Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die getäuschte Frau
     Die getäuschte Frau
    30. Juli 2015 / 1 Std. 28 Min. / Drama
    Von Sacha Polak
    Mit Wende Snijders, Sacha Alexander Gersak, Barry Atsma
    Produktionsländer Deutschland, Niederlande, Belgien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,8 4 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Nina (Wende Snijders) und Boris waren zehn Jahre lang ein Paar, bis Boris eines Tages bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. Doch neben dem anfänglichen Schmerz, die große Liebe ihres Lebens verloren zu haben, muss Nina wenig später auch erkennen, dass sie ihren Partner scheinbar nicht so gut kannte, wie sie immer geglaubt hat. So führte ihr Freund ganz offensichtlich jahrelang ein Doppelleben mit einer anderen Frau, mit der er sogar Kinder hatte. Für die fassungslose Nina bricht angesichts dieser Enthüllungen eine Welt zusammen. Um die Vergangenheit zu verarbeiten und ihre Gefühle neu zu ordnen, bricht sie aus ihrem bisherigen Leben aus und macht sich auf eine ziellose Tour durch Europa. Als sie dabei schon bald auf den charmanten deutschen Lkw-Fahrer Matthias (Sascha Alexander Gersak) trifft, entschließt sie sich dazu, mit ihm mitzureisen...
    Originaltitel

    Zurich

    Verleiher Zorro
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Niederländisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Die getäuschte Frau
    Von Ulf Lepelmeier
    Was passiert innerlich mit einem Menschen, der damit konfrontiert wird, dass sein gesamtes Dasein auf einer unentschuldbaren Lüge beruht? Regisseurin Sacha Polak, die bereits in ihrem Debütfilm „Hemel“ eine herausfordernde Frauenpersönlichkeit auf ihrer speziellen Suche nach Verständnis und Liebe begleitete, nähert sich dieser Frage in ihrem Drama „Die getäuschte Frau“. Es geht um eine Ehefrau und Mutter, die durch einen schrecklichen Schicksalsschlag den Glauben an ihr bisheriges Leben einbüßt, denn Nina (Wende Snijders) muss nicht nur den Tod ihres Ehemanns Boris verkraften, sondern nun auch mit der Entdeckung fertig werden, dass er jahrelang eine Doppelexistenz geführt hatte. So trifft die Protagonistin in diesem sperrigen, sich puzzleartig erschließenden Drama eine drastische Entscheidung und irrt fortan als Getriebene ohne Ziel im Kraftfahrermilieu umher. „Die getäuschte Frau“ ist d...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die getäuschte Frau Trailer DF 2:02
    Die getäuschte Frau Trailer DF
    1 409 Wiedergaben
    Die getäuschte Frau Trailer OV 1:59
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Wende Snijders
    Rolle: Nina
    Sacha Alexander Gersak
    Rolle: Matthias
    Barry Atsma
    Rolle: Sven
    Martijn Lakemeier
    Rolle: Tramper
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 3 Follower Lies die 158 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 11. Mai 2020
    Filmkunst ist wenn es Kunst IST, nicht wenn es das sein WILL. Sperrig gemachtes Drama, das mit zwei großen Versatzstücken arbeitet, Teil 2 wird vor Teil 1 gezeigt. Die unverständlichen Brüche werden im Teil 1 nachher mit Handlungselementen erklärt. Auch ist der Film sich nicht zu schade, sich über das Millieu der "kleinen Leute" lustig zu machen (Figur des geschieden lebenden LKW- Fahrers Matthias). Kann man sich ansehen, sehr Vieles ist ...
    Mehr erfahren
    mabronisch
    mabronisch

    User folgen Lies die 39 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 11. August 2015
    Ein sehr schwieriger Film. Sehr dramatischer Film aus den Niederlanden. Ich habe ihn teilweise nicht verstanden. Infos habe ich bei Filmstarts.de nachgelesen aber nicht Verstanden. Den Film will ich nicht nochmal sehen.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top