Mein FILMSTARTS
    Armed Response - Unsichtbarer Feind
    Armed Response - Unsichtbarer Feind
    Starttermin 16. November 2017 auf DVD (1 Std. 37 Min.)
    Mit Wesley Snipes, Anne Heche, Dave Annable mehr
    Genres Action, Thriller
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,8 4 Wertungen
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Seitdem seine Tochter ums Leben gekommen ist, meidet der Programmierer Gabriel (Dave Annable) die Öffentlichkeit. Zurückgezogen verbringt er seine Tage, bis er eines Tages Besuch von Isaac (Wesley Snipes) erhält. Dieser überredet Gabriel dazu, zusammen mit einer kleinen Spezialeinheit in eine geheime, militärische Einrichtung einzudringen. Dort ist nämlich ein Programm zur Lügenerkennung im Betrieb, das Gabriel einst entwickelt hat und das perfekt funktioniert. Doch rätselhafterweise sind in dem Gebäudekomplex mehrere Soldaten spurlos verschwunden und nun gilt es, diese ausfindig zu machen. Bei ihren Untersuchungen stoßen Gabriel, Isaac und die anderen jedoch auf eine Leiche nach der anderen und zu allem Überfluss werden sie auch noch eingesperrt. Irgendjemand oder irgendetwas will ihnen ans Leder…
    Originaltitel

    Armed Response

    Verleiher Concorde Home Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Armed Response - Unsichtbarer Feind
    Armed Response - Unsichtbarer Feind (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Armed Response - Unsichtbarer Feind
    Armed Response - Unsichtbarer Feind (Blu-ray)
    Neu ab 7.98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Armed Response - Unsichtbarer Feind
    Von Asokan Nirmalarajah
    Nachdem er in den 2000ern schon immer tiefer in den Direct-to-DVD-Sumpf abgerutscht war, wurde es um Wesley Snipes dann ab 2010 zwischenzeitlich ganz still – da musste der einstige Superstar nämlich wegen Steuerbetrugs für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Seitdem versucht der frühere Kassengarant („Blade“, „Demolition Man“) langsam wieder Fuß zu fassen, womit er mit Ausnahme eines Gastspiels im Rentner-Actioner „Expendables 3“ allerdings bisher nicht allzu viel Erfolg hatte. Nun versucht es Snipes mit John Stockwells „Armed Response“, einem von den World Wrestling Entertainment Studios (!) sowie Kiss-Gitarrist Gene Simmons (!!) produzierten Militär-Actioner, der allein deshalb ein wenig aus dem üblichen Videotheken-Allerlei herausragt, weil er nach einer ziemlich lahmen ersten Stunde plötzlich vom reizlos inszenierten Mystery-Krimi in splattrigen Psycho-Horror umschlägt. In einer High-Te...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Armed Response - Unsichtbarer Feind Trailer DF 1:38
    Armed Response - Unsichtbarer Feind Trailer DF
    2 602 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Wesley Snipes
    Rolle: Isaac
    Anne Heche
    Rolle: Riley
    Dave Annable
    Rolle: Gabriel
    Seth Rollins
    Rolle: Brett
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Erster Trailer zum Action-Horror "Armed Response": Wesley Snipes im Hochsicherheitsgefängnis
    NEWS - Videos
    Dienstag, 4. Juli 2017
    Wesley Snipes spielt einen Soldaten der Spezialkräfte – mit seinem Team untersucht er mysteriöse Todesfälle in einer High-Tech-Militäreinrichtung....
    Comeback-Pläne: Wesley Snipes entwickelt mehrere Actionfilme in Zusammenarbeit mit dem Wrestling-Verband
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 26. April 2016
    Seit gut drei Jahren ist Wesley Snipes wieder in Freiheit, nachdem er wegen Steuerbetruges im Gefängnis saß. Nun will der...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top