Mein FILMSTARTS
Die Gewählten
Die Gewählten
Starttermin 5. November 2015 (1 Std. 42 Min.)
Mit -
Genre Dokumentation
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Fünf junge Menschen treten 2009 ihre erste Legislatur im deutschen Bundestag an und obwohl sie fünf verschiedenen Parteien angehören, verbindet sie eines: Sie sind hochmotiviert und wollen etwas bewirken. Ihre bisherigen biographischen Hintergründe sind gänzlich verschieden. Daniela Kolbe (SPD) ist eine Physikerin aus Leipzig, Agnes Krumwiede (Bündnis90/Die Grünen) hingegen lebt für die Kunst statt für die Wissenschaft – die Ingolstädterin ist Pianistin. Niema Movassat (DIE LINKE), Jurist aus Oberhausen, ist vor allem die außerparlamentarische Arbeit wichtig, Architekt Sebastian Körber (FDP) setzt sich für einen barrierefreien Bahnhof ein. Der Fünfte im Bunde ist Steffen Bilger (CDU), Rechtsanwalt aus Ludwigsburg. Vier Jahre lang stellen sich die jungen Politiker nicht nur den Herausforderungen im Bundestag, sondern auch der Besonderheit, sich im Alltag von einer Kamera begleiten zu lassen.
Verleiher déjà vu Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2015
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Die Gewählten - Vier Jahre im Bundestag
Die Gewählten - Vier Jahre im Bundestag (DVD)
Neu ab 9.89 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Die Gewählten
Von Christian Horn
Am Anfang verlaufen sich die Protagonisten erst einmal im Jakob-Kaiser-Haus an der Spree, wo die meisten Abgeordneten des Deutschen Bundestags ihr Büro beziehen. Für ihren Dokumentarfilm „Die Gewählten“ begleitet die Regisseurin Nancy Brandt fünf junge Neu-Parlamentarier um die 30 im Verlauf der Legislaturperiode von 2009 bis 2013, die vor allem von der Energiewende im Schatten von Fukushima und von den Auseinandersetzungen um das umstrittene Bauprojekt „Stuttgart 21“ geprägt war. Die neuen Abgeordneten der CDU, SPD, FDP, der Grünen und der Linken starten ihr Mandat mit hehren Ambitionen und realisieren bald, dass der politische Alltag zuweilen recht zermürbend abläuft. Wie bewältigen die jungen Parlamentarier die ungewohnten Anforderungen? Und inwieweit ist es ihnen möglich, ihre Vorstellungen im politischen Getriebe umzusetzen? Regisseurin Nancy Brandt liefert einen zurückhaltenden (au...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Die Gewählten Trailer DF 2:29
Die Gewählten Trailer DF
528 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • epd-Film
1 Pressekritik

Bilder

13 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top