Mein FILMSTARTS
Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen
20 ähnliche Filme für "Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen"
  • Heiter bis wolkig

    Heiter bis wolkig

    6. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Komödie, Romanze
    Von Marco Petry
    Mit Max Riemelt, Anna Fischer, Jessica Schwarz
    Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind zwei echte Draufgänger. Für das Abschleppen von Mädels haben sie eine besonders skrupellose Masche entwickelt, um sich gegenseitig Erfolg bei Frauen zu ermöglichen: Einer erzählt einem Mädchen, dass der andere unheilbar an Krebs erkrankt ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als noch einmal mit einer Frau ins Bett zu steigen. Die Masche funktioniert prächtig, bis Tim auf diese Art Marie (Anna Fischer) kennenlernt und sich prompt in sie verliebt. Als er erfährt, dass Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) tatsächlich an Krebs erkrankt ist, ist er gezwungen, die Scharade aufrechtzuerhalten und gerät in allerlei verzwickte Situationen. Es dauert nicht lange, bis Edda den Simulanten durchschaut, doch anstatt ihn auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen ungewöhnlichen Deal an...
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Chéri

    Chéri

    27. August 2009 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama, Komödie
    Von Stephen Frears
    Mit Michelle Pfeiffer, Rupert Friend, Kathy Bates
    Die Edelkurtisane Léa de Lonval (Michelle Pfeiffer) hat es mit ihren Liebesdiensten zu einem ansehnlichen Wohlstand gebracht. So kann sie die Tage im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Ruhe genießen, ohne sich noch ein Bein ausreißen zu müssen. Aufgrund ihres Alters will sich De Lonval aus dem Geschäft zurückziehen. Aber dann taucht auf einmal ihre alte Rivalin Charlotte Peloux (Kathy Bates) auf. Sie bittet De Lonval, ihren Sohn Fred (Rupert Friend), der auch Chéri genannt wird, mit der Kunst der sexuellen Liebe vertraut zu machen. Der junge Mann verfügt über eine unschuldige Ausstrahlung, der sich De Lonval nicht entziehen kann. Sie nimmt den Auftrag an und stürzt sich in ein amouröses Abenteuer, das schon bald die Grenzen des Geschäftlichen überschreitet. Echte Gefühle übermannen sie und Fred, sodass sie nicht mehr voneinander loskommen.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Posthumous

    Posthumous

    16. Oktober 2014 / 1 Std. 38 Min. / Romanze, Drama, Komödie
    Von Lulu Wang
    Mit Brit Marling, Jack Huston, Tom Schilling
    Liam Price (Jack Huston) ist ein hungerleidender Künstler und leicht narzisstisch veranlagt. Seine Versuche, allein über sein künstlerisches Können in der Szene anerkannt zu werden, misslingen ausnahmslos. Da kommt ihm ein verrücktes Missverständnis bei seinem Streben nach Anerkennung zugute: Er wird fälschlicherweise für tot erklärt. Der Scheintod von Liam hat einen angenehmen Nebeneffekt, denn die Verkaufszahlen seiner Werke nehmen plötzlich exponentiell zu und helfen dem Künstler-Ego, seinen vermeintlichen Tod zu verkraften. Als Liam inkognito eine ihm gewidmete Gedenkveranstaltung besucht, lernt er die Journalistin McKenzie Grain (Brit Marling) kennen, zu der er sich hingezogen fühlt. Um den Schwindel nicht auffliegen zu lassen, gibt er vor, sein eigener Bruder zu sein. Die gewiefte McKenzie kommt jedoch schnell hinter die Lüge und will Liam bei seinen Kunstkollegen bloßstellen, zögert jedoch noch, denn zwischen ihr und dem Künstler entwickelt sich eine ganz besondere Beziehung…
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Bon Appétit

