Mein FILMSTARTS
    Climb to Conquer
    20 ähnliche Filme für "Climb to Conquer"
    • Das Leuchten der Stille

      Das Leuchten der Stille

      6. Mai 2010 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
      Von Lasse Hallström
      Mit Channing Tatum, Amanda Seyfried, Richard Jenkins
      Es funkt innerhalb weniger Augenblicke: John (Channing Tatum), Soldat auf Heimaturlaub, fischt der hübschen Savannah (Amanda Seyfried) am Strand die Handtasche aus dem Wasser, schon sind beide verliebt. Dumm nur, dass den zwei Turteltauben nicht viel Zeit bleibt, denn in zwei Wochen muss John zurück zu seiner Einheit. Kurz vor seiner Abreise kommt es außerdem noch zum Eklat: Savannah äußert John gegenüber den Verdacht, dass dessen ungewöhnlich introvertierter Vater (Richard Jenkins) Autist sein könnte. Der stille John tickt aus, die Versöhnung folgt aber auf dem Fuß. Letzte Treueschwüre werden ausgetauscht und dann geht es für den frisch Verliebten auch schon wieder auf ins Krisengebiet. Wird die Beziehung die Distanz verkraften?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Unbroken

      Unbroken

      15. Januar 2015 / 2 Std. 17 Min. / Kriegsfilm, Biografie, Drama
      Von Angelina Jolie
      Mit Jack O'Connell, Domhnall Gleeson, Garrett Hedlund
      Der amerikanische Langstreckenläufer Louis Zamperini nimmt als jüngstes Mitglied des US-Olympiateams 1936 an den Olympischen Spielen in Berlin teil. Zwar gewinnt er keine Medaille, liefert sich aber ein so packendes Finalrennen, dass Adolf Hitler ihn treffen will. Vier Jahre später gilt Zamperini als großer Favorit für die Olympischen Spiele in Tokyo, die aufgrund des ausbrechenden Zweiten Weltkrieges jedoch abgesagt werden. Zamperini zieht freiwillig als Bombenschütze in den Krieg. Nach einer Bruchlandung im Pazifik können zwei weitere Soldaten und er sich auf ein Floß retten. Dort kämpfen sie 47 Tage ums Überleben, ehe sie von der japanischen Marine aufgelesen und gefangengenommen werden. Auf dem Schiff müssen sie sadistische Demütigungen über sich ergehen lassen und an Land geht das Martyrium für Louis weiter, denn der Kommandant des Kriegsgefangenenlagers, Watanabe (Miyavi), hat den Athleten auf dem Kieker…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gefährten

      Gefährten

      16. Februar 2012 / 2 Std. 27 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Steven Spielberg
      Mit Jeremy Irvine, Emily Watson, Peter Mullan
      Farmersjunge Albert (Jeremy Irvine) hat in seinem jungen Pferd Joey einen wahren Freund gefunden. Als jedoch der Erste Weltkrieg ausbricht, werden die beiden voneinander getrennt. Joey wird an die Armee verkauft und soll an der Front die grausamen Auswüchse des Krieges miterleben. Schnell wird das Fohlen zum Liebling der Soldaten, die jede noch so kleine Ablenkung von den blutigen Kämpfen nur allzu gut vertragen können. Doch Joey sehnt sich nur nach einem - zurück zu seinem Hof in England und seinem geliebten Albert. Welch Glück, dass auch Albert sein Pferd um jeden Preis wiederhaben will: Obwohl er für den Dienst an der Waffe zu jung ist, macht er sich auf nach Frankreich, um seinen Freund zu retten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Versprechen eines Lebens

      Das Versprechen eines Lebens

      7. Mai 2015 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Russell Crowe
      Mit Russell Crowe, Olga Kurylenko, Yılmaz Erdoğan
      Der australische Farmer Joshua Connor (Russell Crowe) leidet an den immer schmerzenden Narben eines Vaters, der seine Kinder verloren hat. Art (Ryan Corr), Henry (Ben O'Toole) und Edward (James Fraser) kämpften im Ersten Weltkrieg auf der Seite des Commonwealth in der Schlacht von Gallipoli. Aber keiner der jungen Männer kehrte aus dem Krieg zurück. 1919, vier Jahre später: Joshua, der im Outback nach Wasser gräbt, schiebt die Suche nach weiteren Quellen auf und entscheidet, stattdessen die Überreste seiner Söhne zu suchen und heimzubringen, denn er kann mit dem Verlust nicht abschließen. Und auch leise Hoffnung regt sich in ihm, denn der Tod seiner Kinder wurde ihm nie bestätigt. Joshua reist ins Osmanische Reich, nach Konstantinopel, wo er ein Hotelzimmer bezieht. Dort freundet er sich mit Ayshe (Olga Kurylenko) an, der verwitweten Hotelbetreiberin, und folgt der Spur, die seine Söhne hinterlassen haben…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Im Westen nichts Neues

