Mein FILMSTARTS
    Stralsund: Kreuzfeuer
    Stralsund: Kreuzfeuer
    Starttermin 31. Januar 2015 TV-Produktion
    Mit Katharina Wackernagel, Alexander Held, Michael Rotschopf mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Klaus Ewert (André M. Hennicke) fährt mit einem PKW, dessen Rücklicht kaputt ist, an den Streifenpolizisten Sabine Lieber (Anke Retzlaff) und Uwe Berger (Matthias Komm) vorbei. Die beiden Polizisten halten ihn vorschriftsmäßig an und wollen mit einer Routine-Kontrolle beginnen. Doch dann kommt es zur Katastrophe: Es zeigt sich, dass Ewert bewaffnet ist. Erst erschießt er Berger, dann nimmt er dessen Kollegin Sabine als Geisel und flieht im Streifenwagen. Sein nächstes Ziel ist das Rathaus. Dort angekommen, positioniert er sich mit einem Scharfschützengewehr auf dem Dach und schießt wahllos auf Polizisten. Grund genug für Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel), die verordnete Genesungsphase für ihre Schussverletzung zu verkürzen und Ewert aufzuhalten...

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Fernsehfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Katharina Wackernagel
    Rolle: Nina Petersen
    Alexander Held
    Rolle: Karl Hidde
    Michael Rotschopf
    Rolle: Gregor Meyer
    Wanja Mues
    Rolle: Max Morolf
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Stralsund: Kreuzfeuer : Kinoposter

    Ähnliche Filme

    Winterkartoffelknödel

    Winterkartoffelknödel

    Dampfnudelblues

    Dampfnudelblues

    Silentium

    Silentium

    Tatort: Im Schmerz geboren

    Tatort: Im Schmerz geboren

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top