre Melville („Der eiskalte Engel“) fest verankert. Unabhängig davon, auf welcher Seite des Gesetzes er steht, zeichnet sich ein solcher nach außen oft gefühlskalt wirkender „Profi“ dadurch aus, dass er sich von Frauen oder persönlichen Schwächen nicht ablenken lässt und auch innerhalb seines „Teams“ (seien es Flieger, Söldner oder Großwildjäger) kein unprofessionelles Verhalten duldet. Gleichzeitig richtet er sein Handeln nach einem strengen Ehrenkodex aus und trägt das „Herz am rechten Fleck“. In Nikolai Müllerschöns deutschem Gangsterfilm „Harms“ organisiert die Titelfigur nun einen Bankraub und man erkennt zumindest die Absicht des Regisseurs und Autors, mit seinem Protagonisten an die berühmten Profi-Vorbilder aus der Filmgeschichte von Bogart bis Belmondo anzuknüpfen.Selbst a...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Harms Trailer DF 0:00
    Harms Trailer DF
    4 031 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Heiner Lauterbach
    Rolle: Harms
    Friedrich von Thun
    Rolle: Knauer
    Axel Prahl
    Rolle: Menges
    Martin Brambach
    Rolle: Timm
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Yvonne N.
    Yvonne N.

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 12. Januar 2015
    Der Film war die erste halbe Std. total langweilig. Heiner Lauterbach spielt Harms und der spricht kaum und verzieht den gesamten Film keine Miene. Bis zum Schluss passiert kaum etwas und man ist schon am rumzappen....die letzten 10 min. kommts dann zum finalen Gemetzel und man denkt es kommt doch noch zum spannenden Ende...wird aber dann jäh enttäuscht. Heiner Lauterbach für mich in einer seiner schlechtesten Rolle.
    Andreas W.
    Andreas W.

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 16. Mai 2014
    Kann deutsches Kino cool sein? Harms ist fast so wortkarg wie der Driver aus 'Drive' und ich bin mir auch nicht sicher ob ebenso wie dieser keinen Vornamen hat. Nur leider ist München nicht New York, Lauterbach nicht Gosling, und Dubstep nicht State-of-the-Art. Die Gesamthandlung geht in Ordnung auch wenn die Plottwists weitgehend vorhersehbar sind. Es ist einem nur sowieso ziemlich egal ob Harms nun einen Freund weniger oder einen Feind mehr ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top