Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    How It Ends
     How It Ends
    13. Juli 2018 bei Netflix / 1 Std. 53 Min. / Thriller, Action
    Von David M. Rosenthal
    Mit Theo James, Forest Whitaker, Kat Graham
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,6 84 Wertungen - 28 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Mysteriöses Ereignisse lassen die Welt ganz plötzlich im totalen Chaos versinken. Und mittendrin versucht Will (Theo James) um jeden Preis nach Hause zu seiner schwangeren Frau Samantha (Kat Graham) auf der anderen Seite des Landes zu gelangen. Begleitet wird er dabei von seinem Schwiegervater, dem Ex-Soldaten Tom (Forest Whitaker), der nur wenig begeistert von dem Mann seiner Tochter ist. Doch die darüber hinaus stellt sich auch die Frage, was der Ursprung der seltsamen und das Überleben der Menschheit bedrohenden Vorkommnisse. Sind sie natürlichen Ursprungs oder steckt eine treibende Kraft dahinter?
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    How It Ends
    Von Markus Fiedler
    Apokalyptisch angehauchte Bilder von Zerstörung und Untergang haben Filmemacher wie Kinopublikum schon immer fasziniert. Bereits Stummfilmpionier Georges Méliès ließ effektvoll einen Vulkan auf der Leinwand ausbrechen und sorgte damit für Aufsehen. Ob die Erde nun durch Naturkatastrophen zerstört wird wie bei Roland Emmerich in „2012“ und in „The Day After Tomorrow“, ob sie durch Atomwaffen unbewohnbar wird wie in „The Day After“ oder ob eine Zombieseuche die Menschheit bedroht wie etwa in „World War Z“: Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt und die Lust am Weltenende ist ungebrochen. Regisseur David M. Rosenthal („A Single Shot“) wiederum spielt genau mit dieser Lust und unterläuft sie in „How It Ends“ zugleich. Er lässt den Strom ausfallen und die Infrastruktur zusammenbrechen, aber ansonsten gibt er uns sehr wenige Infos zur Katastrophe und ihren Gründen. So ist sein nüchte...
    Die ganze Kritik lesen
    How It Ends Trailer DF 2:28
    How It Ends Trailer DF
    8831 Wiedergaben
    How It Ends Trailer OV 2:28
    76 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Theo James
    Rolle: Will
    Forest Whitaker
    Rolle: Tom
    Kat Graham
    Rolle: Samantha
    Kerry Bishe
    Rolle: Meg
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    schonwer
    schonwer

    User folgen 315 Follower Lies die 728 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 19. Juli 2018
    "How it Ends" war ein recht schön bebilderter Film mit Apokalypse-Szenario. Der Film wurde gut besetzt, erreicht aber im Grunde einfach nicht das, was er sein möchte. Ähnlich wie beim Film "The Road" geht es mehr um das Überleben und von einem Punkt A zum Punkt B zu kommen, als das man versucht zu erklären was überhaupt passiert ist. Da gibt es also auch keine Antwort auf den Titel. Und um ein postapokalyptisches Drama zu sein, bleibt der ...
    Mehr erfahren
    MasTar
    MasTar

    User folgen Lies die Kritik

    2,0
    Veröffentlicht am 14. Juli 2018
    Ich will hier gar nicht auf den Inhalt des Filmes genau eingehen, sondern nur kurz meine Meinung zur Qualität des Films eingehen. Man hätte soviel aus der Geschichte rausholen können, aber leider hat man für meinen Geschmack viel falsch gemacht. Vorweg der Film hat keinen gelungen Anfang und kein gelungenes Ende, die restliche Story kam auch nie in Schwung. Der Film spielt in einem Endzeit Szenario, welches durch die Ton und Bildeffekt auch ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2966 Follower Lies die 4 369 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. Juli 2018
    Der Netflix Film der Woche der mit seinen eingeschränkten Möglichkeiten sogar alles richtig macht: es werden diverse altbekannte Versatzstück genomme und funktionierend zusammengepappt. Heißt: der Film liefert ein dem Zuschauer ungewisses Endzeitszenario und erzählt daraus ein Einzelschicksal, nämlich wie ein Vater und sein Schwiegersohn durch diese Welt reisen. Da die beiden einen Konflikt miteinander haben wird diesem eifrig nachgegangen, ...
    Mehr erfahren
    Andreas F.
    Andreas F.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 21. August 2018
    Anfangs eigentlich gut, wenn teilweise auch etwas langatmig, aber zum Ende hin ... ??? Es wirkt, als hätte der Drehbuchautor in Seattle gekündigt und nun hat der Pförtner schnell irgendwie ein Ende geschrieben. Keine Erklärung - nix ... einfach Zack und fertig. Schade - nach einem guten Start versauen die letzten Minuten den ganzen Film und machen das Werk nicht sehenswert!
    28 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Netflix-Filme 2018: Sind sie wirklich so "schlecht" wie ihr Ruf?
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 25. Dezember 2018
    Neu bei Netflix: Der Apokalypse-Thriller "How It Ends" ist gar nicht so langweilig wie alle sagen
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 13. Juli 2018
    Zur Veröffentlichung des Thriller-Dramas „How It Ends“ mit Theo James und Forest Whitaker geben wir euch einen Überblick,...
    Die Apokalypse bei Netflix: Deutscher Trailer zu "How It Ends" mit Forest Whitaker und Theo James
    NEWS - Videos
    Freitag, 22. Juni 2018
    Die Welt geht unter – oder handelt es sich doch nur um ein perfides Experiment? Hier ist der erste deutsche Trailer zum Netflix-Film...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top