Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Unknown User
     Unknown User
    16. Juli 2015 / 1 Std. 23 Min. / Horror
    Von Levan Gabriadze
    Mit Shelley Hennig, Moses Storm, Renee Olstead
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 10 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 183 Wertungen - 32 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Sechs Highschool-Freunde (Jacob Wysocki, Will Peltz, Moses Jacob Storm, Renee Olstead, Shelley Hennig und Courtney Halverson) skypen miteinander, sehen sich also ausschließlich über ihre Bildschirme. Genau ein Jahr zuvor beging ihre Mitschülerin Laura Barns (Heather Sossaman) Selbstmord. Wenige Tage vor ihrem Suizid hatte jemand ein Video im Internet gepostet, das Laura in peinlicher Situation nach einer Party zeigte. Hämische Kommentare im Netz hatten nicht lange auf sich warten lassen. Jetzt, im Chat der sechs Freunde, klinkt sich ein Nutzer namens billie227 ein, den niemand aus der Clique kennt. Er will wissen, wer damals das demütigende Video von Laura ins Internet gestellt hat – andernfalls gibt es Tote. Zunächst halten die Freunde das Ganze für einen schlechten Scherz, doch dann fängt der Unbekannte an, seine Drohungen in die Tat umzusetzen...
    Originaltitel

    Unfriended

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 1 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Unknown User
    Unknown User (Blu-ray)
    Neu ab 7.55 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Unknown User
    Von Christian Horn
    Das Motiv des phantastischen Horrors, der hinterrücks in den Alltag der Hauptfiguren einbricht, hat seine Wurzeln in den Gruselgeschichten der Schwarzen Romantik des späten 18. Jahrhunderts. Mit seinem Echtzeit-Horror-Thriller „Unknown User“ überträgt Regisseur Levan Gabriadze („Lucky Trouble“) dieses Prinzip nun ins digitale Zeitalter. Die Leinwand wird über die gesamte Laufzeit von dem gefüllt, was auf dem Desktop-Monitor der Schülerin Blaire (Shelley Hennig) zu sehen ist. Eine Google-Recherche, ein YouTube-Video und schon ist die Hintergrundgeschichte etabliert: Blaires Freundin Laura (Heather Sossamon) war im Internet bloßgestellt worden und hat vor genau einem Jahr Selbstmord begangen. Nun klinkt sich ein ungebetener Gast in den Videochat zwischen Blaire und fünf ihrer Highschool-Freunde ein und tyrannisiert die Gruppe frei nach dem Motto: „Ich weiß, was du letzten Sommer ins Intern...
    Die ganze Kritik lesen
    Unknown User Trailer DF 0:00
    Unknown User Trailer DF
    38 943 Wiedergaben
    Unknown User Trailer (2) OV 0:00
    22 072 Wiedergaben
    Unknown User Trailer (3) OV 0:00
    290 801 Wiedergaben
    Unknown User Teaser DF 0:00
    752 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Unknown User Videoclip DF 0:00
    Unknown User Videoclip DF
    861 Wiedergaben
    Unknown User Videoclip OV 0:00
    Unknown User Videoclip OV
    890 Wiedergaben
    Unknown User Videoclip (2) OV 0:00
    Unknown User Videoclip (2) OV
    946 Wiedergaben
    Alle 7 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Shelley Hennig
    Rolle: Blaire
    Moses Storm
    Rolle: Mitch
    Renee Olstead
    Rolle: Jess
    Will Peltz
    Rolle: Adam
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Jesspaces
    Jesspaces