      Im Westen nichts Neues

      4. Dezember 1930 / 2 Std. 13 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
      Von Lewis Milestone
      Mit Louis Wolheim, Lew Ayres, John Wray
      Verfilmung des bekannten Anti-Kriegs-Romans von Erich Maria Remarque. Eine Gruppe Schüler, zu denen auch Paul Bäumer (Lew Ayres) gehört, meldet sich freiwillig für die Armee, nachdem der Erste Weltkrieg ausgebrochen ist. Voller Euphorie stürzt sich eine ganze Generation in den Krieg, in dem hoffnungsvollen Glauben, dass schon in wenigen Wochen alles vorbei ist. Doch schon bei der Ausbildung durch Reserve-Unteroffizier Himmelstoß (John Wray) müssen die jungen Rekruten feststellen, dass das Soldatenleben alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Dennoch ziehen sie mit patriotischem Eifer in den Krieg, um an der Front die Grausamkeit der Kampfhandlungen zu erleben, die sowohl ihre körperliche als auch psychische Unversehrtheit gefährdet. in Stanislaus Katczynski (Louis Wolheim) findet Bäumer einen Kameraden, auf den er sich an der Front verlassen kann. Aber der Härte des brutalen Gemetzels kann auch die Freundschaft nur wenig entgegen setzen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Doktor Schiwago

      Doktor Schiwago

      5. Oktober 1966 / 3 Std. 17 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
      Von David Lean
      Mit Omar Sharif, Julie Christie, Geraldine Chaplin
      Der russische Arzt Jurij Schiwago (Omar Sharif) verliebt sich in die junge Lara (Julie Christie). Dennoch heiratet er Tonya (Geraldine Chaplin), die Tochter seiner Pflegeeltern, denen er vieles zu verdanken hat. Schiwago gründet eine Familie mit Tonya, sein Herz gehört jedoch Lara. Sie gerät derweil unter den Einfluss zweier charismatischer Politiker. Während um sie herum der Erste Weltkrieg ausbricht, kreuzen sich die Leben Schiwagos und Laras immer wieder.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Camp X-Ray - Eine verbotene Liebe

      Camp X-Ray - Eine verbotene Liebe

      23. April 2015 / 2 Std. 01 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Peter Sattler
      Mit Kristen Stewart, Peyman Moaadi, John Carroll Lynch
      Die junge Amy Cole (Kristen Stewart) möchte dem Kleinstadtleben entfliehen und schreibt sich kurzerhand beim Militär ein. Nach ihrer Ausbildung hofft sie, ihren Dienst im Irak ableisten zu können, wird aber nach Kuba in das Gefangenenlager von Guantanamo Bay geschickt. Die dort eingesperrten Männer, die ihrer Menschenrechte beraubt sind, leben zum Teil seit acht Jahren an diesem Ort. Cole plagen zunehmend moralische Gewissensbisse aufgrund der ungerechten Behandlung und der Folter der Insassen. In der Folge freundet sie sich mit dem Häftling Ali Amir (Peyman Moaadi) an, für den sie Empathie und Mitgefühl entwickelt. So gut sie kann, versucht Cole ihre Pflicht für ihr Land zu erfüllen, muss sich aber auch der Avancen ihres Vorgesetzten Corporal Randy (Lane Garrison) und dem deutlichen Hass einiger ihrer Kameraden erwehren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Love and Honor

      Love and Honor

      1. März 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
      Von Danny Mooney
      Mit Liam Hemsworth, Teresa Palmer, Aimee Teegarden
      Der junge Soldat (Liam Hemsworth) dient seinem Land im Vietnam-Krieg ohne genau zu wissen, warum er das tut. Er hinterfragt seine Taten nicht und führt einfach nur seine Befehle aus. Als sein bester Freund, der auch in der Army dient, von seiner Freundin in der Heimat verlassen wird, entschließen sich die beiden Soldaten zurück in die USA zu fliegen, um die Liebe zu retten. Die beiden gehen davon aus, dass ihre Abwesenheit von Niemandem in Vietnam bemerkt wird. Diese Reise wird Mickeys Leben grundlegend verändern. Der Grund dafür ist vor allem das Mädchen Candace (Teresa Palmer), das Mickey in Michigan kennenlernt. Sie ist in einer Anti-Kriegsbewegung aktiv und bringt den jungen Soldaten dazu, denn Sinn des Kriegs zu hinterfragen. Mickey ist fasziniert von der jungen Frau und verliebt sich in sie. Nun steht er vor der Entscheidung: Krieg oder Liebe?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,3
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die letzte Schlacht

