Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Fall Richard Jewell
    Durchschnitts-Wertung
    3,2
    19 Wertungen - 4 Kritiken
    Verteilung von 4 Kritiken per note
    0 Kritik
    2 Kritiken
    1 Kritik
    1 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Der Fall Richard Jewell ?

    4 User-Kritiken

    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 40 Follower Lies die 259 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. Juli 2020
    Gefesselt hat mich der Film/Story schon. Man ist sicherlich lange hin-und-hergerissen ob er es denn war.. Leider wirkt das ganze irgendwann aber zu langatmig. Was mich besonders gestört hat war die doch zu stark spürbare Theatralik. Die Hauptperson scheint ein wenig zu-einfältig, die Reporterin scheint ein wenig zu Kamikaze-Sensationslustig, der Anwalt zu sehr als Querkopf. Das war einfach too-much. Dadurch ging deutlich die realistische Seite der Story verloren. Fazit: Kann man sich angucken. Die Figuren sind zwar alle überzeichnet, aber es fesselt einen.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2195 Follower Lies die 4 325 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 9. März 2020
    Ein Mann wird ungewollt zum Helden, genießt kurzzeitig den Triumph bevor alles den Bach runtergeht und in einen totalen Alptraum mündet. Das alles ist ein wahrer Fall der mir nicht bekannt war, ebenso wenig wie der Ausgang der Geschichte, daher hatte ich durchweg einen spannenden Bonus da ich nicht wußte ob der Film nicht glatt mit einem Twist um die Ece kommt. Aber auch ansonsten spricht einiges für ihn: eine erlesene Besetzung die mit Kathy Bates, Jon Hamm und Sam Rockwell überragende Kaliber parat hat, eine dramatische Geschichte die ruhig, aber sehr konzentriert vorgetragen wird (Action gibt’s lediglich in Form des gezeigten Bombenattentats welches aber mit ganz billigen CGI Effekten geregelt wurde) und den Fokus gerichtet auf einen merkwürdigen Schwerpunkt. Der Punkt liegt wirklich auf der Figur Richard und wie es für ihn ist aus dem Nichts unter Verdacht zu geraten, die Ermittlungen und Umtriebe in den Medien und beim FBI werden sehr nebenher verfolgt. Es lieg aber auch an Regsisseur Eastwood der es drauf hat so eine Geschichte ansprechend aufzubereiten. Fazit: Redseliger, aber mitreißender und bewegender Film über einen Mann der ungewollt in die Mühlen der Medien und der Justiz gerät! Videoreview von mir: https://www.youtube.com/watch?v=BArccYSeB0I
    Präsi
    Präsi

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 21. Juni 2020
    Schön gemacht, allerdings die Serie "Manhunt" (Season 2) hat exakt die gleiche Story und ist, natürlich, weil mehr Zeit, ausführlicher....
    Odeon
    Odeon

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 10. März 2020
    ein herausragender film. das findet man heutzutage nicht mehr oft, dass ein film ruhig sein kann, aber dennoch spannung aufbaut. in meinen augen ist der film unpolitisch, gesellschaftskritisch natürlich, aber mMn ohne eindeutige politische richtung. der film fängt sehr gut an, der wachmann wird sehr gut vorgestellt (inkl. privatleben), die nebenrollen bekommen nur so viel zeit, wie sie gerade so eben brauchen. dadurch wird keine zeit verschwendet und die handlung konzentriert sich auf die hauptfigur. es fängt auch recht zügig an, die bombe wird recht schnell entdeckt. im weiteren verlauf wird der film jedoch etwas ruhiger, die hektik rund um die bombe verschwindet und der juristische skandal bzw. die juristische aufarbeitung rückt in der vordergrund. da darf man natürlich keinen action film erwarten, wo der held stundenlang nach der bombe sucht oder dauernd dem bombenleger hinterherrennt. nix mit james bond oder ethan hunt. die leistung des hauptdarstellers ist ebenfalls beeindruckend. er spielt quasi in jedem moment genau auf der dünnen linie zwischen den zuständen, wo man sich fragt, ob man den typen lächerlich finden oder als naiven, aber herzensguten kumpel ernst nehmen sollte.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top