Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Von jetzt an kein Zurück
     Von jetzt an kein Zurück
    12. März 2015 / 1 Std. 49 Min. / Drama
    Von Christian Frosch
    Mit Victoria Schulz, Anton Spieker, Ben Becker
    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    1967: Rosemarie, oder Ruby (Victoria Schulz), wie sie lieber genannt werden möchte, ist verliebt. Der rebellische Martin (Anton Spieker) hat es ihr schwer angetan. Martin hat lange Haare und will Schriftsteller werden, Ruby Sängerin. Die beiden treffen sich so oft es möglich ist - ganz zum Unbehagen von Rubys streng katholischem Vater (Ben Becker), denn Martins künstlerische Lebenseinstellung passt so gar nicht zu dem, was der gläubige Mann für Ruby vorgesehen hat. Um den Problemen mit der Familie aus dem Weg zu gehen, will das Paar seine Liebe erst einmal geheimhalten und dann gemeinsam ausreißen, um vor elterlicher Unterdrückung und Gewalt zu fliehen. Doch Ruby und Martin werden auf ihrem Weg in die gemeinsame Freiheit von den Behörden gefasst und landen im Heim. Getrennt voneinander müssen sie ab sofort ihr Dasein fristen. Zehn Jahre später treffen sie sich wieder. Ruby ist mittlerweile eine mittelmäßig erfolgreiche Schlagersängerin, während Martins selbstzerstörerische Art ihn ins Gefängnis gebracht hat. Doch an ihrer Liebe hat sich in der vergangenen Dekade nichts geändert und zusammen kämpfen sie gegen die Geister der Vergangenheit...
    Verleiher Salzgeber & Company Medien
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Von jetzt an kein zurück
    Von jetzt an kein zurück (DVD)
    Neu ab 14.98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Von jetzt an kein Zurück
    Von Christian Horn
    Im Jahr 1970 schrieb die RAF-Frontfrau Ulrike Meinhof mit „Bambule“ einen Fernsehfilm über eine Revolte in einem Berliner Mädchenheim, der als Parabel auf die gesamtgesellschaftlichen Zustände der bewegten Jahre um 1968 zu verstehen ist. Mit dem deutsch-österreichischen Jugenddrama „Von jetzt an kein Zurück“ erzählt Regisseur Christian Frosch („Weiße Lilien“) nun ebenfalls von dieser vieldiskutierten Ära - und von ihren Folgen. Programmatisch am Anfang seiner Gesellschaftskritik im zeithistorischen Gewand steht Freddy Quinn mit der Anti-Protest-Ballade „Wir“ von 1966, die gut zu den Anpassungsschwierigkeiten der Hauptfiguren Rosemarie (Victoria Schulz) und Martin (Anton Spieker) passt. Rosemarie nennt sich Ruby, will Sängerin werden und verguckt sich in den verwegenen Martin aus der Nachbarschaft. Rubys streng katholischer Vater (Ben Becker) beäugt die Liebelei allerdings mit Argwohn: De...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Von jetzt an kein Zurück Trailer DF 1:43
    Von jetzt an kein Zurück Trailer DF
    1 580 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Victoria Schulz
    Rolle: Ruby
    Anton Spieker
    Rolle: Martin
    Ben Becker
    Rolle: Rubys Vater
    Ursula Ofner
    Rolle: Rubys Mutter
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Claudia P.
    Claudia P.

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 21. Februar 2015
    CINEMA urteilt: Nicht nur in Berlin, auch in der Provinz rebellieren Jugendliche gegen die au­to­ritären Strukturen in Elternhaus und Schule. Ruby, die eigentlich Rosemarie heißt, ignoriert das Verbot ihres tyrannischen Vaters (Ben Becker) und trifft sich heimlich mit ihrem Freund Martin. Als die beiden zusammen durchbrennen, schlägt die staatliche Fürsorge zu: Die Teenager landen in geschlossenen Er­ziehungsheimen. Durch Gebete, ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    17 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top