Mein FILMSTARTS
Alpha
20 ähnliche Filme für "Alpha"
  • Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)

    Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)

    22. November 2012 / 1 Std. 55 Min. / Fantasy, Romanze, Abenteuer
    Von Bill Condon
    Mit Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner
    Bella (Kristen Stewart) kann die Geburt des gemeinsamen Kindes mit Vampir Edward (Robert Pattinson) nur überleben, indem er sie auch zu einem Vampir macht. Als sie nach der dramatischen Geburt ihre Tochter Renesmee überglücklich in den Armen hält, ahnt sie aber noch nicht, dass ihr junges Glück nicht lange währen wird. Denn die Volturi erfahren von dem ungewöhnlichen Kind und der Konflikt zwischen den Cullens und dem mächtigen Vampirclan aus Volterra erreicht seinen Höhepunkt. Gesammelt rückt die adelige Vampirfamilie an, um das Paar und ihren unnatürlichen Nachwuchs zu vernichten. Doch auch die Cullens trommeln ihre Verbündeten zusammen und bereiten sich auf die scheinbar aussichtlose Auseinandersetzung mit den übermächtigen Vampiren aus Italien vor – niemand rechnet jedoch mit den außergewöhnlichen Kräften der jungen Mutter Bella, die als Vampir nun mit aller Macht um das Leben ihrer Tochter kämpft...Zweiter Teil von "Breaking Dawn" und großer Abschluss der "Twilight"-Saga. Hier geht's zum Filmstarts-Lexikon für "Twilight"-Anfänger.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Medicus

    Der Medicus

    25. Dezember 2013 / 2 Std. 35 Min. / Abenteuer, Drama, Historie
    Von Philipp Stölzl
    Mit Tom Payne (II), Ben Kingsley, Stellan Skarsgård
    London im beginnenden Hochmittelalter. Der junge Rob Cole (Tom Payne) besitzt eine besondere Gabe: Er konnte den nahenden Tod seiner Mutter bereits einige Zeit zuvor spüren. Nachdem dieser tatsächlich eintritt, bleibt Cole jedoch nicht lange allein. Der fahrende Bader (Stellan Skarsgård) nimmt ihn mit auf seine Fahrten und lehrt ihn kleine Taschenspielertricks, führt in aber auch in die Heilkunde ein. Cole erkennt frühzeitig, dass diesen Methoden Grenzen gesetzt sind, so dass er nach größerem Wissen zu streben beginnt. Er entschließt sich, in das persische Isfahan zu reisen und dort den "Arzt aller Ärzte" Ihn Sina (Ben Kingsley) aufzusuchen. Die Reise ist verboten und gefährlich, doch getrieben von seinem Wissensdurst nimmt der junge Rob die Strapazen auf sich. Auf seinem abenteuerlichen Trip muss er allerlei Herausforderungen meistern, aber er lässt sich durch nichts von seinem Weg abbringen.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

    Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

    26. Dezember 2012 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Ang Lee
    Mit Ilja Richter, Suraj Sharma, Irrfan Khan
    Pi Patel (Suraj Sharma) ist der Sohn eines indischen Zoodirektors und begleitet seine Eltern auf einem Ozeandampfer, auf dem auch die Tiere des Tierparks untergebracht sind. Die Familie will samt Zoo nach Amerika auswandern. Während der Reise geraten sie in einen Sturm, in dem das Schiff kentert. Seitdem treibt Pi auf einem Rettungsboot mitten auf dem Ozean dahin. Er hat Schiffbruch erlitten und der einzige Mitüberlebende, mit dem er sich das Rettungsboot teilen muss, ist ein gefährlicher bengalischer Tiger namens Richard Parker. Auf wundersame Weise baut Pi eine unerwartete Verbindung zu dem angsteinflößenden Tier auf und muss seinen gesamten Einfallsreichtum und Mut aufwenden, um Richard Parker zu dressieren und sie beide zu retten. In den 227 Tagen, die der Teenager auf hoher See verweilen muss, stehen ihm einige schicksalhafte Abenteuer und Erlebnisse bevor ...
    Pressekritiken
    4,6
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Australia