    Bon Appétit

    25. November 2010 / Drama, Romanze, Komödie
    Von David Pinillos
    Mit Unax Ugalde, Nora Tschirner, Giulio Berruti
    Starkoch Thomas (Herbert Knaup) ist beeindruckt: Nachwuchs-Küchenmagier Daniel (Unax Ugalde) ist nicht nur jederzeit mit größter Leidenschaft bei der Sache, auch sein Gespür für die perfekten Zutaten spricht für seine Eignung als Verstärkung für Thomas’ Restaurant-Team in Zürich. Während er das Unternehmen fortan mit zauberhaften Gerichten, etwa „Lachsscheiben à Chardonnay mit provenzalischen Kräutern“ oder „Lendenfilet mit Gänseleber“ aufwertet, freundet Daniel sich mit seinem Kochpartner Hugo (Giulio Berruti) an und verschießt sich Hals über Kopf in die schöne Sommelière Hanna (Nora Tschirner). Die hat allerdings eine Affäre mit ihrem Chef Thomas und möchte diesen dazu bringen, dass er seine Frau verlässt. Das will Starkoch Thomas aber auf keinen Fall. Auch als klar wird, dass Hanna von ihm schwanger ist, hält er nicht zu seiner Geliebten.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • I Phone You

    I Phone You

    26. Mai 2011 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Komödie
    Von Dan Tang
    Mit Jiang Yiyan, Florian Lukas, David Wu
    Ling (Jiang Yiyan), Mitte zwanzig, lebt in Chongqing. Dort lernt sie Yu (David Wu) kennen, einen chinesischen Reisenden, der in Berlin wohnt. Zum Abschied hat er ihr ein iPhone geschenkt. Sie beginnen eine zärtliche Beziehung per Telefon. Als Ling nach Berlin fliegt, um Yu zu sehen, erwartet sie ein anderer Mann, Marco (Florian Lukas). Er ist Yus deutscher Bodyguard und soll sich darum kümmern, dass Ling wieder zurückfliegt. Zwei Tage lang lernt Ling Türken, Polen und Berliner kennen, Kellner, Polizisten und Huren, auch ein Hund schließt sich ihr an. Dem Bodyguard macht sie mehr Kummer als Freude, doch sie beginnt ihm zu gefallen.
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Summertime Blues

    Summertime Blues

    20. August 2009 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Familie
    Von Marie Reich
    Mit François Goeske, Alexander Beyer, Karoline Eichhorn
    Für den 15-jährigen Alex (François Goeske) ändert sich auf einen Schlag alles: Seine Mutter Diana (Karoline Eichhorn) teilt ihm beiläufig mit, dass die Eltern sich scheiden lassen. Vater Steffen (Christian Nickel) ist jetzt mit seiner natürlich deutlich jüngeren Sekretärin Mandy (Maja Schöne) zusammen, die zu allem Überfluss ein Kind von ihm erwartet. Auch Diana ist schnell wieder liiert, mit dem Schauspieler Seth (Alexander Beyer) will sie den Sommer in England bei Dreharbeiten verbringen und Alex soll mit dabei sein. Die Aussicht eines längeren Aufenthalts im beschaulichen Kent behagt dem Jungen zunächst gar nicht. Durch das englische Mädchen Louie (Zoe Moore), mit dem er sich anfreundet, wird ihm die Gegend aber schnell sympathischer. Komplett wird Alex' Gefühlsverwirrung als auch noch Seths Tochter Faye (Sarah Beck) aus den USA im englischen Feriendomizil zu ihnen stößt...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Ein verlockendes Spiel

