Mein FILMSTARTS
Papillon
Papillon
Starttermin 26. Juli 2018 (1 Std. 57 Min.)
Mit Charlie Hunnam, Rami Malek, Eve Hewson mehr
Genres Abenteuer, Drama
Produktionsland USA
Zum Trailer Vorführungen (3)
Pressekritiken
2,8 6 Kritiken
User-Wertung
3,37 Wertungen - 3 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Frankreich in den 1930er Jahren: Henri „Papillon“ Charrière (Charlie Hunnam) soll einen Mord begangen haben und wird, obwohl er unschuldig ist, zu lebenslanger Haft in der berüchtigten Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana verurteilt. Schon auf dem Weg nach St. Laurent begegnet er dem ebenfalls zu einer langen Haftstrafe verurteilten Fälscher Louis Dega (Rami Malek). Als dieser von anderen Häftlingen angegriffen wird, verteidigt ihn Papillon und die beiden unterschiedlichen Männer treffen schließlich eine Vereinbarung: Louis wird auch weiterhin von Papillon beschützt und unterstützt ihn im Gegenzug bei seiner geplanten Flucht. Während ihrer gemeinsamen Zeit im Straflager entwickelt sich so nach und nach eine tiefe Freundschaft zwischen ihnen, dank der sich die Strapazen und die sadistischen Wärter einigermaßen ertragen lassen…
Verleiher Constantin Film Verleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2017
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 2 Trivias
Budget -
Ein Remake von Papillon
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Vorführungen nach Stadt
Andere Städte

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Papillon
Papillon (DVD)
Neu ab 14.99 €
Papillon
Papillon (Blu-ray)
Neu ab 15.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Papillon
Von Carsten Baumgardt
Braucht die Filmwelt wirklich eine Neuauflage von Franklin J. Schaffners Knast-Klassiker „Papillon“ von 1973? Eigentlich nicht. Die dänische Regiehoffnung Michael Noer („Nordvest – Der Nordwesten“) versucht sich trotzdem an einer weiteren Verfilmung des Buches von Henri Charrière, der nach einem vermeintlichen Mord in der berüchtigten Strafkolonie in Französisch-Guayana ums Überleben gekämpft hat. Das Remake ist ein gefälliges und stimmig fotografiertes Gefängnis-Drama, bleibt aber im Schatten des berühmten Vorgängers. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass die Hauptdarsteller Charlie Hunnam und Rami Malek bei allen Qualitäten nicht an die Leinwand-Legenden Steve McQueen und Dustin Hoffman heranreichen. 1931: Der Dieb und Tresorknacker Henri „Papillon“ Charrière (Charlie Hunnam) gerät in der Pariser Unterwelt in ein Komplott und wird für einen Mord, den er nicht begangen hat, zu lebens...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Papillon Trailer DF 1:21
Papillon Trailer DF
8 598 Wiedergaben
Papillon Trailer OV 2:26
629 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Charlie Hunnam
Rolle: Henri „Papillon“ Charrière
Rami Malek
Rolle: Louis Dega
Eve Hewson
Rolle: Nenette
Roland Møller
Rolle: Celier
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Variety
  • epd-Film
  • Wessels-Filmkritik
  • Kino-Zeit
  • The Hollywood Reporter
  • Filmclicks.at
6 Pressekritiken

User-Kritiken

Literat
Hilfreichste positive Kritik

von Literat, am 30/07/2018

5,0Meisterwerk

Einer der besten Filme des Jahres. Hier stimmt einfach alles! Manchmal zahlen sich Remakes eben doch aus.

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 26/07/2018

3,0solide

Mr ist es sehr wohl bewußt daß es hierzu ein gefeiertes und zum Klassiker gezähltes Original gibt, das habe ich aber selber... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
67% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
33% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Papillon ?
3 User-Kritiken

Bilder

27 Bilder

Wissenswertes

Remake eines Klassikers

Remake des Abenteuer-Klassikers von 1973 um einen unschuldig verurteilten Mann, genannt Papillon, der die Flucht von einer Gefängnisinsel wagt.

10 Minuten länger im Heimkino

Im Gegensatz zur Kinofassung erscheint auf DVD und Blu-ray die ungekürzte Langfassung des Films. Diese umfasst zusätzliche Szenen wie zum Beispiel die Paris-Eingangs-Szenen, die „Moments of Solitude” von Papillon, die Traum-Sequenz „Dega als Pantomime in Paris” und zusätzliche Sequenzen der letzten Gefängnisstation von Papillon der „Ausbruchssicheren Teufelsinsel”.

Aktuelles

Vom "Papillon"-Remake läuft in Deutschland die kürzere internationale Fassung im Kino
NEWS - Im Kino
Mittwoch, 25. Juli 2018
Michael Noers Neuauflage des Gefängnis-Klassikers „Papillon“ wird in Deutschland im Kino in der internationalen Fassung zu...
Mit Rami Malek statt Dustin Hoffmann: Erster Trailer zum "Papillon"-Remake
NEWS - Videos
Dienstag, 22. Mai 2018
Vor 45 Jahren versuchten noch Steve McQueen und Dustin Hoffmann in „Papillon“ aus dem Gefängnis auszubrechen. Im ersten Trailer...
6 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top