Mein FILMSTARTS
    Miss Hokusai
    Miss Hokusai
    Starttermin 16. Juni 2016 (1 Std. 33 Min.)
    Mit Yutaka Matsushige, Anne Watanabe, Kumiko Aso mehr
    Genres Animation, Biografie, Drama, Historie
    Produktionsland Japan
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Katsushika Hokusai gilt heute als einer der bedeutendsten Künstler in der Geschichte Japans. Seine Werke sind weltberühmt und beeinflussten auch europäische Maler wie van Gogh oder Monet. Was aber viele nicht wissen ist, dass eine seiner Töchter ihm oft dabei half, seine Kunst zu schaffen. 1814, lange bevor er unter seinem Pseudonym Hokusai berühmt wurde, lebt Tetsuzo im Chaos des späteren Tokios. Aus dem ganzen Land kommen Kunden mit immer neuen Aufträgen zu ihm, wobei er eher für sein Talent als für seine Höflichkeit ihnen gegenüber bekannt ist. Seine dritte Tochter O-Ei ähnelt ihrem Vater nicht nur charakterlich – sie hat auch dessen Talent geerbt. Ihr ganzes Leben lang assistiert sie ihm in seinem Atelier und oft ist sie es, die die Bilder ganz alleine malt. Dabei wird sie aber nie namentlich erwähnt.
    Originaltitel

    Sarusuberi: Miss Hokusai

    Verleiher AV Visionen
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Miss Hokusai
    Miss Hokusai (DVD)
    Neu ab 15.99 €
    Miss Hokusai
    Miss Hokusai (Blu-ray)
    Neu ab 20.81 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Miss Hokusai
    Von Michael Meyns
    Anders als in vielen westlichen Ländern wurde der Comic im weitesten Sinne in Asien schon immer als Kunstform betrachtet. Einer der wichtigsten Vorreiter dessen, was später zu Mangas und Animes werden sollte, war der Maler und Zeichner Katsushika Hokusai (1760-1849). Sein Farbholzschnitt „Die große Welle von Kanagawa“ mit dem schneebedeckten Gipfel des Fuji im Hinter- und einem Fischerboot im Vordergrund, zählt zu den berühmtesten Bildern Japans und wird auch in Keiichi Haras Animationsfilm „Miss Hokusai“ zitiert. Wie der Titel schon andeutet, ist dies nicht einfach ein Biopic über Hokusai selbst, vielmehr geht es vor allem um dessen Tochter O-Ei. Die war selbst Künstlerin, stand jedoch stets im Schatten des populären Vaters, was auch daran liegt, dass sie als Frau in der traditionell-chauvinistischen japanischen Gesellschaft kaum ernstgenommen wurde und wird. Hara sorgt mit seiner schön...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Miss Hokusai Trailer DF 1:37
    Miss Hokusai Trailer DF
    1 901 Wiedergaben
    Miss Hokusai Trailer OmeU 1:42
    726 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    23 Bilder

    Aktuelles

    Rekord bei den Oscars 2017: 27 Kandidaten im Rennen um die Trophäe für den Besten Animationsfilm
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 14. November 2016
    Insgesamt 27 Filme wurden in diesem Jahr beim für die Bekanntgabe der Nominierungen in der Kategorie Bester Animationsfilm...
    "Miss Hokusai": Deutscher Trailer zum preisgekrönten Anime mit deutschem Kinostart
    NEWS - Videos
    Montag, 23. Mai 2016
    O-Ei und ihr Vater Hokusai sind Künstler – und „Miss Hokusai“ ist Anime-Kunst, die bei Kritikern ankommt. Im Juni 2016 startet...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top