Mein FILMSTARTS
Halloween
Durchschnittswertung
3,3
7 Presse-Titel
  • Filmclicks.at
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Wessels-Filmkritik
  • Empire UK
  • Kino-Zeit
  • epd-Film

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

7 Presse-Kritiken

Filmclicks.at

Von Peter Beddies

Der starke Film tut so, als hätte es zuvor nur das gruselige Original von John Carpenter aus dem Jahr 1978 gegeben. Alle anderen Fortsetzungen von „Halloween“ werden ignoriert – und das ist gut so. Ein Film für Horror-Fans, die handgemachten Grusel lieben.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Filmclicks.at

The Hollywood Reporter

Von John DeFore

Green liefert Fan-Service und ehrliches, sehr gutes Filmhandwerk.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Variety

Von Peter Debruge

Gemessen an gegenwärtigen Standards war der Original-„Halloween“ tatsächlich ziemlich zahm, hatte nur fünf (menschliche) Tode, wohingegen dieser die Todeszahl mehr als verdreifach – und zwar mit Stil.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Wessels-Filmkritik

Von Antje Wessels

Der neue „Halloween“ ist in erster Linie eine Hommage an den Originalfilm von John Carpenter, der vor allem die Liebhaber des Siebzigerjahre-Klassikers zufriedenstellen dürfte. Das ganz große Horrorfilm-Highlight ist er nicht, doch gerade als Genrebeitrag für’s Halloween-Wochenende ist er als ruhiger Nostalgiehorror mit modernen Elementen einen Blick wert.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Wessels-Filmkritik

Empire UK

Von Chris Evangelista

Es fehlt zwar die Magie des Originals, der neue „Halloween“ aber ist der überfällige Abschluss einer problemgeplagten Reihe. Curtis ist großartig und Michael Myers endlich wieder furchterregend.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

Kino-Zeit

Von Andreas Köhnemann

Nach 40 Jahren ist der Killer Michael Myers (mal wieder) zurück. Können David Gordon Green und Hauptdarstellerin Jamie Lee Curtis erfolgreich an das Original anknüpfen?

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Kino-Zeit

epd-Film

Von Britta Schmeis

Nach 40 Jahren ist Jamie Lee Curtis als traumatisierte Laurie Strode zurück, um sich an ihrem Peiniger Michael Myers zu rächen. Ein erwartbarer Horrortrip, der im 21. Jahrhundert einfach nicht mehr funktioniert.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top