    Ein verlockendes Spiel

    5. Juni 2008 / 1 Std. 54 Min. / Romanze, Komödie, Drama
    Von George Clooney
    Mit George Clooney, Renée Zellweger, John Krasinski
    Lexie Littleton (Renée Zellweger) ist in investigativer Mission unterwegs. Die nassforsche Reporterin hängt sich an das Profi-Football-Team der „Duluth Bulldogs“ an, bei dem seit Kurzem Kriegsheld und Werbeikone Carter „Bullet“ Rutherford (John Krasinski) spielt, der sich beim beliebten Collegesport einen Namen gemacht hat. Die Profivariante des American Football spielt demgegenüber in den 1920er Jahren kaum eine Rolle. Das Publikum bleibt weg und so fehlen die Einnahmen. Carter soll die Bulldogs auf die sportliche und publikumsträchtige Erfolgsspur bringen und so den Fortbestand der Mannschaft sichern. Ausgerechnet in dieser prekären Lage arbeitet Littleton daran, den neuen Star zu entzaubern. Sie will nachweisen, dass Carters angebliche Heldentaten aus dem Krieg erstunken und erlogen sind. Doch emotionale Verwicklungen mit Carter und Dodge Connelly (George Clooney), dem Spieler und Strategen bei den Bulldogs, bringen die Reporterin aus dem Tritt.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Schenk mir dein Herz

    Schenk mir dein Herz

    5. Mai 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Nicole Weegmann
    Mit Peter Lohmeyer, Paul Kuhn, Mina Tander
    Der Schlagerstar Alexander Ludwig (Peter Lohmeyer) leidet nach einem Herzinfarkt unter massiven Gedächtnisstörungen. Im Krankenhaus trifft er auf den Pianisten Heinrich (Paul Kuhn), der nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt ist. Zusammen mit zwei weiteren Versehrten gründen sie eine Jazzcombo. Alexander wird ständig von einer Frau besucht, die behauptet, er hätte sie vor zwei Jahren geheiratet. Dabei hat er eine ganz andere Familie in Erinnerung...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Lebe lieber italienisch!

    Lebe lieber italienisch!

    8. Juni 2014 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama, Komödie
    Von Olaf Kreinsen
    Mit Tanja Wedhorn, Alessandro Preziosi, Elmar Gehlen
    Paolo Sanseviero (Alessandro Preziosi) hat bei seiner ganzen Forschungsarbeit als Professor an einer deutschen Universität seine Frau Martina (Tanja Wedhorn) schon über längere Zeit vernachlässigt. Gerade als sie drauf und dran ist, Paolo zu verlassen, erfährt dieser, dass seine Mutter im Sterben liegt. Trotz der kriselnden Beziehung und der Tatsache, dass er vor 20 Jahren von Zuhause fortgeschickt wurde, machen sich Paolo und Martina daraufhin gemeinsam auf den Weg in seine italienische Heimat. Doch bei ihrer Ankunft müssen sie feststellen, dass die Krankgeglaubte völlig wohlauf ist. Paolos Bruder Antonio (Peppino Mazzotta) hat die beiden mit der falschen Nachricht lediglich nach Italien gelockt, um Paolos Unterschrift zu bekommen, die er für den Verkauf der vor dem Aus stehenden Oliven-Plantage der Familie benötigt. Paolo weigert sich allerdings, sein Einverständnis zu geben, möchte er doch vielmehr versuchen, das Anwesen doch noch zu retten.
    User-Wertung
    3,1
  • Tor zum Himmel

    Tor zum Himmel

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama, Komödie
    Von Veit Helmer
    Mit Valeri Nikolayev, Masumeh Makhija, Predrag 'Miki' Manojlovic
    Ein deutscher Flughafen: Die indische Putzfrau Nisha träumt von einem Leben als Stewardess. Der russische Arbeiter Alexeij schleicht sich nachts in das Cockpit und träumt davon Pilot zu sein. Die beiden verlieben sich ineinander, doch ihrem Glück stehen viele Hindernisse im Weg.
    User-Wertung
    3,1
  • Für immer Liebe

