Mein FILMSTARTS
Heart Of A Dog
Heart Of A Dog
Starttermin 24. März 2016 (1 Std. 15 Min.)
Mit -
Genre Dokumentation
Produktionsländer Frankreich, USA
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 3 Kritiken
User-Wertung
3,03 Wertungen
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Die Musikerin, Künstlerin und Regisseurin Laurie Anderson reflektiert anhand persönlicher Erfahrungen über Leben und Tod, Liebe und Verlust, Terror und Freiheitsbeschneidung. Dabei geht es unter anderem um ihren Ehemann, den Sänger und Gitarristen Lou Reed und um ihren Hund, den geliebten Terrier Lolabelle, die beide kurz vor der Filmproduktion verstorben sind. Anderson erklärt die große Liebe, die sie zu ihrem Hund verspürte und reiht eine weitreichende Assoziationskette aneinander, mit Kindheitserfahrungen und politischen Fragen, die z. B. den 11. September, die folgende Präsenz bewaffneter Sicherheitskräfte in New York, Drohneneinsätze und die Überwachung durch die NSA betreffen. Untermalt werden Andersons Gedanken durch ihre eigenen Kompositionen, Animationen und Acht-Millimeter-Filmaufnahmen.
Verleiher Arsenal Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2015
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis 1.85 : 1, 1.78
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Heart of a Dog (OmU)
Heart of a Dog (OmU) (DVD)
Neu ab 12.90 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Heart Of A Dog
Von Christoph Petersen
„Heart Of A Dog“ hat es 2016 zwar nicht zu einer Nominierung, aber immerhin auf die vorläufige Oscar-Shortlist der Besten 15 Dokumentarfilme des Jahres geschafft – und das war trotz hervorragender Kritiken eine echte Überraschung, denn die in dieser Kategorie wahlberechtigten Academy-Mitglieder sind geradezu berüchtigt dafür, in der Regel nur für sehr klassisches Doku-Handwerk zu stimmen. Nun ist „Heart Of A Dog“ alles, aber ganz sicher kein klassischer Dokumentarfilm: Laurie Anderson setzt darin ihrem verstorbenen Terrier Lolabelle ein Denkmal, das zugleich auch ihrem 2013 verstorbenen Ehemann Lou Reed gewidmet ist (selbst wenn dieser erst im Abspann explizit erwähnt wird, ist doch klar, dass viele ihrer Reflexionen eigentlich ihm gelten). Los geht es mit Tintenzeichnungen der New Yorker Künstlerin, die ihre geradezu mütterliche Beziehung zu Lolabelle – inklusive Geburt - illustrieren,...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Heart Of A Dog Trailer OmU 1:46
Heart Of A Dog Trailer OmU
1 101 Wiedergaben
Heart Of A Dog Trailer (2) OV 1:51
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • epd-Film
  • The Hollywood Reporter
  • Variety

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

3 Pressekritiken

Bilder

Aktuelles

Kinojahr 2016: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Kritiker
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 23. Dezember 2016
Oscars 2016: Diese 15 Dokumentarfilme sind weiter im Rennen um die Trophäe
NEWS - Festivals & Preise
Mittwoch, 2. Dezember 2015
Wer gewinnt den Oscar als Bester Dokumentarfilm? Der Kreis der Kandidaten hat sich auf 15 Titel verkürzt. Mit dabei sind...
Auftakt der Oscar-Saison: "Carol" und "Beasts Of No Nation" an der Spitze der Nominierungen für die Indie Spirit Awards
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 24. November 2015
Mit der Veröffentlichungen der Nominierungen für die Indie Spirit Awards beginnt die Oscar-Saison, an deren Ende der wichtigste...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top