      Die letzte Schlacht

      7. April 1966 / 2 Std. 47 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
      Von Ken Annakin
      Mit Henry Fonda, Robert Shaw, Robert Ryan
      Die alliierten Truppen haben die deutschen Feinde im Winter 1944 am Rande einer Niederlage, aber Hitler-Deutschland denkt gar nicht daran, den Krieg verloren zu geben. Stattdessen werden Planungen für eine groß angelegte Offensive in den Ardennen vorangetrieben, mit der die amerikanischen Soldaten empfindlich getroffen werden sollen. Die US-Truppen unter General Grey (Robert Ryan) haben mit dem erbitterten Widerstand des Feindes nicht mehr gerechnet und werden aufgerieben. Unorganisiert können sie den Deutschen nicht Paroli bieten, aber der militärische Erfolg der Wehrmacht kann nur fortgeführt werden, wenn es gelingt, amerikanische Treibstofflager zu erbeuten. Denn nur dann lässt sich die Logistik weiter bewerkstelligen. Unter der Führung des deutschen Offiziers Oberst Martin Hessler (Robert Shaw) soll eine kleine Einheit, wichtige Treibstoffreserven erbeuten. Natürlich setzten die Amerikaner alles daran, das zu verhindern.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der längste Tag

      Der längste Tag

      25. Oktober 1962 / 3 Std. 02 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
      Von Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki
      Mit Henry Fonda, Bourvil, Richard Burton
      In "Der längste Tag" erzählen die drei Regisseure Ken Annakin, Andrew Martin und Bernhard Wicki die Ereignisse des D-Days, dem Tag der Landung der Alliierten in der Normandie im Jahre 1944, der das Ende des Zweiten Weltkrieges einleitete, aus der jeweiligen Sicht der amerikanischen, britischen, französischen und deutschen Kriegsparteien.  Der Film basiert auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht von Cornlius Ray.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Messenger - Die letzte Nachricht

      The Messenger - Die letzte Nachricht

      3. Juni 2010 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Oren Moverman
      Mit Ben Foster, Woody Harrelson, Samantha Morton
      Als hochdekorierter Held der Vereinigten Staaten hat Sergeant Will Montgomery (Ben Foster) den grausamen Alltag des Krieges hinter sich gelassen. Die ausstehenden drei Dienstmonate darf der versehrte Krieger zuhause verbringen, eingesetzt wird er trotzdem. Und zwar als Überbringer eben der Hiobsbotschaften, die tagtäglich aus dem fernen Krieg übermittelt werden: Im sogenannten „Casualty Notification Team“ muss Will - in Zusammenarbeit mit Captain Tony Stone (Woody Harrelson) - die Familien gefallener Soldaten über das Schicksal ihrer geliebten unterrichten. Diese psychische Herausforderung führt beide Männer bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Big Red One

      The Big Red One

      24. Juli 1980 / 1 Std. 55 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Wiederaufführungstermin 2004 - Director’s Cut
      Von Samuel Fuller
      Mit Lee Marvin, Mark Hamill, Robert Carradine
      Lee Marvin spielt den Sergeant einer Einheit von milchgesichtigen Scharfschützen, die während des Zweiten Weltkrieges an den unterschiedlichsten Frontabschnitten eingesetzt werden. Mit dem Fortschreiten des Kriegs und dem damit verbundenen Zurückweichen der deutschen Armee rücken auch Griff (Mark Hamill), Zab (Robert Carradine), Vinci (Bobby di Cicco) und Johnson (Kelly Ward) immer weiter vor. Dabei lernen sie die unerbittliche Härte des Krieges aus Blut, Schweiß und Adrenalin kennen, während sie an zentralen Schlachtereignissen, wie der Landung in Algerien, dem Vorrücken in Italien, der Landung in der Normandie und der Befreiung eines Konzentrationslagers in Osteuropa teilnehmen. Aber das wichtigste für die Männer ist es, im Kampfgetümmel zu überleben, um körperlich unbeschadet wieder nach Hause zu kommen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Duell - Enemy at the Gates

