Mein FILMSTARTS
The Limehouse Golem
Durchschnittswertung
2,7
6 Presse-Titel
  • Kino-Zeit
  • epd-Film
  • Variety
  • Empire UK
  • The Hollywood Reporter
  • Wessels-Filmkritik

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

6 Presse-Kritiken

Kino-Zeit

Von Lars Dolkemeyer

"Dem Film gelingt das erzählerische Meisterstück, nicht die einfache Geschichte eines Serienmörders zu verfolgen, sondern all die Geschichten eines lebendigen Ortes zu erzählen, die zu all jenen Menschen gehören, deren Leben untrennbar mit dem Ort verwoben ist."

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Kino-Zeit

epd-Film

Von Tim Lindemann

Ein Serienkiller geht um im viktorianischen London. Stimmungsvoller Psychothriller, der durch seine opulente Ausstattung und treffende Besetzung überzeugt, allerdings an einem schwachen Drehbuch krankt.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film

Variety

Von Dennis Harvey

Jane Goldmans Drehbuch fühlt sich zu oft wie eine atemlose, redselige Zusammenfassung an, bei der versucht wird, jedes Detail der sehr komplizierten Geschichte in einen Film von zwei Stunden zu stopfen, anstatt wie eine Interpretation von Peter Ackroyds einfallsreicher Idee.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Empire UK

Von Jonathan Pile

Ein großartiger Cast wird von einem Drehbuch im Stich gelassen, dem es nicht gelingt, ein spannendes Mysterium aufzubauen, das es zu lösen gilt.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

The Hollywood Reporter

Von Leslie Felperin

Schlussendlich ist dieser brutale, manische Historienfilm, der auf dem Roman „Der Golem von Limehouse“ von Peter Ackroyd basiert, unter der unrunden Regie von Juan Carlos Medina gerade noch anschaubar.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Wessels-Filmkritik

Von Antje Wessels

„The Limehouse Golem“ ist ein schmucker Gothik-Gruselfilm, der abseits seiner berauschenden Schauwerte lediglich eine überraschungsarme, fade Crime-Story zu bieten hat, die trotz eines engagierten Bill Nighy kaum mitreißt.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Wessels-Filmkritik
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top