Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Tänzerin
     Die Tänzerin
    3. November 2016 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Biografie
    Von Stéphanie Di Giusto
    Mit Soko, Gaspard Ulliel, Mélanie Thierry
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 7 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Wer hätte gedacht, dass die Tochter eines Rodeoreiters irgendwo aus dem amerikanischen Westen einmal ganz Europa mit ihrem Tanzstil betören würde? Doch genau das schafft Loïe Fuller (Soko), die sich und ihren Körper jeden Abend auf der Bühne des Folies Bergère unter Metern von Seide neu erfindet und dabei das Publikum in ihren Bann zieht. So steigt sie auf zu einer der größten Künstlerinnen in Paris zur Zeit der Belle Epoque, doch der Erfolg fordert seinen Tribut. Ihr immenser Körpereinsatz schwächt sie, doch ihr Perfektionismus treibt sie weiter an. Kraft zieht sie aus der Bewunderung ihrer Verehrer: Der Adlige Louis Dorsay (Gaspard Ulliel) wird zu ihrem Seelenverwandten, während die sanfte Gabrielle (Mélanie Thierry) sie umsorgt und auf dem Boden der Tatsachen hält. Doch als sie die junge Tänzerin Isadora Duncan (Lily-Rose Depp) unter ihre Fittiche nimmt, die sie zwar beflügelt, aber auch schamlos ausnutzt, erkennt Loïe, dass sie den steinigen Weg des Erfolgs bis hin zur Bühne der Pariser Oper nur alleine gehen kann.
    Originaltitel

    La Danseuse

    Verleiher Prokino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Tänzerin
    Die Tänzerin (DVD)
    Neu ab 1.48 €
    Die Tänzerin
    Die Tänzerin (Blu-ray)
    Neu ab 10.08 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Die Tänzerin
    Von Christoph Petersen
    Nach dem gewaltsamen Tod ihres französischen Goldgräber-Vaters und ersten Statistenauftritten auf der Bühne dreht sich die knabenhafte Amerikanerin Loïe Fuller (Musikerin und Kristen-Stewart-Ex Soko) im ersten Drittel von „Die Tänzerin“ wild im Kreis und bastelt nebenher an ihrem Kostüm, dem sie unter anderem Taschen annäht, in die sich ihre Arme verlängernde Holzstäbe stecken lassen. Ein Zuschauer, der mit dem Werk der ab 1892 im legendären Pariser Varietétheater Folies Bergère auftretenden Tänzerin nicht vertraut ist, fragt sich bis hierher zwangsläufig, was das denn nun bitte mit Kunst zu tun haben soll? Aber dann folgt der erste Solo-Auftritt: Wenn die inzwischen nach Paris ausgewanderte Performerin bis zur totalen Erschöpfung auf der Bühne herumwirbelt, die kiloschweren Stofflagen mit ihren austrainierten Armen herumschleudert und dabei von verschiedenfarbigen Scheinwerfern angeleuc...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Tänzerin Trailer DF 1:31
    Die Tänzerin Trailer DF
    1123 Wiedergaben
    Die Tänzerin Trailer (2) DF 1:59
    4732 Wiedergaben
    Die Tänzerin Trailer (3) OV 2:05
    1216 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Soko
    Rolle: Loïe Fuller
    Gaspard Ulliel
    Rolle: Louis
    Mélanie Thierry
    Rolle: Gabrielle
    Lily-Rose Depp
    Rolle: Isadora Duncan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    26 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top