      Duell - Enemy at the Gates

      Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Thriller
      Von Jean-Jacques Annaud
      Mit Jude Law, Rachel Weisz, Joseph Fiennes
      In der Schlacht um Stalingrad wird Wassili (Jude Law) als gefürchteter Scharfschütze der russischen Armee bekannt. Als es zum Höhepunkt der Kämpfe kommt und die Verlustrate bei den Russen wie auch bei den Deutschen ihr Maximum erreicht hat, sieht sich Wassili Auge um Auge im Duell mit dem deutschen Scharfschützen Major König (Ed Harris) .
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Birdy

      Birdy

      19. September 1985 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Alan Parker
      Mit Matthew Modine, Nicolas Cage, John Harkins
      Die Geschichte zweier Freunde und Vietman-Rückkehrer. Angekommen in ihrer alten Welt müssen sie sich mit ihren erlittenen mentalen und körperlichen Verletzungen arrangieren. Während Seargent Al Columbato (Nicolas Cage) nur unter physischen Beeinträchtigungen leidet, hat sich sein Freund "Birdy" (Matthew Modine) in eine eigene Welt zurückgezogen. Der Spitzname "Birdy" beruht auf der Identifikation des Kriegsveteranen mit der Vogelwelt. Er hält sich für einen Papagei und imitiert deren Bewegungsabläufe und Verhaltensweisen. Der Krieg hat ihm den Glauben an eine verlässliche Realität genommen, so dass er nun seine eigene Wirklichkeit erschafft. Columbato besucht seinen Kameraden jeden Tag. Er soll dafür sorgen, dass "Birdy" die selbstgewählte Diaspora wieder verlässt und in die Normalität zurückkehrt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Brücke am Kwai

      Die Brücke am Kwai

      7. März 1958 / 2 Std. 41 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von David Lean
      Mit Alec Guinness, William Holden, Jack Hawkins
      Die japanische Armee benötigt dringend eine Brücke über den Kwai-Fluss, da diese von wichtiger strategischer Bedeutung ist. Mit Hilfe der Brücke soll eine Eisenbahnlinie nach Burma vervollständigt werden, um die japanische Besatzung des kleinen Landes logistisch zu unterstützen. Die Japaner rekrutieren zu diesem Zweck eine Gruppe britischer Kriegsgefangener, die in kurzer Zeit eine tragfähige Brücke erbauen sollen. Colonel Nicholson (Alec Guinness) hat aber keine Lust, den Japanern in die Hände zu spielen, zumal auch die Offiziere Hand anlegen sollen. Über diese Frage kommt es zum erbitterten Streit mit den japanischen Lagerkommandanten Saito (Sessue Hayakawa) Aufgrund drohender Strafen machen sich die britischen Kriegsgefangenen schließlich doch ans Werk, aber weniger um den Japanern zu helfen, als um ihre Leistungsfähigkeit zu demonstrieren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Waltz with Bashir

      Waltz with Bashir

      6. November 2008 / 1 Std. 27 Min. / Animation, Dokumentation, Kriegsfilm
      Von Ari Folman
      Mit Ari Folman, Ori Sivan, Zahava Solomon
      "Waltz With Bashir" ist eine israelische Animations-Doku. Sie wurde von Ari Folman gedreht, der darin versucht, seinen Kriegseinsatz im Libanon zu verarbeiten. Der hat auch bei seinem Freund Boaz tiefe Spuren hinterlassen - er wird von einem immergleichen Alptraum geplagt. Beide Männer merken, dass sie sich nur noch schemenhaft an den Krieg im September 1982 erinnern können. Längst haben sie ihre Ängste und die schrecklichen Bilder von Tod und Elend verdrängt. Forman beschließt, sich mit den damaligen Vorkommnissen erneut auseinanderzusetzen und die Fragmente seines Erinnerungspuzzles wieder zusammenzusetzen. Mit jedem Gesprächspartner kommt ein weiteres Stück der Vergangenheit zurück. Immer mehr wird sich Forman bewusst, welche Verbindung er zum Massaker von Sabra und Shatila hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rescue Dawn

