Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Im Spinnwebhaus
     Im Spinnwebhaus
    31. März 2016 / 1 Std. 36 Min. / Fantasy, Drama
    Von Mara Eibl-Eibesfeldt
    Mit Ben Litwinschuh, Helena Pieske, Lutz Simon Eilert
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,4 10 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Als Mutter Sabine (Sylvie Testud) scheinbar spurlos verschwindet und ihre Kinder allein zurücklässt, übernimmt der 12-jährige Jonas (Ben Litwinschuh) die Verantwortung für sich und seine Geschwister Nick (Lutz Simon Eilert) und Miechen (Helena Pieske). Nachdem der Vater die Familie verlassen hatte, musste Jonas bereits helfen – jetzt ist er plötzlich das alleinige Familienoberhaupt. Der Junge zeigt sich den Anforderungen nur halb gewachsen: Das Geld wird knapp und das Misstrauen der Kita-Erzieherin (Alexandra Finder) größer. Deshalb flüchten sich Jonas und die anderen beiden Kinder immer weiter in eine zauberhafte Fantasiewelt, in der Spinnen Menschen an ferne Orte teleportieren können, der in Reimen sprechende Felix Graf von Gütersloh (Ludwig Trepte) Jonas‘ Schutzengel wird und Sabine im „Sonnental“ weilt, wo sie Dämonen bekämpft...
    Verleiher missingFilms
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Im Spinnwebhaus
    Von Christian Horn
    Nach dem 45-Minüter „Martha“ ist „Im Spinnwebhaus“, der 2015 in der Berlinale-Sektion Perspektive Deutsches Kino zu sehen war, der erste Langfilm von Mara Eibl-Eibesfeldt. Die Regisseurin erzählt in diesem mit zahlreichen Märchenelementen angereicherten Werk nach einem Drehbuch von Johanna Stuttmann („Der Brand“, „Der ganz große Traum“) vom Erwachsenwerden eines Jungen. Zur leicht entrückten Stimmung des konzentriert inszenierten Dramas tragen dabei insbesondere die kontrastreichen Schwarzweiß-Aufnahmen des erfahrenen Kameramanns Jürgen Jürges („Angst essen Seele auf“, „Funny Games“) bei. Diese gekonnte Stilisierung verleiht der dennoch behutsamen Erzählung in Kombination mit den lebhaften Alltagsbeobachtungen eine besondere Faszination. Die büßt der Film gegen Ende allerdings wieder etwas ein, denn auf der Zielgeraden geht es dann doch etwas zu eindeutig zu.„Du bist schon wie Mama“, bek...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Im Spinnwebhaus Trailer DF 0:00
    Im Spinnwebhaus Trailer DF
    1 199 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ben Litwinschuh
    Rolle: Jonas
    Helena Pieske
    Rolle: Miechen
    Lutz Simon Eilert
    Rolle: Nick
    Ludwig Trepte
    Rolle: Felix
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Otto H.
    Otto H.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 16. Juli 2015
    Also Ludwig Trepte ist gewiss NICHT der jüngere Bruder, dazu ist er zu alt.
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top