    Für immer Liebe

    9. Februar 2012 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze
    Von Michael Sucsy
    Mit Rachel McAdams, Channing Tatum, Jessica Lange
    Paige (Rachel McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch verheiratet und schwer verliebt. Beide scheinen für einander geschaffen. Doch als Paige nach einem schweren Verkehrsunfall ins Koma fällt, wird ihr bis dahin so ungetrübtes Glück plötzlich auf eine harte Probe gestellt. Als sie erwacht ist Leo zuerst überglücklich, muss dann aber feststellen, dass sie sich an nichts erinnert, auch nicht mehr an ihn. Die komplette gemeinsame Zeit ist mit einem Schlag aus ihrem Gedächtnis gelöscht worden. Leo denkt dennoch nicht daran, sein Ehe-Gelübde zu brechen und versucht, seine Geliebte wieder für sich zu gewinnen. Dabei lässt er fortan nichts unversucht, um das Herz seiner erinnerungslosen Frau wieder aufs Neue zu erobern.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Love, Rosie - Für immer vielleicht

    Love, Rosie - Für immer vielleicht

    30. Oktober 2014 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Romanze
    Von Christian Ditter
    Mit Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke
    Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) kennen sich seit Kindheitstagen und sind beste Freunde. Obwohl sich jeder von ihnen zum anderen hingezogen fühlt, wollen sie in der Liebe einfach nicht zusammenfinden. Dennoch haben sie keine Geheimnisse voreinander und tauschen sich über ihre sexuellen Erfahrungen und privaten Schicksale aus. Als Rosie nach einem One-Night-Stand ungewollt schwanger ist, durchkreuzt das allerdings ihre Pläne mit Alex zum Studium von England in die USA zu ziehen. Sie bleibt als Single-Mutter in London zurück, während er in Harvard Medizin studiert. Über die Jahre kommen und gehen andere Männer und Frauen, doch das Band zwischen Alex und Rosie bleibt immer etwas Besonderes und sie lassen den Kontakt nicht abreißen. Als Alex plant, Bethany (Suki Waterhouse) zu heiraten, setzt sich Rosie mit Anhang in einen Flieger über den großen Teich...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    16. September 2010 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Romanze
    Von Marc Rothemund
    Mit Roman Knižka, Kostja Ullmann, Amber Bongard
    Das nennt man wohl Liebe auf den ersten Blick: Die 17-jährige Lila (Anna Fischer) ist hin und weg vom süßen Chriz (Kostja Ullmann). Gerade ist die Austauschschülerin aus den USA zurückgekehrt, von Chriz’ gigantisch erfolgreichem Bandprojekt „Berlin Mitte“ hat sie deswegen noch nichts mitbekommen. Erst über ihre Schwester Luzy (Amber Bongard) kriegt sie Wind von der hysterischen Lawine, die der umjubelte Chriz losgetreten hat. Das riecht nach Ärger! Denn nicht nur sieht sich Lila Legionen von Konkurrentinnen umgeben, nein – zu allem Überfluss ist Chriz auch noch an den Vertrag mit seinem Manager Paul (Roman Knizka) gefesselt, dem er im Zuge seiner Vermarktbarkeit zugesagt hat, Single zu bleiben...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Alles ist Liebe

    Alles ist Liebe

    4. Dezember 2014 / 2 Std. 00 Min. / Familie, Komödie, Romanze
    Von Markus Goller
    Mit Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch
    Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe, aber mit letzterer hapert es bei einigen gewaltig. Hannes (Wotan Wilke Möhring) steht vor dem Problem, dass er Freundin Clara (Heike Makatsch) mit einer Grundschullehrerin betrog und seine Liebste ihm nun nicht verzeihen will, während Kiki (Nora Tschirner) an nichts anderes als an einen Traummann denken kann. Martin (Elmar Wepper) hingegen bereut, seine Frau verlassen zu haben und will zu ihr zurück. Klaus (Friedrich Mücke) ist sich in Sachen Beziehung nicht ganz so sicher und zweifelt, ob er seinen Freund Viktor (Christian Ulmen) tatsächlich heiraten soll. Kerem (Fahri Yardim) ist glücklich verheiratet und bald dreifacher Vater, doch seine Familie steht kurz vor den Feiertagen vor dem Ruin. Seine Frau Simone (Katharina Schüttler) weiß von alledem nichts...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Buddy

