Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Spring - Love Is a Monster
     Spring - Love Is a Monster
    8. Oktober 2015 auf DVD / 1 Std. 49 Min. / Horror, Romanze, Sci-Fi
    Von Justin Benson, Aaron Moorhead
    Mit Lou Taylor Pucci, Nadia Hilker, Vanessa Bednar
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 21 Wertungen - 11 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Evan (Lou Taylor Pucci) ist in einer Sackgasse angekommen. Er weiß nichts mit sich anzufangen, nachdem seine Mutter nach einem langen Leidensweg verstorben ist. Also entschließt er sich, alles hinter sich zu lassen und nach Europa zu reisen, wo er als Rucksacktourist nachholen will, was er bisher im Leben verpasst hat. In einem idyllischen italienischen Dorf trifft er dabei auf Louise (Nadia Hilker), die ihn sofort in ihren Bann zieht. Zwischen dem wortkargen Reisenden und der weltoffenen Schönheit entwickelt sich eine Romanze, der nichts im Weg zu stehen scheint. Doch dies ändert sich bald, denn Louise verbirgt ein finsteres Geheimnis. Übernatürliche Kräfte, die die Hauswände der so friedlich anmutenden Stadt mit Blut bedecken, stellen nicht nur die junge Liebe auf eine harte Probe, sondern bringen auch die Leben beider in Gefahr.
    Originaltitel

    Spring

    Verleiher Koch Films
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Spring - Love Is a Monster
    Spring - Love Is a Monster (DVD)
    Neu ab 4.87 €
    Spring - Love is a Monster
    Spring - Love is a Monster (Blu-ray)
    Neu ab 8.76 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Spring - Love Is a Monster
    Von Christoph Petersen
    In ihrem gefeierten Debüt „Resolution – Cabin of Death“ (aktuell 100 Prozent positive Kritiken auf Rotten Tomatoes) haben sich Justin Benson und Aaron Moorhead das ausgelutscht geglaubte Hütte-im-Wald-Horror-Subgenre vorgeknöpft und es clever mit Elementen eines Drogenentzugsdramas erweitert. Der heiß erwartete Nachfolger des Regieduos entpuppt sich nun ebenfalls als aufregender Genre-Zwitter: „Spring“ beginnt als unbedarft-sonnige Indie-Romanze irgendwo zwischen Richard Linklaters „Before Sunset“ und Eric Rohmers „Pauline am Strand“ – bis sich die mysteriöse Urlaubsliebe des nach einer Kneipenschlägerei aus den USA in ein italienisches Küstenstädtchen geflohenen Evan plötzlich als Tentakelmonster entpuppt, das direkt aus einem Roman von H.P. Lovecraft stammen könnte. Das Besondere daran: Nur ganz selten gibt es ein Leinwandpaar, dem wir seine Gefühle so vorbehaltlos abnehmen wie den übe...
    Die ganze Kritik lesen
    Spring - Love Is a Monster Trailer DF 2:18
    Spring - Love Is a Monster Trailer DF
    6 077 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Sexy Monster & englische Magier in der Heimkino-Ecke 8:14
    Sexy Monster & englische Magier in der Heimkino-Ecke
    747 Wiedergaben
    Alle 4 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lou Taylor Pucci
    Rolle: Evan
    Nadia Hilker
    Rolle: Louise
    Vanessa Bednar
    Rolle: Gail
    Shane Brady
    Rolle: Brad
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 130 Follower Lies die 474 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Dezember 2015
    Was wirklich ärgerlich ist, das der Film als Horror angeworben wird. Leider ist es ein "modernes Märchen" also eine Fantasy-Romanze. Hierbei nimmt sich der Film viel Zeit die Geschichte voranzutreiben, so bleibt mehr Zeit für die Chraktere sich zu entfalten aber dafür gab es keine entwicklung der Chrakteren. So bleibt man enttäuscht zurück, bei einen mehr als nur Durchschnittfilm.
    Jan H
    Jan H

    User folgen 3 Follower Lies die 56 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 3. Juli 2020
    Etwas ruppig gedreht und geschnittene Indie-Perle, die als Drama mit Sozialstudiencharakter beginnt und sich nach etwa 30 Minuten etwas überraschend in einen Mystery-Thriller wandelt, in dessen Vordergrund wiederum eine Romanze der beiden Hauptdarsteller steht, die im Übrigen sehr überzeugend agieren. Darüber hinaus kreiert der Film eine ganz besondere Stimmung - besonders für ein italienisches Lebensgefühl, obwohl es darum nicht in erster ...
    Mehr erfahren
    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    User folgen 324 Follower Lies die 550 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. März 2015
    [... Hinter dem doppeldeutigen Titel SPRING schlummert ein stimmungsvoller Mix aus übernatürlicher Romanze und unheimlichen Gruselstreifen, der in seinen düsteren Momenten an die Werke eines H. P. LOVECRAFT erinnert...] Eine vollständige Kritik gibt es auf dem FILMCHECKER Blog.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 15. Februar 2017
    Sehr interessante Monster-Story aber sehr träge in seiner Erzählweise. Die Abwechslung zu dem üblichen Monsterkram tut aber durchaus gut.
    11 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Kinojahr 2015: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 29. Dezember 2015
    FILMSTARTS blickt auf das Filmjahr 2015 zurück – unsere Redakteure präsentieren euch ihre favorisierten Filme und größten...
    Sexy Monster gegen englische Magier: Die FILMSTARTS Heimkino-Ecke mit "Spring" & "Jonathan Strange & Mr Norrell"
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 2. Oktober 2015
    In „Spring – Love is a Monster“ verliebt sich Evan in eine monstermäßige Lady. Und in der fantastischen Mini-Serie „Jonathan...
    7 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top