Mein FILMSTARTS
    Verleugnung
    20 ähnliche Filme für "Verleugnung"
    • Papillon

      Papillon

      20. Dezember 1973 / 2 Std. 25 Min. / Biografie, Gericht, Drama
      Von Franklin J. Schaffner
      Mit Steve McQueen, Dustin Hoffman, Victor Jory
      Der Schmalspurganove Henri Charriere (Steve McQueen), auch "Papillon" (Schmetterling) genannt, wird zu unrecht eines Mordes angeklagt und zu lebenslanger Zwangsarbeit in einer Strafkolonie in Französisch-Guyana verurteilt. Auf dieser sogenannten "Teufelsinsel" wäre jeder Ausbruchsversuch absolut zwecklos. Doch Papillon kann nur an Flucht denken und arbeitet mit Hilfe seines neugefundenen Freundes, dem Geldfälscher Louis Dega (Dustin Hoffman), einen Plan aus.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rush - Alles für den Sieg

      Rush - Alles für den Sieg

      3. Oktober 2013 / 2 Std. 03 Min. / Drama, Biografie
      Von Ron Howard
      Mit Chris Hemsworth, Daniel Brühl, Olivia Wilde
      Die wahre Geschichte über die Rivalität zwischen zwei Formel-1-Rennfahrern, dem Österreicher Niki Lauda (Daniel Brühl) und dem Engländer James Hunt (Chris Hemsworth). Im Jahr 1976 gerät Laudas Ferrari in der zweiten Runde des deutschen Grand Prix am Nürburgring ins Schleudern und er selbst verbrennt bei dem Crash beinahe - während Hunt das Rennen gewinnt. Sechs Wochen später sitzt Lauda aber wieder am Steuer und beginnt eine furiose Aufholjagd im Kampf um den Gesamtsieg. Das atemberaubende Duell ist auch der Kampf zweier gegensätzlicher Philosophien im Rennsport: auf der einen Seite der englische Playboy und Frauenschwarm Hunt, der mit dem bekannten Model Suzy Miller (Olivia Wilde) verheiratet ist, auf der anderen Seite der ehrgeizige und disziplinierte Vorzeige-Sportler Lauda. Der schlägt Hunt beim Großen Preis von Italien und anschließend auch in Kanada sowie in den USA, doch damit ist die denkwürdige Rennsaison noch nicht gelaufen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 127 Hours

      127 Hours

      17. Februar 2011 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller, Abenteuer
      Von Danny Boyle
      Mit James Franco, Amber Tamblyn, Kate Mara
      Mit „127 Hours“ verfilmte Oscar-Preisträger Danny Boyle die schockierende Geschichte des Bergsteigers und Abenteurers Aron Ralston – gespielt von James Franco – der 2003 in einen Canyon in Utah stürzte und zur Amputation seines unter einem Felsen eingeklemmten rechten Armes gezwungen war. Fünf Tage steckte der delierende Ralston fest, ehe sein Überlebenswille ihn dazu trieb, sich mit einer Verzweiflungstat aus der Felsspalte zu befreien...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Selma

      Selma

      19. Februar 2015 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Historie, Biografie
      Von Ava DuVernay
      Mit David Oyelowo, Tom Wilkinson, Carmen Ejogo
      Der Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. (David Oyelowo) hat gerade den Friedensnobelpreis 1964 erhalten. Doch sein Einsatz für die Gleichberechtigung der Schwarzen geht weiter. Er spricht bei US-Präsident Lyndon B. Johnson (Tom Wilkinson) vor, um eine Reform des Wahlrechts zu erreichen, denn immer noch sind viele Schwarze faktisch von den Wahlen ausgeschlossen. Johnson bittet um Geduld, da es höhere Prioritäten auf seiner Agenda gebe. Und George Wallace (Tim Roth), Gouverneur von Alabama, will gar alle Bemühungen von King und seinen Anhängern sabotieren. Diese beschließen ihre Aktionen auf ebendiesen Bundesstaat zu konzentrieren. Als in der Stadt Selma am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut. King organisiert einen Protestmarsch von Selma in die Hauptstadt Montgomery. Aber die friedlich Demonstrierenden kommen nur bis zur Stadtgrenze: Am Ende einer Brücke wartet ein riesiges Polizeiaufgebot mit Knüppeln und Tränengas auf sie...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sieben Jahre in Tibet

