Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    mother!
     mother!
    14. September 2017 / 2 Std. 02 Min. / Thriller
    Von Darren Aronofsky
    Mit Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Ed Harris
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen (1)
    Pressekritiken
    3,5 12 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 200 Wertungen - 67 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Ein Dichter (Javier Bardem) und seine Ehefrau (Jennifer Lawrence) haben sich in die Abgeschiedenheit eines viktorianischen Landhauses zurückgezogen. Er versucht, seine Schreibblockade zu überwinden. Sie richtet das Haus ein, kocht essen, wäscht – und wird zunehmend von alptraumhaften Eindrücken geplagt. Plötzlich steht überraschender Besuch vor der Tür: ein Fremder (Ed Harris) und wenig später dessen Ehefrau (Michelle Pfeiffer). Das Paar wird vom Dichter eingeladen, zu bleiben – obwohl die junge Frau des Künstlers, der die Aufdringlichkeit der Besucherin nicht behagt, Bedenken hat. Und die nächste Invasion des Refugiums lässt nicht lange auf sich warten: Die Söhne (Domhnall und Brian Gleeson) des fremden Ehepaares tauchen auf und tragen ihren zunehmend heftigeren Streit im Haus aus…
    Originaltitel

    Mother!

    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    mother!
    mother! (DVD)
    Neu ab 4.86 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    mother!
    Von Carsten Baumgardt
    Darren Aronofsky ist kein Filmemacher, der auf Nummer sicher geht. Nie! Stattdessen fordern seine Werke ihr Publikum immer auch heraus – mal mehr („Black Swan“, „Requiem For A Dream“), mal weniger („The Wrestler“, „Noah“). Alles Bisherige ist trotzdem Kinderkram auf der nach oben offenen Richterskala des Wahnsinns, wenn man es mit dem vergleicht, was Aronofsky nun in seinem maximal verstörenden Horrorschocker „mother!“ aufbietet. Der New Yorker Auteur packt die ganz große Keule aus und inszeniert eine biblische Schöpfungsgeschichte über einen narzisstischen Dichter und dessen sich Kinder wünschende Muse als ekstatisch-surrealen Haunted-House-Terror-Trip. Bei diesem apokalyptischen Fiebertraum verzichtet Aronofsky kokett auf (innere) Logik und Plausibilität, weshalb man den brutalen, (zu)packenden Leinwandalbtraum am besten als abscheulich-schönes Schlachtengemälde genießt. Die Erzählung...
    Die ganze Kritik lesen
    mother! Trailer DF 1:59
    mother! Trailer DF
    26471 Wiedergaben
    mother! Trailer (2) OV 2:05
    1193 Wiedergaben
    mother! Teaser OV 0:29
    4948 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Lawrence
    Rolle: Mother
    Javier Bardem
    Rolle: Him
    Ed Harris
    Rolle: Man
    Michelle Pfeiffer
    Rolle: Woman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Csöpi
    Csöpi

    User folgen 3 Follower Lies die 48 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. Oktober 2017
    "Ich habe keine Ahnung, was ich da gerade gesehen habe, aber es war verdammt gut..." Das waren meine Gedanken, als ich den Kinosaal von "mother!" verlassen habe. Der Film hat mich ab der ersten Minute gefesselt und die großartige Atmosphäre hat bei mir ständig ein eigenartiges Gefühl im Bauch erzeugt, ein Gefühl, dass hinter diesem Film mehr steckt als man zunächst denkt. Auf jeden Fall stellt der Film die Sehgewohnheiten des Zuschauers ...
    Mehr erfahren
    Johannes G.
    Johannes G.

    User folgen 59 Follower Lies die 286 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 15. September 2017
    Ein Kunstfilm. Konstruktion, Eskalation und Schwelgen in Bildern. Dagegen sind Glaubwürdigkeit oder eine Handlung, die in mehr als 2-3 Sätzen erzählt werden kann, bewusst nicht gewollt. Das wäre noch akzeptabel, wenn de Film wenigstens nach als bizarrer Trip funktionieren würde. Ja, ich leugne nicht, dass es Szenen gab, die wegen ihres Schockgehalts faszinierend waren. Aber allein deswegen den Film anzuschauen, lohnt nicht. Zumal es wegen ...
    Mehr erfahren
    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 100 Follower Lies die 335 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 15. September 2017
    "mother!" von Darren Aronofsky ist ein unbequemer, irritierender Film und ich kann sehr gut verstehen, wenn man ihn fürchterlich findet. Es macht schon den Eindruck, dass Herr Aronofsky nicht mehr alle Steine auf der Schleuder hat und dies durch einen Film gewordenen Alptraum zu kompensieren sucht. Aber irgendwie entfaltet dieser kranke Scheiß auch einen gewissen Sog, geht an die Nieren, und lässt einen nicht so einfach wieder los. Und das ist ...
    Mehr erfahren
    Stefan P.
    Stefan P.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 24. September 2017
    was ist das blos für ein film?! völlig sinnfrei langweilig umgesetzt, special effects grausig ausgedacht und durchgeführt - das geldkann man sich sowas von sparen! ich habe es noch nie erlebt das die leute am schluss aufgestanden oder wach geworden sind und sich lautstark einig waren und sich gefragt haben was das blos für ein scheiß und schmarrn gewesen sei zusammenhangslose skurrile szenen vor allem am schluss der szene wo sich die story ...
    Mehr erfahren
    67 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Diese Woche neu auf Netflix: Alle Highlights von Psycho-Horror bis zu einer abgefahrenen Superhelden-Serie
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 26. Juli 2020
    Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um die Streaming-Woche zu planen. Wir geben euch eine Übersicht über die Highlights der...
    Neu bei Netflix im August 2020: Ein echter Skandalfilm, "Aquaman" und mehr – alle Filme und Serien als Liste
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 22. Juli 2020
    Auch im August 2020 hat Netflix für Film- und Serienfans wieder jede Menge Streaming-Highlights in petto. Mit dabei: Darren...
    23 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Maetti 3.
      Für mich war mother nach langer Zeit endlich mal wieder ein Film mit Sinn ohne Ende. Mach dich doch mal bisschen schlau im Internet. Wobei es echt nicht schwer war rauszufinden für wen oder was die einzelnen Figuren und Gegenstände stehen und Symbolisieren.
    • Maetti 3.
      Du solltest dir wirklich mal bisschen was durchlesen im Internet. Kein anderer Film hat soviel Sinn wie mother in letzter Zeit. Kleiner Tipp!!!!!!!! SPOILER!!!!!!!!Älteste Geschichte der Menschheit.
    • Alexander G.
      Was ein kranker Scheiß nur das ich das absolut Großartig finde und originell 😉
    • Elias L.
      Du solltest dir unbedingt mehr zu dem Film durchlesen bevor du ihn verurteilst, kein anderer Film hat so viel Bedeutung in jeder einzelnen Szene wie dieser! Es geht darum wie die Menschen sich gegenseitig bekämpfen und die Erde (das Haus in Mother) zerstören. Mother ist kein Film bei dem man sich entspannt zurück lehnen kann, sondern bei dem man angestrengt über seine Bedeutung nachgrübeln muss und sich hoffentlich auch darüber klar werden wird.
    • Hans H.
      Lawrence meinte in einem Interview über den Film, dass man ihn entweder liebt oder hasst. ;)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top