Mein FILMSTARTS
    Tatort: Kälter als der Tod
    Tatort: Kälter als der Tod
    Starttermin 17. Mai 2015 TV-Produktion (1 Std. 30 Min.)
    Mit Margarita Broich, Wolfram Koch, Roeland Wiesnekker mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    2,9 3 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Paul Brix (Wolfram Koch) und Anna Janneke (Margarita Broich) sind neu in der Mordkommission der Frankfurter Polizei. Während Brix bereits auf langjährige Erfahrung bei der Sitte in Frankfurt zurückblicken kann, war die neu in der Stadt angekommene Janneke zuvor in erster Linie als psychologische Beraterin der Berliner Polizei tätig. Ihr erster gemeinsamer Fall, den sie vom Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (Roeland Wiesnekker) zugeteilt bekommen, hat es direkt in sich. Fast alle Mitglieder einer Familie werden ermordet in ihrem Wohnhaus aufgefunden. Lediglich die 17-jährige Tochter Jule (Charleen Deetz) ist nicht auffindbar. Und auch von deren Nachhilfelehrerin Miranda (Emily Cox) fehlt jede Spur. Brix und Janneke nehmen die Fahndung auf. Als mysteriöser Hinweis dient den beiden Kommissaren dabei eine Musik-CD, die am Tatort gefunden wurde und dort ständig denselben Titel in Endlosschleife abspielte.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Tatort: Kälter als der Tod
    Von Lars-Christian Daniels
    Der „Tatort“ aus Hessen gehört schon seit Jahren zu den stärksten Vertretern der Krimireihe: Die Frankfurter Hauptkommissare Charlotte Sänger (Andrea Sawatzki) und Fritz Dellwo (Jörg Schüttauf), die 2002 den eher biederen Fliegenträger Edgar Brinkmann (Karl-Heinz von Hassel) ablösten, bescherten Krimifans bis zu ihrem Abschied 2010 unter anderem die herausragenden Beiträge „Tatort: Herzversagen“ und „Tatort: Weil sie böse sind“. Auch die anschließenden Frankfurter „Tatort“-Folgen mit ihren kürzlich verabschiedeten Nachfolgern Frank Steier (Joachim Król) und Conny Mey (Nina Kunzendorf) überzeugten allesamt. Und aus der Nachbarstadt Wiesbaden, in der seit 2010 LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur) auf Täterfang geht, kam mit dem vielfach ausgezeichneten „Tatort: Im Schmerz geboren“ sogar eine der besten „Tatort“-Folgen aller Zeiten. Was haben „Weil sie böse sind“ und „Im Schmerz geboren...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Margarita Broich
    Rolle: Anna Janneke
    Wolfram Koch
    Rolle: Paul Brix
    Roeland Wiesnekker
    Rolle: Henning Riefenstahl
    Zazie De Paris
    Rolle: Fanny
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top