      Sieben Jahre in Tibet

      13. November 1997 / 2 Std. 15 Min. / Abenteuer, Drama, Biografie
      Von Jean-Jacques Annaud
      Mit Brad Pitt, David Thewlis, Jamyang Jamtsho Wangchuk
      Heinrich Harrer (Brad Pitt) nimmt 1939 an einer Himalaya-Expedition teil, obwohl seine Frau schwanger ist. Am Nanga Parbat gerät der Egomane mit dem Expeditionsleiter Peter Aufschnaiter (David Thewlis) aneinander - doch ihr Konflikt wird unterbrochen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, lässt die britische Kolonialmacht die Streithähne ins Internierungscamp bringen. Erst 1944 gelingt es ihnen, auszubrechen. Widerwillig raufen Harrer und Aufschnaiter sich zusammen und flüchten gemeinsam ins nahe Tibet. Dort, auf dem Dach der Welt, schließt Harrer Freundschaft mit Tenzin Gyatso (Jamyang Jamtsho Wangchuk), dem 14. Dalai Lama. Eine Beziehung entsteht, die ihn durch und durch verändert...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Control

      Control

      10. Januar 2008 / 1 Std. 59 Min. / Biografie, Drama, Musik
      Von Anton Corbijn
      Mit Sam Riley, Samantha Morton, Alexandra Maria Lara
      Im Jahr 1973 erreicht der Glamrock auch die nordenglische Kleinstadt Macclesfield. In diesem Nest wohnt der introvertierte Schüler Ian Curtis (Sam Riley), der nach einem Sinn für seine Existenz sucht und diesen zunächst in Rockmusik und Drogen findet. Er lernt Debbie (Samantha Morton) kennen, mit der er 1976 einen denkwürdigen Auftritt der Sex Pistols besucht. Ian beschließt, selbst Musiker zu werden und hat Glück, dass gerade einige seiner Freunde einen Sänger für ihre Band Joy Division suchen. Schnell avanciert die Gruppe mit düsteren Sound und Curtis’ existenzialistischen Texten zu einer lokalen Berühmtheit. Kein Geringerer als der berühmte DJ und Labelboss Tony Wilson (Craig Parkinson) wird auf sie aufmerksam. Der Erfolg verselbständigt sich und Ian muss sich entscheiden, ob er seinen sicheren Job beim Arbeitsamt aufgeben und sich nur noch der Musik widmen soll. Dazu kommen Probleme privater Natur. Ian hat immer weniger Zeit für Debbie und die mittlerweile geborenen Tochter Natalie, ferner hat er sich auch noch in die belgische Fotografin Annik Honoré (Alexandra Maria Lara) verliebt. Dazu leidet Ian an epileptischen Anfällen, die er nur schwer mit Medikamenten unter Kontrolle bekommt. Sein Leben entgleitet ihm mehr und mehr...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Solist

      Der Solist

      10. Dezember 2009 / 1 Std. 57 Min. / Drama, Biografie
      Von Joe Wright
      Mit Jamie Foxx, Robert Downey Jr., Catherine Keener
      LA-Times-Starkolumnist Steve Lopez (Robert Downey Jr.) wird immer dann besonders gerne gelesen, wenn er seine Midlife-Krise zum Thema macht. Außerdem wird seine Lage dadurch erschwert, dass er auch noch ausgerechnet seine Ex-Frau Mary (Catherine Keener) zur Vorgesetzten hat. Dann trifft Lopez auf Nathaniel Anthony Ayers (Jamie Foxx), einen Obdachlosen, der einer zweisaitigen Geige die bezaubernsten Klänge entlockt. Lopez schnuppert eine Story und beginnt, die Lebensgeschichte des wirr plappernden Stadtstreichers zu recherchieren. Die Kolumne über das ehemalige Cello-Wunderkind läuft so gut, dass wenig später ein Buchverlag anklopft. Als dann sogar noch ein Preis für sozial engagierten Journalismus winkt, während Ayers weiterhin ziellos zwischen Musik, Asphalt und Paranoia driftet, muss Lopez entscheiden, ob er seinem neuen Freund beistehen will oder ihn weiter als Karrieresprungbrett nutzt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Defendor

