Mein FILMSTARTS
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich
    Starttermin 20. August 2015 (1 Std. 32 Min.)
    Mit Andy Bichlbaum, Mike Bonanno
    Genre Dokumentation
    Produktionsländer USA, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Dänemark
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Die „Yes Men“ Mike Bonanno und Andy Bichlbaum sind zurück, ihren Kampf gegen Umweltverschmutzung, Großkonzerne, unfähige Regierungsbeamte und selbstgefällige Medien fortzuführen. Die Dokumentation zeigt das Wirken der beiden Gesellschaftsaktivisten, die ihre Gegner von innen heraus bekämpfen. Ihre Methoden haben Mike und Andy, die sich z. B. auf einer Pressekonferenz als Abgeordnete der US-Handelskammer ausgaben und einen radikalen Kurswechsel der amerikanischen Klimapolitik verkündeten, nicht geändert. Nach wie vor setzen die Yes Men ihre subversiv-lustigen Methoden für eine bessere Welt und eine bessere ökologische Zukunft ein. Dieses Mal leiden Mike und Andy allerdings unter einer Sinnkrise. Trotz aller Warnungen und aller Anstrengungen wird die Klimasituation immer schlechter, die von Menschen verursachten Verschmutzungen werden größer. Lohnen Mikes und Andys Störaktionen da überhaupt noch? Und sind sie es wert, dafür das Familienleben zu opfern?
    Originaltitel

    The Yes Men Are Revolting

    Verleiher NFP
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich (DVD)
    Neu ab 9.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich
    Von Asokan Nirmalarajah
    Manchmal möchte man eine Lanze brechen für die Übersetzungsbemühungen der hiesigen Verleih- und Vertriebsfirmen. Die Aktivisten-Doku „The Yes Men Are Revolting“ unter der Regie der als „Yes Men“ bekannten Spaßprotestler Andy Bichlbaum und Mike Bonanno selbst, die dabei von der Dokumentarfilmerin Laura Nix unterstützt werden, trägt hierzulande den Verleihtitel „Die Yes Men – Jetzt wird’s persönlich“. Der englische Originaltitel spielt auf die Doppeldeutigkeit in der Wahrnehmung der bekannten Globalisierungskritiker an („are revolting“ lässt sich übersetzen als „sie rebellieren“, aber auch als „sie sind abstoßend“). Im Deutschen nimmt der Untertitel „Jetzt wird’s persönlich“ dagegen Bezug auf den erfrischenden Ansatz des dritten „Yes Men“-Films. Was 2003 mit „The Yes Men“ als amüsante Chronik der dreist-entlarvenden Streiche der unermüdlichen Aktivisten als unautorisierte „Sprecher“ für mä...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich Trailer DF 2:01
    Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich Trailer DF
    941 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Andy Bichlbaum
    Andy Bichlbaum
    Rolle: Himself
    Mike Bonanno
    Mike Bonanno
    Rolle: Himself
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    13 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top