Mein FILMSTARTS
Tatort: Rebecca
Tatort: Rebecca
Starttermin 10. Januar 2016 TV-Produktion
Von
Mit Eva Mattes, Sebastian Bezzel, Justine Hauer mehr
Genre Krimi
Produktionsland Deutschland
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Neben der brennenden Leiche eines Mannes findet die Polizei die 17 Jahre alte Rebecca (Gro Swantje Kohlhof), die nicht einmal weiß, dass sie so heißt. Denn sie wurde im Alter von gerade einmal zwei Jahren entführt und seitdem von dem Toten gefangen gehalten. Der hat sie zu einer pseudoreligiös auf ihn fixierten Fanatikerin erzogen, die sich kaum verständigen und so den ermittelnden Kommissaren Blum (Eva Mattes) und Perlmann (Sebastian Bezzel) nicht einmal erklären kann, was passiert ist. Auch die zur Unterstützung herangezogene Psychologin Prof. Schattenberg (Imogen Kogge) kann nicht zu dem Mädchen durchdringen. Dabei wird deren Hilfe dringend gebraucht, denn Spuren in der Wohnung des Toten deuten darauf hin, dass noch ein zweites Kind entführt wurde. Weil das Mädchen nach und nach auf Perlmann zumindest etwas reagiert, wird der zu seinem Unwohlsein, als Erzieher an ihrer Seite gestellt. Daneben läuft die fieberhafte Suche nach dem möglichen zweiten Kind…
Verleiher ARD
Weitere Details
Produktionsjahr 2016
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format -
Farb-Format -
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Tatort: Rebecca
Von Lars-Christian Daniels
Was waren das für aufregende „Tatort“-Wochen zum Jahreswechesel 2015/2016: Erst das vieldiskutierte Wiesbadener Film-im-Film-Experiment „Tatort: Wer bin ich?“, das vom Feuilleton gefeiert und von vielen Zuschauern abgelehnt wurde, dann der Auftritt von Schlagerqueen Helene Fischer im Hamburger „Tatort: Der große Schmerz“ und zuletzt das Actionfeuerwerk „Tatort: Fegefeuer“, dessen Erstausstrahlung Hauptdarsteller Til Schweiger („Honig im Kopf“) auf seiner Facebook-Seite zu einer Lobeshymne auf Regisseur Christian Alvart und einen selbstverliebten Rundumschlag gegen die „Tatort“-Kollegen aus Köln und München veranlasste. Zeit, mal wieder etwas durchzupusten, und da könnte ein Krimi vom Bodensee genau das Richtige sein: Die „Tatort“-Folgen aus Konstanz zählen zu den unaufgeregtesten der öffentlich-rechtlichen Reihe, und da die Hauptkommissare Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebast...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Eva Mattes
Rolle: Klara Blum
Sebastian Bezzel
Rolle: Kai Perlmann
Justine Hauer
Rolle: Annika Beck
Benjamin Morik
Rolle: Wehmut
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top