Mein FILMSTARTS
    Der Prinz im Bärenfell
    Der Prinz im Bärenfell
    Starttermin 3. Dezember 2015 auf DVD (1 Std. 00 Min.)
    Mit Maximilian Befort, Mira Elisa Goeres, Miroslav Nemec mehr
    Genres Action, Fantasy, Familie
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Prinz Marius (Maximilian Befort) ist schön und eitel. Der Jüngling kümmert sich lieber um sein tadelloses Aussehen und seine Rasur, als um die Suche nach einer Braut. Eines Tages tappt er in die Falle des Teufels (Wilfried Hochholdinger), der dem Sohn des Königs (Miroslav Nemec) die Seele rauben will. So verwandelt der finstere Fürst den jungen Mann in einen Bären. In dieser Gestalt soll er eine Frau fürs Leben finden. Um den Zauber zu brechen und sich zu befreien, muss ihn seine zukünftige Braut wahrhaft lieben. Als Bär ist die Brautschau allerdings nicht allzu leicht, doch dann trifft er auf die junge Elise (Mira Elisa Goeres). Sie spürt, dass sich unter dem zotteligen Fell kein Monster verbirgt. Ihre Liebe löst den Bann schließlich.

    Verfilmung des gleichnamigen Märchens von Hans Christian Andersen.
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Der Prinz im Bärenfell
    Der Prinz im Bärenfell (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Maximilian Befort
    Rolle: Prinz Marius
    Mira Elisa Goeres
    Rolle: Elise
    Miroslav Nemec
    Rolle: König
    Wilfried Hochholdinger
    Rolle: Teufel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top