    Australia

    25. Dezember 2008 / 2 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Abenteuer
    Von Baz Luhrmann
    Mit Nicole Kidman, Hugh Jackman, David Wenham
    Australien, 1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman), eine britische Adlige, kommt nach Darwin, wo sie ihrem Mann (Anton Monsted) - einem mutmaßlichen Fremdgeher - ordentlich die Leviten lesen will. Der stoische Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) führt sie zur familieneigenen Rinderfarm Faraway Downs. Dort angekommen, muss Lady Ashley erfahren, dass ihr Gatte ermordet wurde. Hintergrund ist ein erbitterter Farmer-Krieg, in dem der skrupellose Vorarbeiter Neil Fletcher (David Wenham) gemeinsame Sache mit dem Rinderbaron King Carney (Bryan Brown) macht und seinen Boss ans Messer geliefert hat. Lady Ashley schmeißt Fletcher raus und schafft sich so einen gefährlichen Feind. Sie nimmt den heimatlosen Aborigine-Mischling Nullah (Brandon Walters) auf und schmiedet einen kühnen Plan. Sarah will 1.500 Rinder über Hunderte von Meilen quer durch das unwirtliche Outback nach Darwin treiben, um das Vieh am Zielort zu verkaufen und so Carneys Monopol zu durchbrechen. Sie überredet Drover, das Himmelfahrtskommando anzuführen. Zusammen mit einer Handvoll Farmbediensteter stürzen sich Drover und Lady Ashley ins Abenteuer...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Rum Diary

    Rum Diary

    2. August 2012 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
    Von Bruce Robinson
    Mit Johnny Depp, Aaron Eckhart, Michael Rispoli
    Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson, gespielt von Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • 127 Hours

    127 Hours

    17. Februar 2011 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller, Abenteuer
    Von Danny Boyle
    Mit James Franco, Amber Tamblyn, Kate Mara
    Mit „127 Hours“ verfilmte Oscar-Preisträger Danny Boyle die schockierende Geschichte des Bergsteigers und Abenteurers Aron Ralston – gespielt von James Franco – der 2003 in einen Canyon in Utah stürzte und zur Amputation seines unter einem Felsen eingeklemmten rechten Armes gezwungen war. Fünf Tage steckte der delierende Ralston fest, ehe sein Überlebenswille ihn dazu trieb, sich mit einer Verzweiflungstat aus der Felsspalte zu befreien...
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Winter's Bone

    Winter's Bone

    31. März 2011 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Abenteuer
    Von Debra Granik
    Mit Jennifer Lawrence, John Hawkes, Kevin Breznahan
    Ree Dolly (Oscar-nominiert: Jennifer Lawrence) muss ihren untergetauchten und hoch verschuldeten Vater Jessup auftreiben, bevor das klapprige Familienhaus im amerikanischen Outback der Ozark Mountains verpfändet wird und Ree, ihre Schwestern (Isaiah Stone, Ashlee Thompson) sowie ihre psychisch kranke Mutter damit auf der Straße sitzen. Doch niemand will den Meth-Dealer gesehen haben. Die halbherzige Unterstützung ihres gewalttätigen Onkels Teardrop (Oscar-nominiert: John Hawkes) hilft der verzweifelten 17-Jährigen kaum weiter - abgesehen davon ist sie ganz auf sich allein gestellt. Schnell wird Ree klar, dass sie auf einem gefährlichen Geheimnis auf der Spur ist...
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Into the Wild

