Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Highligen drei Könige
     Die Highligen drei Könige
    26. November 2015 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Tragikomödie
    Von Jonathan Levine
    Mit Joseph Gordon-Levitt, Seth Rogen, Anthony Mackie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 91 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben

    Viele Menschen nehmen das Weihnachtsfest zum Anlass, besinnliche und ruhige Tage im Kreise ihrer Liebsten zu verbringen. Eine ganz andere Tradition pflegen jedoch die drei High-School-Freunde Ethan (Joseph Gordon-Levitt), Isaac (Seth Rogen) und Chris (Anthony Mackie). Jedes Jahr treffen sie sich am Heiligen Abend, um New York City unsicher zu machen und es auf einer fetten Party so richtig krachen zu lassen. Obwohl die Männer mit zunehmendem Alter mehr und mehr an den Spuren der exzessiven Nacht zu knabbern haben, denken sie nicht daran, bei ihrer jährlichen Sause einen Gang runterzuschalten. In diesem Jahr aber wissen die Herren, dass ihr letztes weihnachtliches Treffen ansteht. Unterschiedliche Lebenswege zeichnen sich ab, zu denen auch die Familiengründung gehört: Isaac und seine Freundin Betsy (Jillian Bell) werden ein Baby bekommen. Also will das Kumpel-Trio noch mal so richtig die Sau rauslassen und auf der besten Weihnachtsparty überhaupt abfeiern. Im Gepäck haben die Jungs ein Geschenk von Betsy: eine bunte Mischung diverser Drogen…

    Originaltitel

    The Night Before

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Highligen Drei Könige
    Die Highligen Drei Könige (DVD)
    Neu ab 5.79 €
    Die Highligen Drei Könige
    Die Highligen Drei Könige (Blu-ray)
    Neu ab 5.73 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Die Highligen drei Könige
    Von Christian Horn
    Alle Jahre wieder begeht die Christenheit das Weihnachtfest – und jedes Jahr gibt es wieder neue dazu passende Filme. Die Komödie „Die Highligen drei Könige“ kommt im Advent 2015 auf den ersten Blick als etwas anderer Feiertagsfilm daher, aber wie in den allermeisten Weihnachtsgeschichten geht es auch hier um wahre Liebe und echte Freundschaft. Schon der Vorspann im Stil eines Märchenbuchs verdeutlicht dies, ehe sich das Hauptdarsteller-Trio Joseph Gordon-Levitt („The Walk“), Seth Rogen („Das ist das Ende“) und Anthony Mackie („Ant-Man“) durch eine turbulente New Yorker Weihnachtsnacht albert, die eine kleine Prise „Hangover“ atmet und eine Dosis „Ananas Express“ intus hat. Mit diesen beiden Komödienhighlights können sich diese „Highligen“ allerdings nicht messen. Nach dem gewieften „All The Boys Love Mandy Lane“, dem gefühlsecht-bittersüßen „50/50: Freunde fürs (Über)Leben“ (ebenfalls m...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Highligen drei Könige Trailer DF 1:30
    Die Highligen drei Könige Trailer DF
    19336 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joseph Gordon-Levitt
    Rolle: Ethan
    Seth Rogen
    Rolle: Isaac
    Anthony Mackie
    Rolle: Chris
    Jillian Bell
    Rolle: Betsy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 20 Follower Lies die 216 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. Juni 2016
    Typischer Seth Rogan. Die Story ist zwar richtig schlecht und unkreativ, gerade mal verglichen mit seinen "The Interview". Aber der Film macht Spaß und ist sehr komisch. Schön subtiler Humor und die gewohnten beschränkten Dialoge.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3229 Follower Lies die 4 389 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    Das ist dann mal wieder so ein Fall wo jede Menge Komponenten zusammen gepackt sind die eigentlich nicht so einheitlich passen, aber eben doch in ein stimmiges Gesamtpacket führen: die Story von ein paar Jugendfreunden die ihre letzte große Nacht feiern ist alt, auch daß das Ganze in ein weihnachtliches Umfeld gepackt wird gabs so durchaus schonmal. Die Stars sind auf verschiedene Weisen festgelegt, Joseph Gordon Levitt etwa beherrscht den ...
    Mehr erfahren
    komet
    komet

    User folgen 30 Follower Lies die 179 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 26. November 2015
    weiss nicht genau, wie ich es formulieren soll, aber dem film fehlt irgendwie alles. man kann sich mit keinem der charaktere identifizieren und somit auch mit keinem mitfühlen. eine richtige handlung gibt es irgendwie auch nicht. zuerst wollen sich die drei besaufen, aber auch nicht so richtig und dann irgendwie doch und dann kommen drogen ins spiel und dann ist das besaufen zwar in vollem gange, aber die party fehlt noch. und zu keinem ...
    Mehr erfahren
    FilmkritikenOD
    FilmkritikenOD

    User folgen 1 Follower Lies die 36 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 12. November 2016
    Unterm strich ist Die Highligen drei Könige genau das, was man erwarten musste: Eine halbwegs unterhaltsame Komödie mit einem nervigen Drogentrip, wenigen lustigen Momenten, einem vermurksten Happy End und ein paar ansprechenden Filmanspielungen, die leider zu Tode erklärt werden. Zielgruppe: Teenager mit großem Fundus an Bier und Gras. Der Film tut keinem weh, bringt einen aber auch nicht weiter. Alternativen: 50/50 und Harold & Kumar.
    6 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Wissenswertes

    Bewährtes Trio

    Regisseur Jonathan Levine und die Schauspieler Seth Rogen und Joseph Gordon-Levitt arbeiteten zuvor bereits bei der Tragikomödie „50/50: Freunde fürs (Über)Leben“ zusammen.

    Drehbuchschreiben ohne Seth Rogen

    „Die Highligen drei Könige“ ist erst der zweite Film, zu dem „Superbad“-Autor Evan Goldberg das Drehbuch mit jemand anderem als mit seinem langjährigen Schreibpartner Seth Rogen verfasst hat. Das erste Mal war dies bei Michael Dowses Sportkomödie „Goon - Kein Film für Pussies“ der Fall.

    Aktuelles

    Kinocharts USA: Die Top 10 des Wochenendes (4. bis 6. Dezember 2015)
    NEWS - Im Kino
    Montag, 7. Dezember 2015
    Welche Filme sahnen ab und welche gehen unter? Bei uns erfahrt ihr es jeden Montag - inkl. einer knappen Einordnung der Zahlen...
    Deutsche Kinocharts: "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" weiter vor "James Bond 007 - Spectre" an der Spitze
    NEWS - Im Kino
    Montag, 30. November 2015
    Vor einer Woche beendete „Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2“ die Chart-Herrschaft von „James Bond – Spectre“. Auch...
    14 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top