Mein FILMSTARTS
Molly's Game
Durchschnittswertung
3,7
7 Presse-Titel
  • Variety
  • Wessels-Filmkritik
  • The Hollywood Reporter
  • Filmclicks.at
  • Kino-Zeit
  • Empire UK
  • epd-Film

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

7 Presse-Kritiken

Variety

Von Peter Debruge

„Molly’s Game“ […] ist eine dichte, dynamische, zwingend unterhaltsame Angelegenheit, in deren zentraler Rolle Chastains stratosphärisches Talent atemberaubend genutzt wird.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Wessels-Filmkritik

Von Antje Wessels

Für „Molly’s Game“ treffen die pointierten Dialoge eines Aaron Sorkin auf das Tempo und die Extravaganz von „The Big Short“. Das Ergebnis ist ein hochspannendes Thrillerdrama mit einer einnehmenden Jessica Chastain, das einem ganz neue Einblicke in das Glückspiel bietet.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Wessels-Filmkritik

The Hollywood Reporter

Von Todd McCarthy

Sorkin unterhält und bringt die Zuschauer dazu, jedes Detail dieser wilden Geschichte zu absorbieren, die mit einer erstklassigen Besetzung prahlen kann.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Filmclicks.at

Von Gunther Baumann

Eine glänzend besetzte und brillant gespielte Parabel über die Erkenntnis, dass Sieg und Niederlage häufig Nachbarn sind: Im Leben – und beim Pokern erst recht.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Filmclicks.at

Kino-Zeit

Von Beatrice Behn

In klassisch schnellsprachiger Manier inszeniert Aaron Sorkin hier die unglaubliche Geschichte der Poker-Königin Molly Bloom, die eine geniale Metapher auf Geld, Macht und Gender sein könnte, käme Sorkin mit allen drei Themen klar …

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Kino-Zeit

Empire UK

Von Helen O'hara

Ein faszinierender Blick in eine verborgene Welt, aber trotz großartiger Performance von Chastain schafft Aaron Sorkins Regiedebüt nie den Sprung von einem großartigen Pokerfilm zu einem großartigen Film.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

epd-Film

Von Kai Mihm

Aaron Sorkins Filmbiografie über Molly Bloom, die in den 2000er Jahren den exklusivsten Pokerring der USA leitete, ist glänzend gespielt, leidet aber an selbstverliebten Dialogen und einer fragwürdigen Haltung zu seiner Titelfigur.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top