    Into the Wild

    31. Januar 2008 / 2 Std. 27 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Sean Penn
    Mit Emile Hirsch, Marcia Gay Harden, William Hurt
    Im Sommer 1990 hat Christopher McCandless (Emile Hirsch) sein Studium mit Bestnoten abgeschlossen. Seine berufliche Zukunft sieht blendend aus. Doch der junge Mann ist an solchen Oberflächlichkeiten nicht interessiert. Er wird von ideellen Werten angetrieben, denen seine gut situierten Eltern (William Hurt und Marcia Gay Harden) nicht genügen können. Für Chris ist klar: Er will kein Teil seiner heuchlerischen Umgebung werden. Nachdem er alle seine Ersparnisse der Wohlfahrt gespendet hat, beginnt er im Sommer 1990 eine Reise durch die Vereinigten Staaten, eine Suche nach sich selbst. Der Weg führt ihn über Kalifornien, den Grand Canyon, Mexiko und Washington State final nach Alaska, wo er in der unwirtlichen Ödnis nur von der Natur ernährt überleben will. Unterwegs macht er Bekanntschaft mit einem alternden Hippie-Paar (Catherine Keener, Brian Dierker), einem über-enthusiastischen, FBI-gesuchten Farmvorarbeiter (Vince Vaughn), einer frühreifen Aussteiger-Nymphe (Kristen Stewart) und einem vereinsamten Witwer (Hal Halbrook). All diese Menschen prägen Chris, aber von seinem Ziel lässt er sich nicht abbringen...Sean Penns Drama beruht auf einer wahren Begebenheit.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • The Way Back - Der lange Weg

    The Way Back - Der lange Weg

    30. Juni 2011 / 2 Std. 14 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Peter Weir
    Mit Jim Sturgess, Ed Harris, Saoirse Ronan
    Peter Weir, der Regisseur von „Die Truman Show“, adaptierte mit „The Way Back“ die Autobiographie des ehemaligen polnischen Kriegsgefangenen Slavomir Rawicz.Während des Zweiten Weltkrieges treffen die Kriegsgefangenen Janusz (Jim Sturgess), Valka (Colin Farrell) und Mr. Smith (Ed Harris) in einem sibirischen Arbeitslager auf weitere überlebenswillige Leidensgenossen. Die siebenköpfige Gruppe verschiedenster Nationalitäten schmiedet den Plan, aus dem Lager auszubrechen. Während eines wütenden Eissturms nutzen sie ihre Chance und setzen das waghalsige Vorhaben in die Tat um. Um endlich Freiheit und Frieden in ihren jeweiligen Heimatländern zu finden, begibt sich die Gemeinschaft auf eine 4000 Meilen lange Reise durch die Mongolei, die Wüste Gobi und das Himalaya-Gebirge – eine übermenschliche Kraftprobe, bei der die Integrität der Gruppe mehr als einmal auf dem Spiel steht...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Cast Away - Verschollen

    Cast Away - Verschollen

    11. Januar 2001 / 2 Std. 23 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Robert Zemeckis
    Mit Tom Hanks, Helen Hunt, Nick Searcy
    Chuck Nolan (Tom Hanks) ist als Inspektor eines Transportunternehmens wieder einmal unterwegs, um Probleme zu lösen. Per Flugzeug fliegt er seinem neuen Auftrag entgegen, und plötzlich passiert etwas Unerwartetes. Das Flugzeug stürzt ab, Chuck erreicht nur mit letzter Kraftanstrengung eine Insel. Ihm wird bewusst, dass er als einzig überlebende Person an einem Inselparadies gestrandet ist. Dort muss er nicht nur täglich ums physische Überleben kämpfen, sondern auch zunehmende Einsamkeit bewältigen - weswegen er sich mit einem "Wilson" getauften Volleyball anfreundet. Gemeinsam warten sie auf Rettung, doch die lässt lange auf sich warten...
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Papillon