    User folgen 3 Follower Lies die 88 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 29. Juli 2015
    Und noch ein Möchtegern Horrorfilm. Allein schon die Bildschirmansicht nervt nach einer Zeit und Gruselszenen sucht man vergeblich außer einige aus dem Trailer dass war es dann auch schon
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 30. Juli 2015
    Hallo Kinofans, "Unknown User" ist originell und sehr spannend. Originell, weil sich die gesamte Handlung über Onlineplattformen wie Skype, Facebook, YouTube usw. abspielt. Spannend, weil er u. a. dadurch sehr atmosphärisch wirkt. Die Produktionskosten müssen extrem niedrig gewesen sein; auch wurden für diesen Film keine renommierten Darsteller ausgewählt. Dennoch überzeugen sowohl die Schauspieler als auch das Drehbuch und dessen ...
    Mehr erfahren
    TorMarci
    TorMarci

    User folgen 7 Follower Lies die 117 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. Januar 2016
    Ich habe den Trailer damals im Kino gesehen und dachte mir, sobald der Film auf DVD raus kommt werde ich ihn mir definitiv anschauen und das obwohl ich kein Freund von Horrorfilmen bin. Story: Die Story finde ich an sich gut gemacht. Vor allem das der komplette Film vom Notebook der Hauptprotagonisten spielt finde ich eine wirklich gute Idee. Leider ist die Story an manchen Stellen des Films zu dünn und die Charaktere nicht alle gut ...
    Mehr erfahren
    Paul B.
    Paul B.

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 16. Juli 2015
    Um 2 Stunden nervigen teenagern beim skypen zuzugucken brauche ich nicht ins Kino zu gehen ..
    32 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Exklusiv: "Unknown User 2" alias "Unfriended 2" ist bereits abgedreht
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 4. Mai 2017
    Dass „Unknown User“ eine Fortsetzung erhalten würde, stand bereits zwei Wochen nach dem US-Kinostart des Indie-Hits fest....
    Wenn zwei Hollywoodstudios gleichzeitig auf dieselbe Idee kommen: 50 filmische Doppelgänger
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 3. Februar 2017
    „Deep Impact“ und „Armaggedon“, „Antz“ und „Das große Krabbeln“ – diese filmischen Doppelgänger sind keine Einzelfälle, stattdessen...
    27 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • nerv19 r.
      hi leute ich fande den film echt gut. Ich habe schon viele Horro Filme gesehen aber der Film kann mann echt gut ansehen. Aber der Film ist nix für kinder unter 16 jahren nicht geeignet. wer will mir sagen welche Horro filme noch gut sind kann mir ja einer mir mal anschreiben. Lg nerv19 r. Ich habe auch ein youe Tube kanal wer mich im Youe Tube mal sehen will kann er mich ja auch mich aboniren.
    • Ash W.
      Der Film hat eine FSK 16 Freigabe (Neubewertung) erhalten. Jedenfalls steht das so bei denen auf der Webseite.
    • Thomas P.
      Der Film ist Absolut nicht für Jugendliche unter 16 Jahren geeignet . Sehe da keinen pädagogischen Hintergrund , da ja kein Geist in wahren Leben dich zum selbstmord dringen wird .Der Aufbau des Films sowie diverse Szenen können verstörende Folgen haben. Früher waren Filme wie bloodsport ab 18 Jahren obwohl man dort nicht mehr Gewalt sieht als heute bei jeder Soup , die Regeln sollten wieder was verschärft werden und der Film ist ab 16 Jahren frei zugeben
    • Buffalo Bill
      Uiuiuiui, bist ja ein richtiger Draufgänger. Wieso fragst du dann überhaupt...
    • Nina H.
      Ich bin selber 17 und gehe eventuell da rein.Also es muss ja jeder selber wissen ob er so Krasse scenen gut verarbeiten kann oder nicht. Wenn es nicht der Fall ist dann würde uch eher sagen nein, denn ich denke die mixer scenen word nicht die einzige Blutige und Brutale stelle sein.😊
    • Nina H.
      ich bin selber 17 und gehe eventuell da rein.Also es muss ja jeder selber wissen ob du So Krasse Scenen sehen kannst wenn nucht würde ich eher nein sagen.Denn danach wirst du bst nicht einschlafen können😊
    Kommentare anzeigen
    Back to Top