Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Unterwegs mit Jacqueline
     Unterwegs mit Jacqueline
    14. Juli 2016 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Mohamed Hamidi
    Mit Fatsah Bouyahmed, Lambert Wilson, Jamel Debbouze
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 13 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Fatah (Fatsah Bouyahmed) ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr auf einer Landwirtschaftsmesse in Paris aufzutreten, dort an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan (Jamel Debbouze), der ihm eigentlich den weiteren Weg in die französische Hauptstadt weisen sollte – doch Hassan ist über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut, weil er sein Geheimnis in Gefahr sieht, mit einer Französin eine Familie zu haben. Also reist der unerwünschte Gast alleine weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe (Lambert Wilson) und hat bald Ärger mit seiner zuhausegebliebenen Frau Naïma (Hajar Masdouki), weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen. War der Trip ein Fehler?
    Originaltitel

    La vache

    Verleiher Alamode Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $5,300,000
    Sprachen Französisch, Arabisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Unterwegs mit Jacqueline
    Unterwegs mit Jacqueline (DVD)
    Neu ab 5.19 €
    Unterwegs mit Jacqueline
    Unterwegs mit Jacqueline (Blu-ray)
    Neu ab 8.38 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Unterwegs mit Jacqueline
    Von Ulf Lepelmeier
    Japanische Wagyū-Rinder, insbesondere jene Arten aus der Region Kobe,  sind berühmt für ihr fein geädertes, qualitativ hochwertiges Fleisch. Der arme algerische Bauer Fatah (Fatsah Bouyahmed) weiß sicher nichts davon, dass die teuren Tiere aus dem fernen Osten in den Genuss von Musikbeschallung und Massagen kommen, trotzdem verhätschelt der schrullige Vater zweier Töchter seine einzige Kuh Jacqueline nach demselben Prinzip: Er lässt seinem großen Stolz auf vier Beinen täglich liebevolle Striegeleinheiten zukommen, dazu singt er Jacqueline Chansons vor und spricht mit ihr Französisch - schließlich soll sich das Tarentaise-Rind auch im algerischen Exil heimisch fühlen. Jahr für Jahr schreibt Fatah zudem die Landwirtschaftsmesse in Paris an, um dort seine schöne Kuh präsentieren zu können, die von den Dorfbewohnern schon spöttisch als seine Zweitfrau bezeichnet wird. Als die erhoffte Einlad...
    Die ganze Kritik lesen
    Unterwegs mit Jacqueline Trailer DF 2:19
    Unterwegs mit Jacqueline Trailer DF
    5342 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fatsah Bouyahmed
    Rolle: Fatah
    Lambert Wilson
    Rolle: Philippe
    Jamel Debbouze
    Rolle: Hassan
    Julia Piaton
    Rolle: La jeune reporter
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Klaus P.
    Klaus P.

    User folgen 2 Follower Lies die 40 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 14. Mai 2016
    Tiere im Film haben immer gute Chancen das Herz der Zuschauer zu erobern. Und wenn dann noch ein bisschen französischer Esprit mitspielt, bleibt der Erfolg nicht aus. So geschehen in dem Film von Mohamed Hamidi, der in Frankreich zurzeit großen Besucherandrang erlebt. Fatah (Fatsah Bouyaahmed), ein algerischer Bauer, lebt mit seiner Frau Naima (Hajar Masduoki) und seinen zwei Töchtern in seinem Dorf. Sein ganzer Stolz ist seine einzige Kuh, ...
    Mehr erfahren
    Gaby R
    Gaby R

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. April 2019
    Lustig traurig spannend wunderschöner Film.....einer der besten Filme die ich je gesehen habe . Ein Meisterwerk
    Daniel C.
    Daniel C.

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 14. Juli 2016
    Wir sind gespannt in die Sneak Preview. Als der Film endlich anfing und wir mit dem Titel " Unterwegs mit Jacqueline" erlöst wurden, sind promt einige aus dem erstaunlich gefüllten Kinosaal aufgestanden und gegangen,zu unrecht wie sich herausstellte. Der Film ist für uns eine wilkommende Abwechslung gewesen. Am Anfang dauerte es ein wenig um herauszufinden ob es eine lange Nacht wird oder eher unterhaltsam. Wie schon erwähnt, hat sich der ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top