Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Boy
    Durchschnitts-Wertung
    3,5
    161 Wertungen - 32 Kritiken
    Verteilung von 32 Kritiken per note
    2 Kritiken
    6 Kritiken
    12 Kritiken
    9 Kritiken
    0 Kritik
    3 Kritiken
    Deine Meinung zu The Boy ?

    32 User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 145 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 21. Februar 2016
    The Boy hat eine nette Story und hatte auch gute Schauspieler, aber der fehler des Films ist das die Story, anstatt was eigenes kreatives zu entwickeln, auf ein Typischen aller Halloween-Abklatsche entwickelt. Es bleibt ein Film zurück mit dem man eine Gruselnacht machen kann.
    Michael R.
    Michael R.

    User folgen 2 Follower Lies die 32 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 30. April 2016
    Lange Zeit wird "The boy" nicht im Kopf bleiben... Die Geschichte an sich hatte gutes Potenzial und ruft dieses auch teilweise ab, Spoiler:z.B. bei der Wendung als man herausfindet dass die Puppe gar nicht so verhext ist. Wir empfanden in der Gruppe den Film jedoch als recht langweilig und es hat auch lange gedauert bis die Geschichte erstmal richtig fahrt aufgenommen hat. Zum Ende hin wurde es dann spannend und das Verhalten der Charaktere war sehr authentisch. Meiner Meinung nach ein Film den man nicht gesehen haben muss.
    Popcornfilme
    Popcornfilme

    User folgen 25 Follower Lies die 142 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 16. Februar 2016
    Zwar verbindet "The Boy" einige bekannte Horror-Grundzüge, doch wie so oft kommt es auf die Kombination an. Eine emotionslose Puppe, die jeden Schritt zu verfolgen scheint, sorgt jedenfalls für die nötige Substanz. Das Ergebnis ist ein solider Streifen mit einigen kurzen Schockmomenten, nicht beabsichtig witzigen Stellen und nicht zündenden Gags. Das Auf und Ab sorgt für eine ganz eigene Atmosphäre im Film, ist aber auch der Grund dafür, warum er kein Super-Schocker ist. Erst das Ende überrascht mit einer ungeahnten Wendung, die allerdings auch nicht lange in Erinnerung bleiben wird.
    Michael R.
    Michael R.

    User folgen 1 Follower Lies die 8 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 29. Februar 2016
    Lange Zeit wird "The boy" nicht im Kopf bleiben... Die Geschichte an sich hatte gutes Potenzial und ruft dieses auch teilweise ab, spoiler: z.B. bei der Wendung als man herausfindet dass die Puppe gar nicht so verhext ist. Wir empfanden in der Gruppe den Film jedoch als recht langweilig und es hat auch lange gedauert bis die Geschichte erstmal richtig fahrt aufgenommen hat. Zum Ende hin wurde es dann spannend und das Verhalten der Charaktere war sehr authentisch. Meiner Meinung nach ein Film den man nicht gesehen haben muss.
    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    User folgen 381 Follower Lies die 550 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. Juni 2016
    [... THE BOY erfindet das Horror-Rad zwar nicht neu, aber bietet sympathischen, weitgehend gewaltfreien Old School Grusel, der von einer überzeugenden Hauptdarstellerin und einem sein Handwerk verstehenden Regisseur mit Herz fürs Genre erfolgreich transportiert wird. Damit sticht der Streifen aus der Flut inspirations-und gefühlloser Billigproduktionen positiv heraus. Freunde des schaurig Schönen sollten ihm somit die verdiente Chance geben ...] Eine komplette Kritik zum Film gibt es auf dem Horrorblog FILMCHECKER zu lesen.
    Frank B.
    Frank B.

    User folgen 20 Follower Lies die 198 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 18. April 2016
    Du magst Horror? Du magst Horror mit Puppen? Du magst Horror mit lebenden Puppen? Gut, dann bist du in "The Boy" richtig. Guter Genre-Streifen, der dieses viel gezeigte Thema gut aufnimmt, ohne langweilig zu werden. An manchen Stellen vielleicht nicht ganz so stark wie erwartet, aber insgesamt gut gelungen.
    Erwinnator
    Erwinnator

    User folgen 20 Follower Lies die 198 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 5. Oktober 2016
    Kann jetzt leider nicht sagen, dass ich Angst hatte oder mich wenigstens gegruselt hätte. Aber "The Boy" hatte eine schöne mysteriöse Stimmung, die der Film auch voll genutzt hat. Ich wollte schon wissen, was es mit der Puppe auf sich hat und dass hat mich auch an der Stange gehalten. Dem Twist am Ende fand ich super, damit hab ich nämlich überhaupt nicht gerechnet.
    TheReviewer
    TheReviewer

    User folgen 15 Follower Lies die 174 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. Juni 2016
    Hier kommt eine hübsche Nanny, die ihre Vergangenheit verarbeiten und hinter sich lassen will zu einem Ehepaar, dass seine Vergangenheit (auf skurrile Weise) verarbeitet und davon mal Urlaub machen will. Nanny entflieht dabei dem sehr weltlichen Umstand eines gewalttätigen Exfreundes und das möglichst weit von Amerika nach England. Das Ehepaar verarbeitet den Tod des eigenen Kindes, indem sie eine Puppe an dessen Stelle gesetzt haben. Und jetzt wollen sie mal Urlaub machen. Das an sich ist schon unheimlich genug, so dass es gar nicht viel Phantasie braucht, um für den Film in Stimmung zu kommen. Man kann sich also schön zurücklehnen und sich freuen, dass einiges Vorhersehbares passiert, aber man auch genauso oft überrascht wird. Sehr netter und gut gemachter Grusel für Zwischendurch.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. Juni 2016
    Ganz okay. Nichts weltbewegend Neues in dem Genre aber die Umsetzung ist ganz gut gelungen. Die Hauptdarstellerin wirkt mir etwas zu alt für diese Rolle. Sie sieht toll aus keine Frage aber eine Jüngere hätte noch besser gepasst.
    ToKn
    ToKn

    User folgen 320 Follower Lies die 704 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 20. Juni 2016
    Der Film hat durchaus seine Momente. Heut zu Tage wird ja gleich alles in die Horror-Schublade gesteckt, davon ist der Film ein ganzes Stück entfernt. Als altklassischer "Gruselfilm" geht der Film aber durchaus durch. Man muss kein großer Kenner des Genre sein, um spätestens zur Mitte des Filmes die wahren Hintergründe zu erkennen, nicht desto trotz bleibt eine gewisse Spannung durchaus erhalten. Der Film hat Struktur, kommt klassisch mit ein paar wenigen Schauspielern aus, Musik und Set passt. Zwei Sterne hätten vielleicht auch gereicht, aber lau..., lau ist der Film keineswegs.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top