    Papillon

    20. Dezember 1973 / 2 Std. 30 Min. / Biografie, Gericht, Drama
    Von Franklin J. Schaffner
    Mit Steve McQueen, Dustin Hoffman, Victor Jory
    Der Schmalspurganove Henri Charriere (Steve McQueen), auch "Papillon" (Schmetterling) genannt, wird zu unrecht eines Mordes angeklagt und zu lebenslanger Zwangsarbeit in einer Strafkolonie in Französisch-Guyana verurteilt. Auf dieser sogenannten "Teufelsinsel" wäre jeder Ausbruchsversuch absolut zwecklos. Doch Papillon kann nur an Flucht denken und arbeitet mit Hilfe seines neugefundenen Freundes, dem Geldfälscher Louis Dega (Dustin Hoffman), einen Plan aus.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Harry Potter und der Orden des Phönix

    Harry Potter und der Orden des Phönix

    12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von David Yates
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Der Sternwanderer

    Der Sternwanderer

    18. Oktober 2007 / 2 Std. 02 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von Matthew Vaughn
    Mit Charlie Cox, Claire Danes, Robert De Niro
    In einer schicksalhaften Nacht verspricht der junge Tristran (Charlie Cox) seiner großen Liebe Victoria (Sienna Miller), ihr als Beweis seiner Liebe den Stern zu bringen, der hinter der Mauer ins Reich der Feen, Hexen und Zauberer gestürzt ist. Gefahren, Wunder und Geheimnisse erwarten ihn auf der anderen Seite und sein gefallener Stern entpuppt sich als wunderschöne Yvaine (Claire Danes), die sich beim Aufprall das Bein gebrochen hat. Zusammen mit ihr macht sich Tristan auf den Weg zurück nach England, um Victoria seine Liebe zu beweisen. Die Reise ist lang und gefährlich. Verfolgt werden der junge Held und seine bezaubernde Gefährtin dabei u. a. von der bösen Hexe Lamia (Michelle Pfeiffer)...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • The Fall

    The Fall

    12. März 2009 / 1 Std. 57 Min. / Abenteuer, Drama, Fantasy
    Von Tarsem Singh
    Mit Lee Pace, Catinca Untaru, Justine Waddell
    Los Angeles in den 1920ern: Der verletzte Hollywood-Stuntman Roy Walker (Lee Pace) liegt im Krankenhaus und erzählt der achtjährigen Alexandria (Catinca Untaru) Geschichten, damit die ihn mit Morphium versorgt und er sich umbringen kann. Er berichtet ihr von fünf Helden auf einem Rachefeldzug: Der ehemalige Sklave Otta Benga (Marcus Wesley), der italienische Sprengstoffexperte Luigi (Robin Smith), der Inder (Jeetu Verma) [1], der stark verfremdete Charles Darwin (Leo Bill) und der maskierte Bandit (Lee Pace in einer Doppelrolle) wollen gemeinsam Rache an dem bösen Governor Odious (Daniel Caltagirone) üben. Alexandria gefallen die Erzählungen des Invaliden. Sie möchte mehr von ihnen hören und beschafft dem Stuntman deswegen eifrig die geforderten Beruhigungsmittel. Erst spät merkt sie, worauf Erzählung und Handeln ihres neu gewonnenen Freundes hinauslaufen...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Der Marshal

    Der Marshal

    21. August 1969 / 2 Std. 08 Min. / Western, Abenteuer, Drama
    Von Henry Hathaway
    Mit John Wayne, Glen Campbell, Kim Darby
    Die halbwüchsige Mattie Ross (Kim Darby) kann in Fort Smith nur noch die Leiche ihres Vaters identifizieren. Dieser war vom Banditen Tom Chaney (Jeff Corey) ermordet worden. Obwohl Mattie auf Strafverfolgung und Gerechtigkeit - und nicht etwa Rache, wie man es von einem Mädchen in ihrem Alter erwarten würde - pocht, haben die Behörden Besseres zu tun, als dem Outlaw und seiner Bande nachzujagen. Also greift der resolute Teenager zur Selbsthilfe. Für 100 Dollar engagiert sie den abgewrackten Marshall Reuben J. „Rooster“ Cogburn (John Wayne), um Chaney habhaft zu werden. Halb besoffen und halb belustigt ist der schon drauf und dran, die freche Göre wieder vor die Tür zu setzen, gibt ihrem Ansinnen aber dann trotzdem nach. Einäugig, schwerbäuchig und arthritisch setzt sich das Urgestein noch mal in Bewegung und in den Sattel.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Um jeden Preis

