Mein FILMSTARTS
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen
facebookTweet
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen
Starttermin 22. März 2018 (1 Std. 47 Min.)
Von
Mit Dany Boon, Laurence Arné, François Berléand mehr
Genre Komödie
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer Vorführungen (41)
Pressekritiken
2,8 2 Kritiken
User-Wertung
3,310 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
2,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Valentin (Dany Boon) ist aktuell der größte Star der Pariser Architektur- und Kunstszene. Mit seiner Frau Constance (Laurence Arné) verkehrt er in der High Society der französischen Hauptstadt. Doch in Wahrheit macht Valentin seinen Bewunderern und Freunden schon seit langem etwas vor: Er behauptet, vom iranischen Schah abzustammen, doch tatsächlich kommt er aus dem Arbeitermilieu des ärmlichen Norden Frankreichs – er ist, mit anderen Worten, ein Sch’ti. Valentins Bruder Gustave (Guy Lecluyse) lebt mit seiner Frau Louloute (Valérie Bonneton) und der gemeinsamen Tochter in einem Wohnwagen zwischen dem Haus der Mutter (Line Renaud) und dem Autoschrottplatz des Vaters (Pierre Richard). Als Gustave in Geldsorgen gerät, soll Valentin ihm aushelfen und so lotst er die ganze Familie unter einem Vorwand nach Paris. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert…
Originaltitel

La Ch’tite famille

Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 1 Trivia
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen (DVD)
Neu ab 15.98 €
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen (Blu-ray)
Neu ab 16.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen
Von Antje Wessels
Wenn man über französische Kinohits in Deutschland spricht, fällt einem heute wohl als erstes die sagenhafte Erfolgsgeschichte von „Ziemlich beste Freunde“ ein, der hierzulande unglaubliche 9,14 Millionen Kinozuschauer hatte. In Frankreich selbst waren es sogar 19,3 Millionen Besucher, aber selbst dieser Wert kommt nicht an den Allzeit-Rekord für einen einheimischen Film heran, den Dany Boons Mundartcomedy „Willkommen bei den Sch’tis“ aufstellte, die 20,4 Millionen Franzosen im Kino sahen und in Deutschland auch immerhin 2,3 Millionen Komödienfreunde anlockte. Kein Wunder also, dass man bei einem solchen Megahit über eine Fortsetzung nachdenkt. Da die Geschichte um einen strafversetzten Postbeamten, der im nordfranzösischen Hinterland mit einem völlig absurden Dialekt konfrontiert wird, aber in sich abgeschlossen ist, griff Dany Boon, der wieder in der Dreifachfunktion als Regisseur, Dre...
Die ganze Kritik lesen
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen Trailer DF 2:00
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen Trailer DF
16 396 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Dany Boon
Dany Boon
Rolle: Valentin D.
Laurence Arné
Laurence Arné
Rolle: Constance Brandt
François Berléand
François Berléand
Rolle: Le père en droit de Valentin
Guy Lecluyse
Guy Lecluyse
Rolle: Gustave
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmclicks.at
  • The Hollywood Reporter
2 Pressekritiken

User-Kritik

Ivana S.
Hilfreichste positive Kritik

von Ivana S., am 23/03/2018

5,0Meisterwerk

Wir haben uns super amüsiert, sehr lustig und tolle Schauspieler. Das ganze Kino hat sich vor Lachen gekrümmt. Mit guter... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen ?
1 User-Kritik

Bilder

13 Bilder

Wissenswertes

So was wie ein Sequel

„Willkommen bei den Sch'tis“ war ein Hit: In Frankreich gingen 20 Millionen rein, in Deutschland zwei Millionen. Zehn Jahre später folgt „Die Sch'tis in Paris“ – der aber keine direkte Fortsetzung des französischen Kino-Dauerbrenners ist. Zwar geht es wieder um die Eigenarten der Nordfranzosen und ein Teil der alten Besetzung um Dany Boon kehrt zurück, allerdings in anderen Rollen.

Aktuelles

"Willkommen bei den Sch'tis 2": Deutscher Starttermin für die Fortsetzung der französischen Erfolgskomödie von und mit Dany Boon
NEWS - In Produktion
Dienstag, 25. April 2017
Zehn Jahre nach dem Start von „Willkommen bei den Sch'tis“ bringt Dany Boon eine Fortsetzung zu seinem Komödienhit in die...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top