      Defendor

      20. Mai 2010 / 1 Std. 41 Min. / Drama, Komödie, Gericht
      Von Peter Stebbings
      Mit Woody Harrelson, Sandra Oh, Kat Dennings
      Eine Komödie, in deren Mittelpunkt drei Charaktere stehen: Ein Jedermann, der glaubt er sei ein Superheld. Seine Psychiaterin. Und eine Teenagerin, mit der er sich anfreundet.Arthur (Woody Harrelson) ist nicht der cleverste, hat aber ein großes Herz. Nachts verwandelt sich der Außenseiter in "Defendor" und versucht, seinen Gegenspieler "Captain Industry" in die Finger zu bekommen. Im Gepäck hat er einen Knüppel, Gläser mit aggressiven Wespen und einen Beutel voller Murmeln. Er kriegt mit, wer in der Stadt Drogen verkauft - und hält den Großdealer für seine Nemesis. Ob ihm die drogensüchtige Kat (Kat Jennings) helfen kann, mit der er sich anfreundet?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Räuber

      Der Räuber

      4. März 2010 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Gericht, Biografie
      Von Benjamin Heisenberg
      Mit Andreas Lust, Franziska Weisz, Florian Wotruba
      Dass Johann Rettenberger (Andreas Lust) seit Jahren hinter Gittern sitzt, berührt ihn kaum. Stoisch joggt er seine Runden im Hof, als gäbe es nichts anderes mehr im Leben. Dann kommt er auf Bewährung frei – und wird gleich wieder kriminell. Die vom Bewährungshelfer (Markus Schleinzer) angestrebte Resozialisierung ist Johann egal, stattdessen widmet er sich seinem Marathontraining und überfällt eine weitere Bank. Wie lange aber kann dieses Doppelleben gut gehen? Schließlich lebt er jetzt mit Erika (Franziska Weisz) zusammen, die noch nichts davon ahnt, wie ihr Freund sein Geld beschafft...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Journalistin

      Die Journalistin

      11. September 2003 / 1 Std. 38 Min. / Thriller, Biografie, Drama
      Von Joel Schumacher
      Mit Cate Blanchett, Ciarán Hinds, Gerard McSorley
      "Die Journalistin" basiert auf dem wahren Fall der couragierten Journalistin Veronica Guerin, die sich in Irland mit der Dubliner Mafia anlegte.1996: Veronica Guerin (Cate Blanchett) hat sich durch ihre kompromisslose Arbeit einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Ihr neues Thema ist der organisierte Drogenhandel in Dublin, zu dem sie über ihren Hauptinformanten Traynor (Ciaran Hinds) Zugang bekommt. Gefährlich wird es für Guerin, als sie den heimlichen Drogen-Baron John Gilligan (Gerard McSorley) enttarnt. Der brutale Gangboss setzt einen Attentäter auf sie an. Als Warnung wird Guerin allerdings zunächst nur ins Bein geschossen. Auch ihre Familie mit Mann Jimmy (Paul Ronan) und Sohn Cathal (Simon O’Driscoll) werden bedroht. Anfänglich lässt sich Guerin davon nicht einschüchtern...
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Iris

      Iris

      16. Mai 2002 / 1 Std. 30 Min. / Biografie, Drama, Romanze
      Von Richard Eyre
      Mit Judi Dench, Kate Winslet, Jim Broadbent
      Iris Murdoch (Judi Dench) ist eine bekannte Schriftstellerin. Momentan sitzt sie an den Arbeiten an einem neuen Buch, da beginnt sie Dinge an ihr selbst zu bemerken, die auf eine drohende Alzheimer-Erkrankung hindeuten. Wörter entfallen ihr oder sie stammelt sinnlose Wortphrasen vor sich her. Nach einem Besuch beim Arzt bekommen sie und ihr Mann John Bayley (Jim Broadbent) die erschütternde Bestätigung, dass Iris an Alzheimer erkrankt ist. Die Symptome werden schlimmer, doch John will seine Frau nicht so einfach aufgeben und unterstützt sie, wo er nur kann. Doch auch ihm rauben die Anfälle seiner Frau mehr und mehr die Kraft. Durch die Pflege seiner Frau erinnert er sich zurück, an die Jugendtage und wie sie sich getroffen haben. In Gedanken durchlebt er ihre Liebesgeschichte noch einmal, mit jeder einzelnen Station...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Miss Austen Regrets

      Miss Austen Regrets

      1 Std. 30 Min. / Drama, Biografie
      Von Jeremy Lovering
      Mit Olivia Williams, Hugh Bonneville, Greta Scacchi
      Die gefeierte Schriftstellerin Jane Austen (Olivia Williams) steht kurz vor ihrem 40. Geburtstag und lebt noch immer mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in einem Cottage in Hampshire. Von ihrer Nichte Fanny Knight (Imogen Poots) als Fachfrau in Liebesdingen angesehen, wird sie gebeten, nach Kent zu kommen um bei der Suche nach einem Ehemann behilflich zu sein. In Kent begegnet Jane ihrem einstigen Verehrer Reverend Bridges (Hugh Bonneville) und wird sich zunehmend der Tatsache bewusst, dass sie dem Richtigen noch immer nicht begegnet ist. Zeitgleich macht ihr Verleger Druck, da der Roman "Emma" nicht auf Gegenliebe stößt. Erst als der junge Arzt Dr. Haden (Jack Huston) einen Kontakt zum Königshaus herstellt, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch dann erkrankt Jane.
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • All Is By My Side

