Mein FILMSTARTS
Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone
Durchschnitts-Wertung
3,9
100 Wertungen - 13 Kritiken
31% (4 Kritiken)
23% (3 Kritiken)
31% (4 Kritiken)
8% (1 Kritik)
8% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone ?

13 User-Kritiken

Marvel5000
Marvel5000

User folgen Lies die 14 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 04.02.18

Von all Teen-Fantasyfilme die nach Tribute von Panem veröffentlicht worden sind, ist das Maze Runner-Franchise sicherlich das beste was nach Panem gekommen ist. Insbesondere weil die Reihe, keine bloße Kopie von Panem ist, sondern weil man eigene Akzente gesetzt hat. Der erste Teil hatte den Vorteil das der Zuschauer nicht wusste, warum die Jugendlichen dort auf einer Lichtung sind und davor ein Labyrinth. Das Geheimnis um das Labyrinth wurde gelüftet. Der zweite Teil punktete aber dann mit Action und viel Tempo. Das gleiche passiert auch im dritten Teil, in dem Thomas seinen Freund Mino retten will, der von Wickett in ihr Zentrum verschleppt worden ist, um ein Mittel gegen die Seuche zu fnden, die die Menschheit bedroht. Thomas Freundin, die ihn verraten hat, arbeitet jetzt auch daran. Zwar ist der dritte Teil kein Meisterwerk, aber der Film unterhält 142 Minuten durchgängig gut, es gibt keine Längen. Der Film ist durchgehend spannend und achtionreich inszeniert worden. Wes Ball hat das Genre nicht neu erfunden, hat aber gute und sehr unterhaltsame Filme dem Genre hinzugefügt. Sehr unterhaltsam.

Ninja W.
Ninja W.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 01.02.18

Sehr sehr gut gelungener Film... Action, bissl was fürs Herz und auch mal ein Lacher drin... War von den ersten beiden Teilen schon begeistert und mit dem Brief von Newt ein tolles Ende...

Jessica H.
Jessica H.

User folgen Lies die 19 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 18.02.18

Ich fand den letzten Teil nicht ganz so toll wie die ersten zwei Teile 🎬😎 Und warum müssen so gut wie alle Filme immer in 3D sein.

Cey D.
Cey D.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 11.02.18

Hammer Der Film war der beste den ich je gesehen habe ...so total toll gemacht ...Nervenkitzel pur....man sollte aber Teil 1 und Teil 2 davor angeschaut haben ...Spoiler: dann bekommt man einen kleinen Schock wenn dann plötzlich gali wieder auftaucht ...Hammer 😍

Kino:
Anonymer User
3,0solide
Veröffentlicht am 11.02.18

Erste Teil war immer noch am besten. Dritte Teil war hingegen viel Action und sehr wenig Story, zum Bspl. machte das Ende wenig Sinn. Hätte auch gerne mehr über den Virus erfahren oder warum Thomas unbedingt Wicked zerstören will, obwohl sie an einem Heilmittel arbeiten?!?

Oli-N
Oli-N

User folgen 1 Follower Lies die 48 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 10.02.18

Für mich ein würdiger Abschluss der Reihe und eine schlüssige Fortsetzung der Story. Ich kannte die Teile 1-2 nicht, hab sie mir zur Vorbereitung aber angesehen und genau so funktioniert die Reihe am besten, als Serie an 3 Abenden hintereinander. Auch hier wieder ein der Trend zu einer halben Stunde zuviel aber alles in allem für Freunde der „Endzeit Fantasy“ ein gut gemachtes Poppcornkino.

Lisa D.
Lisa D.

User folgen Lies die 136 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 09.02.18

Ein sehr spannendes und packendes Finale! Unglaublich gut gemacht. Das einzige was mir nicht gefiel war das mein Lieblingsschauspieler aus dem Film gestorben ist. Das hat mich echt schockiert! Mein Lieblingscharakter ist Newt. Das Finale war aber sehr gut gemacht und spannend bis zum Schluss. Der erste Teil und der letzte Teil waren am besten.

Maximilian O.
Maximilian O.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 05.02.18

Super. Der beste der drei Teile. Eine der wenigen Filme die mich spannungsmäßig und emotional wirklich mitgerissen haben. Ich hoffe, dass dieses Franchise in Zukunft vortgeführt wird. Meiner Meinung nach gibt es noch viele Ausbaumöglichkeiten in Richtung Prequel aber auch in Richtung einer Vorsetzung.

Isabelle D.
Isabelle D.

User folgen 12 Follower Lies die 183 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 04.02.18

"Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone" von Wes Ball war zwar kein herausragend originelles Meisterwerk, aber dennoch solide Unterhaltung. Nur die fast 2,5 Stunden Filmlänge hätten meines Erachtens nicht Not getan und auch das 3D war überflüssig. Man hätte die Geschichte genausogut in 90 Minuten und 2D erzählen können. Im zweiten Teil der Verfilmung von James Dashners "Maze Runner"-Buchreihe war man sehr stark von der literarischen Vorlage abgewichen und ich hatte mich gefragt, wie sie im dritten Teil die Kurve kriegen würden, dass man die Geschichte wenigstens wiedererkennt. Das ist Wes Ball und seiner Truppe aber tatsächlich ganz gut gelungen, einerseits die Handlung vom zweiten Film logisch weiterzuführen, andererseits aber die wesentlichen Elemente aus den Büchern aufzugreifen. Dennoch gibt es zu viele unnötige Längen in dem Film und einige Handlungsmotive werden zu oft wiederholt. Zum Beispiel das "Ausweglose-Situation-unsere-Helden-sind-umzingelt-Tadaaa-in-letzter-Sekunde-kommt-aus-der-Luft-die-Rettung-angeflogen"-Motiv kam im Film drei- bis viermal vor und dabei war die Spannung schon bei der zweiten Wiederholung nicht mehr wirklich hoch. In den langweiligeren Szenen war es dann aber zum Glück sehr unterhaltsam, dass hinter uns ein Grüppchen Teenie-Mädels saß, das - möglicherweise unterstützt durch pubertätsbedingte Hormonüberschwemmung - den ganzen Film über emotional total abging. Da wurde nach Luft geschnappt, geschluchzt, geweint und mitgefiebert, als wären sie selbst Teil der Geschichte. Sonst nerven mich so laute Zuschauer im Kino tierisch, aber die waren dann doch irgendwie niedlich und konnten dann einen gewissen Welpenschutz für sich verbuchen. Fazit: Man muss den Film nicht zwingend gesehen haben, aber wenn man die anderen beiden Teile kennt, ist das ein guter Abschluss.

Alexander G.
Alexander G.

User folgen 5 Follower Lies die 173 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 04.02.18

Ein würdiger und actionreicher Abschluss der auch aus emotionaler Hinsicht gut funktioniert. Der gelungene Soundtrack und die rasante Inszenierung lassen zudem so manche Unlogik vergessen und führen die Reihe zu ihren verdienten Ende 7/10

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top