Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume
The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume
Starttermin 25. Dezember 1965 (2 Std. 54 Min.)
Mit Julie Andrews, Christopher Plummer, Richard Haydn mehr
Genres Musical, Familie, Drama
Produktionsländer Großbritannien, USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,4 13 Wertungen
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Novizin Maria (Julie Andrews) ist alles andere als eine mustergültige Jungnonne. Ständig kommt sie zu spät, immerzu trällert sie vor sich hin und auch sonst nimmt sie viele Regeln des Klosters nicht so ernst, wie die Mutter Oberin (Peggy Wood) das gern hätte. Maria soll sich endlich darüber klar werden, ob sie wirklich Nonne werden oder doch lieber ein ganz normales Leben ohne die Konventionen des Konvents führen möchte. So wird sie auf Probe als Kindermädchen zur Familie von Trapp geschickt. Der verwitwete Kapitän von Trapp (Christopher Plummer) erzieht seine sieben Kinder mit militärischen Mitteln, doch gebellte Kommandos und strenge Regeln sind so gar nicht nach Marias Art. Und schon bald singen die Kinder, statt zu salutieren. Je mehr sich Maria an ihre Schützlinge und deren Papa gewöhnt, desto schwerer fällt ihr die Entscheidung für ein Leben im Kloster …
Originaltitel

The Sound of Music

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1965
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 8 200 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
The Sound of Music - Meine Lieder, Meine Träume (Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
The Sound of Music - Meine Lieder, Meine Träume (Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Neu ab 89.99 €
The Sound of Music - Meine Lieder, Meine Träume (Einzel-DVD)
The Sound of Music - Meine Lieder, Meine Träume (Einzel-DVD) (DVD)
Neu ab 9.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume
Von Daniela Leistikow
Wer glaubt, Whoopi Goldberg sei die erste singende Nonne der Filmgeschichte, ist schief gewickelt. Bereits 30 Jahre bevor Goldberg in „Sister Act“ im Kloster Zuflucht fand, wurde Julie Andrews in „The Sound Of Music“ wegen ihres ständigen Gesangs zeitweise aus dem Konvent verbannt. Nur ein Jahr nach ihrem endgültigen Durchbruch mit Mary Poppins drückte Andrews dem Musical-Genre hier erneut ihren Stempel auf: Ihre Version des Songs „The Sound Of Music“, bei dem sie glücklich durch die österreichischen Alpen tollt, ist inzwischen ein ähnlicher Klassiker der Filmmusikgeschichte wie „Supercalifragilisticexpialigetisch“. Novizin Maria (Julie Andrews, Plötzlich Prinzessin, Zahnfee auf Bewährung) ist alles andere als eine mustergültige Jungnonne. Ständig kommt sie zu spät, immerzu trällert sie vor sich hin und auch sonst nimmt sie viele Regeln des Klosters nicht so ernst, wie die Mutter Obe...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume Trailer OV 0:03
The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume Trailer OV
1 849 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Julie Andrews
Rolle: Maria
Christopher Plummer
Rolle: Captain Von Trapp
Richard Haydn
Rolle: Max Detweiler
Eleanor Parker
Rolle: The Baroness
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

31 Bilder

Aktuelles

All diese Schauspieler bereuen einen ihrer Filme zutiefst
NEWS - Stars
Freitag, 14. Oktober 2016
Shia LaBeouf und Megan Fox machten kein Hehl daraus, dass sie Michael Bays „Transformers 2“ so gar nicht mochten. Sie sind...
Arschteuer: Diese 33 Requisiten haben bei Auktionen die höchsten Preise erzielt
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 29. Juni 2016
Sammelstücke aus berühmten Filmen erzielen bei Auktionen regelmäßig Rekordpreise. Das Verkaufsportal ebay hat nun eine Liste...
11 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top