      All Is By My Side

      Kein Kinostart / 1 Std. 58 Min. / Biografie, Musik, Drama
      Von John Ridley
      Mit André Benjamin, Imogen Poots, Hayley Atwell
      Bevor die Legende Jimi Hendrix geboren wurde und sich sein unverkennbarer Gitarren-Sound für immer in die Ohren seines Publikums brannte, tourte er als Jimmy James (André Benjamin) durch schäbige Clubs in New York und verdingte sich als Aushilfsgitarrist. Bei einem dieser Auftritte wird er von Linda Keith (Imogen Poots) gesehen, die sofort erkennt, wie talentiert er ist und welche unvergleichliche Ausstrahlung er besitzt. Sofort geht sie auf ihn zu, kauft ihm seine erste Stratocaster und ermutigt ihn, seine eigenen Songs zu schreiben. Linda stellt ihn auch Chas Chandler (Andrew Buckley) vor, der sein Agent wird und ihn dazu überredet, nach London zu ziehen. Jimmys Karriere nimmt dort ihren Anfang, zu einer Zeit, in der Musik, Alkohol und Drogen sein Leben bestimmen. In dieser Zeit verliebt er sich auch in Kathy Etchingham (Hayley Atwell), mit der er eine sehr wechselhafte Beziehung führt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Frauenmörder von Paris

      Der Frauenmörder von Paris

      17. April 1964 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Biografie, Gericht
      Von Claude Chabrol
      Mit Charles Denner, Danielle Darrieux, Michèle Morgan
      Frankreich, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der Antiquitätenhändler Henri Landru (Charles Denner) lebt mit seiner Frau Catherine (Françoise Lugagne) und den vier gemeinsamen Kindern in Paris. Mit seinem Geschäft verdient er nicht viel und es sind harte Zeiten. Er hat es satt, jeden zweiten Tag nur Gehacktes serviert zu bekommen und hat eine teuflische Idee, wie er sein dürftiges Einkommen aufbessern kann: Über Heiratsanzeigen lernt er reiche Witwen kennen, die er ermordet und einäschert, um an ihr Vermögen zu gelangen. Landru ist zwar kein besonders gut aussehnender Mann, doch mit seinem Charme und seiner Redegewandtheit erobert er die gut betuchten Damen reihenweise. Erst nach Ende des Ersten Weltkrieges wird der berüchtigte Frauenmörder endlich gefasst...
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gods and Monsters

      Gods and Monsters

      Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Biografie, Drama
      Von Bill Condon
      Mit Ian McKellen, Brendan Fraser, Lynn Redgrave
      James Whale, ein einsamer alter Mann, der früher wegen seiner zwei Frankenstein-Filme berühmt und in der Öffentlichkeit angesehen war, lebt jetzt zurückgezogen und von der Öffentlichkeit gemieden in Hollywood. Seine bekanntgegebene Homosexualität wird unter den Reichen und Schönen nicht toleriert.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • William & Kate

      William & Kate

      1 Std. 27 Min. / Biografie, Romanze, Drama
      Von Mark Rosman
      Mit Camilla Luddington, Nico Evers-Swindell, Samantha Whittaker
      Die Geschichte von Prinz William, dem zukünftigen König von England und seiner zukünftigen Frau Kate Middleton.
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

      The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

      22. Januar 2015 / 1 Std. 55 Min. / Biografie, Drama
      Von Morten Tyldum
      Mit Benedict Cumberbatch, Keira Knightley, Matthew Goode
      Nach einer unglücklichen Jugend beginnt der brillante Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch) während seines Studiums an der Cambridge-Universität, sein volles Potenzial zu entfalten. Schnell gehört er zu den führenden Denkern des Landes, besonders was seine Theorien zu Rechenmaschinen angeht. Genau diese machen auch den britischen Geheimdienst auf das Genie aufmerksam. Alan wird zu Beginn des Zweiten Weltkriegs Mitglied einer geheimen Gruppe. Ihre Aufgabe: die Kommunikation der Deutschen entschlüsseln. Mit Hilfe von Joan Clarke (Keira Knightley) und Hugh Alexander (Matthew Goode) und unter der Aufsicht von Stewart Menzies (Mark Strong) sowie Commander Denniston (Charles Dance) versucht Alan, den Verschlüsselungsapparat Enigma zu knacken, um an kriegsentscheidende Informationen zu kommen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Unbroken