    Um jeden Preis

    14. November 2013 / 1 Std. 45 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Ramin Bahrani
    Mit Dennis Quaid, Zac Efron, Clancy Brown
    Der ambitionierte Henry Whipple (Dennis Quaid) hat sehr hart gearbeitet, um die Farm seines Vaters zu einem halbwegs lukrativen Unternehmen aufzubauen. Die Farm in Iowa ist immerhin schon seit drei Generationen in der Whipple Familie. Doch mit zunehmendem Alter erscheint ihm der Ruhestand immer verlockender. Eigentlich favorisiert Henry seinen älteren Sohn Grant (Patrick Stevens) als seinen Nachfolger, aber der entschließt sich stattdessen Iowa zu verlassen und die Welt zu erkunden. So fokussieren sich die Erwartungen und Ambitionen des Vaters auf seinen jüngeren Sohn, den rebellischen Dean (Zac Efron). Leider zeigt dieser wenig Interesse daran, den familiären Landwirtschaftsbetrieb zu übernehmen. Der junge Mann träumt vielmehr davon, eines Tages ein erfolgreicher Rennfahrer zu werden und verbringt seine Zeit lieber auf der Rennstrecke als malochend auf irgendwelchen Feldern. Doch es kommt, wie es kommen muss: Während einer offiziellen Untersuchung kommt das elterliche Unternehmen unter Beschuss und die Whipples werden beschuldigt, unseriöse Geschäfte getätigt zu haben. Vor dem finanziellen Ruin stehend, muss sich Dean schließlich zwischen seiner Karriere als Rennfahrer oder der Existenz seiner Familie entscheiden.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Greystoke - Die Legende von Tarzan, Herr der Affen

    Greystoke - Die Legende von Tarzan, Herr der Affen

    14. Dezember 1984 / 2 Std. 15 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
    Von Hugh Hudson
    Mit Christopher Lambert, Andie MacDowell, Ian Holm
    Nach einem Schiffsunglück strandet im 19. Jahrhundert ein schottisches Ehepaar im afrikanischen Dschungel. Die schwangere Frau bringt dort ihren Sohn John zur Welt, doch wenig später kommen sie und ihr Mann ums Leben. Der allein zurückgebliebene Säugling wird von einem weiblichen Gorilla „adoptiert“ als Ersatz für deren eigenen getöteten Nachwuchs. Die Affenmutter zieht das Menschenkind groß und John, der gar nichts anderes kennt, als das soziale Leben in der Affenhorde, hält sich auch als Erwachsener (Christopher Lambert) für einen Gorilla. Doch als er dem belgischen Forscher Phillippe D’Arnot (Ian Holm) das Leben rettet, ändert sich sein Leben schlagartig. D’Arnot findet heraus, dass es sich bei dem Affenmenschen um den rechtmäßigen Erben des Earl of Greystoke (Ralph Richardson) handelt. Der Forscher bringt John menschliche Sprache bei und verschifft ihn zu Greystoke nach England. Obwohl John sein Bestes gibt, um sich in der Zivilisation zurechtzufinden und er sich in die adelige Jane (Andy MacDowell) verliebt, sehnt er sich doch nach seiner eigentlichen Heimat, dem Dschungel…
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Das Geheimnis von Green Lake