    Buddy

    25. Dezember 2013 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze
    Von Michael Bully Herbig
    Mit Alexander Fehling, Michael Bully Herbig, Mina Tander
    Draufgänger Eddie (Alexander Fehling) hat alles, was man sich wünschen kann: Geld, ein dickes Auto und die Frauen liegen ihm zu Füßen. An diesem Lebensstil möchte er gern festhalten und auch der Tod seines Vaters scheint ihm nichts anhaben zu können. Auch als Eddie die Leitung des Familienbetriebs übernehmen muss, macht er keine Abstriche beim Feiern, Daten und Geldausgeben, woraufhin die Umsätze des Konzerns einbrechen und der Bankrott droht. Ein Schutzengel wäre nun gut - und dieser tritt auch prompt in Eddies Leben. Allerdings handelt es sich bei dem Engel Buddy (Michael "Bully" Herbig) um ein äußerst unerfahrenes Exemplar, das Eddies Leben eigentlich wieder in geordnete Bahnen lenken soll, aber stattdessen nur noch mehr Chaos verursacht. Zu allem Überfluss glaubt Eddies Umfeld bald auch noch, dass er den Verstand verliert, da keiner ihm die Story mit dem Engel, den nur er selbst hören und sehen kann, glaubt...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Die geliebten Schwestern

    Die geliebten Schwestern

    31. Juli 2014 / 2 Std. 18 Min. / Drama, Romanze
    Von Dominik Graf
    Mit Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Florian Stetter
    Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele – selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht. Die schüchterne Charlotte hingegen träumt schon lange von einem Gatten. Es beginnt eine Ménage à trois, ein heiter-frivoles Dreiecksverhältnis. Denn Schiller ist ganz hin und weg von dem Geschwisterpaar und denkt gar nicht daran, sich auf eine der Damen festzulegen. An Caroline schätzt er die zügellose und kluge Art, an Charlotte die Ausgeglichenheit und Häuslichkeit. Doch wie lange kann diese unkonventionelle Konstellation funktionieren? Wie stabil ist das Band zwischen den zwei Schwestern?
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • StreetDance 2

    StreetDance 2

    7. Juni 2012 / 1 Std. 25 Min. / Drama, Musik, Romanze
    Von Max Giwa, Dania Pasquini
    Mit Falk Hentschel, Sofia Boutella, George Sampson
    Der Streetdancer Ash (Falk Hentschel) wird bei einem Wettbewerb öffentlich von der Tanztruppe Invincible gedemütigt. Kurzentschlossen schwört Ash Revanche und beginnt die besten Tänzer der Welt zusammenzusuchen. Das Ziel ist klar: Die Invincibles bei dem Wettbewerb „Ultimate Dance Off“ zu schlagen. Ashs Suche führt ihn unter anderem nach Berlin, Paris, London und Rom. Auf dem Weg zu dem weltweiten Wettbewerb, sind jedoch einige Hürden zu überwinden. Das Team muss zusammen geschweißt werden, wenn es gegen die Invincible – Crew bestehen will und nicht für jeden ist es leicht sich in die neue Gruppe einzufügen. Ashs einzige Chance, die einzelnen Persönlichkeiten (und sich selbst) wirklich für das Team spielen respektive tanzen zu lassen, ist es, endlich die wirkliche Magie, Kraft und Leidenschaft fürs Tanzen zu entfesseln. Als wäre dies nicht schon Aufgabe genug, verliebt sich Ash zu allem Überfluss auch noch Hals über Kopf in die schöne Salsa-Tänzerin Eva (Sofia Boutella).
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Da muss Mann durch