      Unbroken

      15. Januar 2015 / 2 Std. 17 Min. / Kriegsfilm, Biografie, Drama
      Von Angelina Jolie
      Mit Jack O'Connell, Domhnall Gleeson, Garrett Hedlund
      Der amerikanische Langstreckenläufer Louis Zamperini nimmt als jüngstes Mitglied des US-Olympiateams 1936 an den Olympischen Spielen in Berlin teil. Zwar gewinnt er keine Medaille, liefert sich aber ein so packendes Finalrennen, dass Adolf Hitler ihn treffen will. Vier Jahre später gilt Zamperini als großer Favorit für die Olympischen Spiele in Tokyo, die aufgrund des ausbrechenden Zweiten Weltkrieges jedoch abgesagt werden. Zamperini zieht freiwillig als Bombenschütze in den Krieg. Nach einer Bruchlandung im Pazifik können zwei weitere Soldaten und er sich auf ein Floß retten. Dort kämpfen sie 47 Tage ums Überleben, ehe sie von der japanischen Marine aufgelesen und gefangengenommen werden. Auf dem Schiff müssen sie sadistische Demütigungen über sich ergehen lassen und an Land geht das Martyrium für Louis weiter, denn der Kommandant des Kriegsgefangenenlagers, Watanabe (Miyavi), hat den Athleten auf dem Kieker…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Butler

      Der Butler

      10. Oktober 2013 / 2 Std. 12 Min. / Drama, Biografie
      Von Lee Daniels
      Mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Mariah Carey
      Nach dem Tod seiner Eltern wird der junge Schwarze Cecil Gaines vom Plantagenarbeiter zum Hausdiener befördert. Als Butler zeigt er großes Talent und nach einigen Umwegen macht er schließlich eine langlebige Karriere in Washington: von 1952 bis 1986 arbeitet Cecil (Forest Whitaker) im Weißen Haus und steht im persönlichen Dienst des jeweiligen US-Präsidenten. Er erlebt acht verschiedene Hausherren, darunter John F. Kennedy (James Marsden) und Dwight D. Eisenhower (Robin Williams), vereinzelt fragen die mächtigen weißen Chefs den schwarzen Butler sogar nach seiner Meinung. Im eigenen Haus sind dessen Ansichten jedoch weniger gefragt, denn Cecils Sohn Louis (David Oyelowo) lehnt die Diener-Tätigkeit seines Vaters prinzipiell ab. Der junge Mann engagiert sch in der Bürgerrechtsbewegung für die Belange der Afro-Amerikaner und schließt sich später der radikalen "Black Panther"-Bewegung an. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Vater und Sohn steht Cecil lediglich seine alkoholkranke Frau Gloria (Oprah Winfrey) zur Seite, die versucht zu vermitteln.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lincoln

      Lincoln

      24. Januar 2013 / 2 Std. 29 Min. / Biografie, Drama
      Von Steven Spielberg
      Mit Daniel Day-Lewis, Sally Field, David Strathairn
      Der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Abraham Lincoln (Daniel Day-Lewis), führt 1861 bis 1865 die Nordstaaten in den Bürgerkrieg gegen die Südstaaten. Als der Sezessionskrieg dem Ende entgegen geht, legt sich der Präsident mit Abgeordneten seines eigenen Kabinetts an. In den Diskussionen geht es um die Beilegung der kämpferischen Konflikte und das Ende des Krieges, die Vereinigung des Landes und vor allem um die Herzensangelegenheit von Lincoln, die Abschaffung der Sklaverei, die er unbedingt durchsetzen möchte. Er stößt auf heftige Ablehnung im Repräsentantenhaus und auch in den eigenen Reihen seines Kabinetts muss er mit heftiger Gegenwehr umgehen. Mit Courage und Entschlossenheit ändert Lincoln das Schicksal der kommenden Generationen. In den letzten vier Monate von Lincolns Leben und Präsidentschaft versucht der leidenschaftliche Mann, der innerlich zerrissenen Nation einen Weg in Richtung einer humaneren Zukunft zu ebnen und schafft es, etwas zu bewegen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top