    Das Geheimnis von Green Lake

    30. Oktober 2003 / 1 Std. 57 Min. / Abenteuer, Komödie, Drama
    Von Andrew Davis
    Mit Sigourney Weaver, Jon Voight, Shia LaBeouf
    Weil Stanley Yelnats (Shia LaBeouf) angeblich ein paar Turnschuhe geklaut hat, wird er in das Jugendstraftäter-Camp Green Lake geschickt. Die Anstaltsleiterin Warden Walker (Sigourney Weaver) und ihr ergebener Aufseher Mr. Sir (Jon Voight) führen ein strenges Regiment. Die Aufgabe der Jungs ist es, Löcher in den Boden zu graben. Was im ersten Moment wie eine normale Strafarbeit für die Jugendlichen wirkt, hat für die strenge Camp-Leiterin aber einen ganz besonderen Nutzen - Warden ist nämlich auf der Suche nach dem verborgenen Schatz von Kate Barlow, der irgendwo auf dem vertrockneten See vergraben sein soll. Die Jugendlichen sind für sie daher eine sehr nützliche Hilfe, um überall in Green Lake nach dem Gold zu buddeln. Doch auch Stanley verbindet privat mehr mit der Geschichte und dem Ort, als er dies anfangs wahrhaben möchte...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Gesprengte Ketten

    Gesprengte Ketten

    29. August 1963 / 2 Std. 49 Min. / Abenteuer, Drama
    Von John Sturges
    Mit Steve McQueen, Charles Bronson, James Garner
    1944 ist die Hochphase des Zweiten Weltkriegs. Die Deutsche Lustwaffe hat ein Speziallager eingerichtet für Gefangene, deren Ausbruchsversuche besonders hartnäckig sind. Als Roger Bartlett (Richard Attenborough), genannt Big X, in das Lager verlegt wird, beginnt dieser sofort, Ausbruchspläne zu schmieden, wobei er etwa auf die Hilfe vom "Bunkerkönig" (Steve McQueen) zählen kann. Dieses Mal soll es aber nicht nur um ein paar Mann gehen, nein, diesmal ist ein Massenausbruch das Ziel. Uniformen und Zivilkleidung müssen angefertigt und Dokumente gefälscht werden. Das Wichtigste ist jedoch der Fluchtweg. Durch einen Tunnel soll es in die Freiheit gehen. Es muss sichergestellt werden, dass der Plan auch wirklich in die Tat umzusetzen ist. Darum entscheiden sich die potentiellen Ausbrecher, gleich drei Tunnel zu gegraben...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der Goldene Kompass

    Der Goldene Kompass

    6. Dezember 2007 / 1 Std. 53 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von Chris Weitz
    Mit Nicole Kidman, Daniel Craig, Dakota Blue Richards
    "Der Goldene Kompass" spielt in einer Parallelwelt, in der jeder Mensch von einem tierischen Dæmon beschützt wird. Die zwölfjährige Lyra Belacqua (Dakota Blue Richards) hat auch einen Dæmon. Er heißt Pantalaimon, und beide wohnen im Jordan College in Oxford. Dort rettet das Mädchen ihrem Onkel, Lord Asriel (Daniel Craig), das Leben, der vom Magisterium (der allgegenwärtigen Verwaltungsmacht) vergiftet werden soll. Der eigenwillige Forscher interessiert sich hingegen zu sehr für das Phänomen des kosmischen Staubes, das er am Polarkreis erkunden will. Dies soll die Verbindung zu Parallelwelten öffnen.Dass Lyra etwas Besonderes ist, weiß auch Mrs. Coulter (Nicole Kidman). Die weltbekannte Wissenschaftlerin nimmt sie mit auf eine Forschungsreise, doch Lyras Begeisterung für ihre neue Mentorin legt sich bald, als sie zu spüren bekommt, wie Mrs. Coulter wirklich denkt. In Wahrheit ist sie hinter dem Alethiometer her, ein goldener Kompass, der dem Mythos nach immer die Wahrheit sagt – allerdings nur der auserwählten Besitzerin: Lyra. Doch die ist in Aufruhr. Nicht nur, weil sie eine Welle von Kindesentführungen beunruhigt, sondern vor allem, weil auch ihr bester Freund Roger (Ben Walker) verschwunden ist. Gerüchten zufolge sollen die bösen "Gobbler" die Kinder im hohen Norden zu Experimenten missbrauchen…
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top