    Da muss Mann durch

    29. Januar 2015 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Komödie
    Von Thomas Lee
    Mit Wotan Wilke Möhring, Julia Jentsch, Daniela Ziegler
    Paul (Wotan Wilke Möhring) hat immer wieder Pech in der Liebe und eigentlich die Nase voll davon. Doch als er Lena (Julia Jentsch) begegnet, scheint er seinen passenden Deckel gefunden zu haben. Außerdem wird Lena irgendwann mal das Verlagshaus, in dem Paul als Personalchef arbeitet, von ihren wohlhabenden Eltern erben. Dieses Mal möchte Paul also auf keinen Fall etwas falsch machen. Er muss Lenas Familie auf deren prächtigem mallorquinischen Anwesen beweisen, dass er der Richtige für die Tochter des Hauses ist. Aber Lenas Mutter Elisabeth (Daniele Ziegler) will lieber Patrick Arterberry (Stephan Luca) an der Seite ihrer Tochter sehen, einen Hedgefonds-Manager und früheren Partner Lenas, der obendrein auch noch der Vater von Lenas ungeborenem Kind ist – und Paul zum Duell unter Männern auffordert. Gut, dass dessen drei besten Freunde Schamski (Jan Josef Liefers), Günther (Oliver Korittke) und Bronko (Fahri Yardim) auch da sind und ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Love Is All You Need

    Love Is All You Need

    22. November 2012 / 1 Std. 55 Min. / Komödie, Romanze
    Von Susanne Bier
    Mit Pierce Brosnan, Trine Dyrholm, Molly Blixt Egelind
    Ida (Trine Dyrholm) hat sich gerade halbwegs von ihrer Brustkrebserkrankung erholt, da erwischt sie ihren Mann Leif (Kim Bodnia) mit einer anderen. Eigentlich hatte das Paar gerade noch Grund zur Freude, denn Tochter Astrid (Molly Blixt Egelind) wird ihren Verlobten Patrick (Sebastian Jessen) in Italien heiraten. Noch im Schock über den Ehebruch begibbt sich Ida kurzerhand allein auf die Reise in den Süden und trifft dabei auf den Geschäftsmann Philip (Pierce Brosnan), der zufälligerweise Vater des Bräutigams ist. So kommt es, dass sich im italienischen Sorrento die beiden Familien für die Hochzeitsfeier zusammenfinden. Einige Tage vor dem Fest herrscht noch eine muntere und ausgelassene Stimmung. Angesichts der malerischen Umgebung der Amalfi-Küste und der Vorfreude auf die baldige Trauung treten selbst kleinere Spannungen unter den Gästen in den Hintergrund. Doch in der Nacht vor der Hochzeit scheint plötzlich nichts mehr so zu laufen, wie es soll. Als sich der Bräutigam-Vater Philip und die Brautmutter Ida ineinander verlieben, ist das Chaos perfekt...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Miss Sixty

    Miss Sixty

    24. April 2014 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze
    Von Sigrid Hoerner
    Mit Iris Berben, Edgar Selge, Jördis Richter
    Luise (Iris Berben) hat Erfolg als Molekular-Biologin, wenngleich sie im Umgang durchaus schwierig ist. Kein Wunder, dass abseits der Arbeit nur ihre Mutter Doris (Carmen-Maja Antoni) zu ihr hält. Als sie einer Kollegin im Streit den Daumen bricht, wird sie kurzerhand in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Massiv angesäuert packt Luise ihre Sachen und verlässt ihr Büro. Damit ist der Stress für die mittlerweile 60-Jährige jedoch noch nicht beendet: Im Park wird sie vom Galeristen Frans (Edgar Selge) bekniet, ihn doch zum Arzt zu fahren, nachdem ein Hexenschuss sein Jogging jäh unterbrochen hat. Entnervt willigt Luise ein – und bereut den Entschluss bereits kurz darauf: Frans, ein gesetzter Mann, ist dem Jugendwahn verfallen, seine eigenwilligen Ansichten über das Leben und die Menschen bringen Luise auf die Palme. Und das bleibt natürlich nicht die letzte Begegnung der beiden: Als Luise, die sich ihren späten Kinderwunsch erfüllen will, nach geeigneten Samenspendern Ausschau hält, gerät sie ausgerechnet an Frans' Sohn Max (Björn von der Wellen)...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top