Mein FILMSTARTS
    Nomaden des Himmels
    Nomaden des Himmels
    Starttermin 14. April 2016 (1 Std. 18 Min.)
    Mit Taalaïkan Abazova, Tabyldy Aktanov, Jibek Baktybekova mehr
    Genre Drama
    Produktionsland Kirgisistan
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Selbst heute leben in Kirgisistan noch Nomaden, so auch Tabyldy (Tabyldy Aktanov) und seine Familie. Der alte Hirte und seine Frau sehen ihren ältesten Sohn Ulan (Myrza Subanbekov) nur noch selten, da der Sprössling ein Leben in der Stadt wählte, fernab des von Bergschluchten geprägten ländlichen Kirgistans. Schwiegertochter Shaiyr (Taalaikan Abazova) hingegen entschied sich, Nomadin zu bleiben, damit ihre Tochter Umsunai (Jibek Baktybekova) im Schoße ihrer Familie aufwachsen kann. Shaiyrs Mann ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Mit dem Meteorologen Ermek (Jenish Kangeldiev), einem der wenigen Vertreter der modernen Zivilisation, mit dem die Familie in Kontakt steht, knüpft Shaiyr schüchtern zarte Bande. Ihre Schwiegereltern ahnen, dass auch sie sich bald ein sesshaftes Leben wünschen wird – zumal Sohn Ulan bei einem Besuch sehr begeistert von seinem städtischen Alltag berichtet…
    Originaltitel

    Sutak

    Verleiher Neue Visionen
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Kirghisisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Nomaden des Himmels
    Nomaden des Himmels (DVD)
    Neu ab 4.34 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Nomaden des Himmels
    Von Ulf Lepelmeier
    Nachdem Byambasuren Davaa in „Die Geschichte vom weinenden Kamel“ und Sergey Dvortsevoy in „Tulpan“ den Alltag der Nomaden in der mongolischen beziehungsweise der kasachischen Steppe in poetischen Bildern dokumentiert haben, fängt Regisseur Mirlan Abdykalykov nun die Geschichte einer Hirtenfamilie in den hochgelegenen, endlosen Graslandschaften des gebirgigen Kirgisistans ein. Er thematisiert die Traditionen und schamanischen Mythen der immer noch in traditionellen Jurten lebenden Pferdezüchter und wandelt dabei zwischen Naturalismus und Poesie: Die betörende Klarheit und Weite der majestätischen Berglandschaften gibt und der überaus ruhige Erzählfluss lassen sein Familiendrama „Nomaden des Himmels“ zu einem beinahe meditativen Ausflug in die vor einem Umbruch stehende Welt der kirgisischen Nomaden werden. Mit dokumentarischem Blick auch für die ethnographischen Details im Leben der Pfer...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Nomaden des Himmels Trailer DF 1:44
    Nomaden des Himmels Trailer DF
    1 242 Wiedergaben
    Nomaden des Himmels Trailer (2) OV 1:44
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Taalaïkan Abazova
    Rolle: Shaiyr
    Tabyldy Aktanov
    Rolle: Tabyldy
    Jibek Baktybekova
    Rolle: Umsunai
    Jenish Kangeldiev
    Rolle: Ermek
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top