      Rescue Dawn

      15. Januar 2009 / 2 Std. 06 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
      Von Werner Herzog
      Mit Christian Bale, Steve Zahn, Jeremy Davies
      Dieter Denglers (Christian Bale) Traum ist die Fliegerei. Deswegen nimmt er mit 18 die amerikanische Staatsbürgerschaft an und geht zur Navy. 1965 wird er im Golf von Tonkin stationiert, damit er an einem Bombardement in Laos teilnimmt. Direkt über dem Dschungel holen die Nordvietnamesen Dieter vom Himmel, der daraufhin in Kriegsgefangenschaft gerät. Man foltert ihn und steckt ihn schließlich in ein Gefangenencamp, wo er auf eine kleine Gruppe Schicksalsgenossen trifft, die schon seit mehreren Jahren inhaftiert sind. Die Demoralisierung von Duane (Steve Zahn), Gene (Jeremy Davies) und ihren Kumpanen ist dementsprechend groß. Dieter hingegen schmiedet sofort Ausbruchspläne, sieht aber ein, dass es derzeit sinnlos ist. Er muss bis zur Regenzeit warten, um auf der Flucht die Chance auf ein Überleben zu haben. Doch die Gruppe ist sich überhaupt nicht einig, ob diese gefährliche Aktion gewagt werden soll...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Australia

      Australia

      25. Dezember 2008 / 2 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Abenteuer
      Von Baz Luhrmann
      Mit Nicole Kidman, Hugh Jackman, David Wenham
      Australien, 1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman), eine britische Adlige, kommt nach Darwin, wo sie ihrem Mann (Anton Monsted) - einem mutmaßlichen Fremdgeher - ordentlich die Leviten lesen will. Der stoische Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) führt sie zur familieneigenen Rinderfarm Faraway Downs. Dort angekommen, muss Lady Ashley erfahren, dass ihr Gatte ermordet wurde. Hintergrund ist ein erbitterter Farmer-Krieg, in dem der skrupellose Vorarbeiter Neil Fletcher (David Wenham) gemeinsame Sache mit dem Rinderbaron King Carney (Bryan Brown) macht und seinen Boss ans Messer geliefert hat. Lady Ashley schmeißt Fletcher raus und schafft sich so einen gefährlichen Feind. Sie nimmt den heimatlosen Aborigine-Mischling Nullah (Brandon Walters) auf und schmiedet einen kühnen Plan. Sarah will 1.500 Rinder über Hunderte von Meilen quer durch das unwirtliche Outback nach Darwin treiben, um das Vieh am Zielort zu verkaufen und so Carneys Monopol zu durchbrechen. Sie überredet Drover, das Himmelfahrtskommando anzuführen. Zusammen mit einer Handvoll Farmbediensteter stürzen sich Drover und Lady Ashley ins Abenteuer...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Jarhead - Willkommen im Dreck

      Jarhead - Willkommen im Dreck

      5. Januar 2006 / 2 Std. 03 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Sam Mendes
      Mit Jake Gyllenhaal, Scott MacDonald, Peter Sarsgaard
      Irak 1991. Die US-Marines wühlen sich durch den heißen Wüstensand - immer dem Feind entgegen. Mittendrin Sergeant Sykes (Jamie Foxx), Anführer eines Marine-Platoons und dessen Scharfschützen Swoff (Jake Gyllenhaal), soeben aus dem Ausbildungscamp entlassen. Die Einheit bereitet sich unter extremen Bedingungen auf den eigentlichen Kriegseinsatz vor. Der Tagesablauf gliedert sich in die elementaren Bausteine Gewehrputzen, Schießübungen, Briefe lesen, Hydrieren, Dehydrieren, Schlafen und Masturbieren. Das, was den Männern nach der Ausbildung daheim noch an Hirn übrig geblieben sein sollte, wird während dieser Routine und des ständigen Drills unter der heißen Wüstensonne langsam zerkocht. Als der lang erwartete Einsatz kommt, gilt es, bei einem gegnerischen Artillerieangriff sowie einer Aktion von friendly fire am Leben und bei Verstand zu bleiben.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Reich der Sonne

      Das Reich der Sonne

      10. März 1988 / 2 Std. 34 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
      Von Steven Spielberg
      Mit Christian Bale, John Malkovich, Miranda Richardson
      Als die Japaner 1941 während des Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieges Shanghai besetzen, muss der elfjährige Jim (Christian Bale) mit seinen Eltern Mary (Emily Richard) und John Graham (Rupert Frazer) fliehen. Nachdem die englische Familie sich im Flüchtlingsstrom aus den Augen verliert, ist Jim gezwungen, sich alleine durchschlagen. Dabei gerät der Junge an den Amerikaner Basie (John Malkovich) und dessen Kumpel Frank (Joe Pantoliano). Zunächst planen die beiden Männer, Jim zu verkaufen, doch dann entscheidet sich Basie anders. Schließlich werden die drei von den Japanern gefasst und in ein Gefangenenlager gesteckt. Dort geht es ums Überleben. Doch Jim ist clever und passt sich den Umständen sehr gut an.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top