Mein FILMSTARTS
The House That Jack Built
The House That Jack Built
Starttermin 29. November 2018 (2 Std. 35 Min.)
Mit Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman mehr
Genres Drama, Thriller
Produktionsland Dänemark
Zum Trailer Vorführungen (45)
Pressekritiken
2,2 6 Kritiken
User-Wertung
3,310 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 18
Psychopath Jack (Matt Dillon) ist auf den ersten Blick nicht unbedingt als klassischer Vertreter seiner Zunft zu erkennen. Der Ingenieur, der sich selbst den Serienmörder-Künstlernamen Mr. Sophisticated gegeben hat, hat bereits 60 Morde auf dem Kerbholz. Er steht in ständigem Austausch mit einem mysteriösen Mann namens Verge (Bruno Ganz), dem er von fünf seiner gelungensten Mordfälle in aller Ausführlichkeit erzählen will. So glaubt ihm die ahnungslos mit einer Reifenpanne gestrandete Autofahrerin (Uma Thurman) nicht, als Jack ihr im spielerisch, vermeintlich ironischen Dialog berichtet, dass er ihr gleich den Schädel einschlagen wird – wie man das als Serienkiller mit unbedarften Personen allein auf weiter Flur so macht. Ein fataler und letzter Fehler für die namenlose Frau.

Jack betrachtet jedes seiner Morde als Kunstwerk, das er zu etwas Großem formen will. Gelegentlich kommt dem skrupel- und gefühllosen Killer aber seine Zwangsneurose dazwischen. Nachdem er eine ältere Frau bestialisch ermordet hat, treibt ihn seine Paranoia immer wieder zurück in das Haus, in dem er die Dame getötet hat, um auch das allerkleinste Detail zu überprüfen. Jack will einfach absolut keine Spuren hinterlassen. Das nimmt dann schon groteske Züge an, hindert den Schwerstgestörten aber nicht daran, sein Handwerk weiter zu verfolgen – selbst wenn das Risiko, entdeckt zu werden im Laufe der Jahre immer größer wird. Denn die Polizei rückt dem Serientäter immer näher auf die Fersen, während er sein Gesamtkunstwerk vollenden will.
Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget € 8,74 millions
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
The House That Jack Built
Von Christoph Petersen
Auf den Eintrittskarten für das Serienmörder-Porträt „The House That Jack Built“ von Berufsprovokateur Lars von Trier („Dancer In The Dark“, „Dogville“) prangt bei den Filmfestspielen von Cannes, wo auch schon solche wenig zarten Werke wie „Oldboy“ oder „The Chaser“ im offiziellen Programm ihre Premiere feierten, dick und fett der Hinweis: „Warnung: Bestimmte Szenen sind geeignet, das Zartgefühl der Zuschauer zu verletzen.“ Solche Warnungen halten natürlich keinen Festivalbesucher davon ab, ins Kino zu gehen. Ganz im Gegenteil machen sie doch erst recht neugierig. Aber was ist nun wirklich dran an der Sache, zumal bei der Premiere auch zahlreiche Zuschauer den Saal verlassen und anschließend erboste Tweets abgefeuert haben? Nun ja, von Trier gibt sich tatsächlich alle Mühe, das Publikum bis weit über dessen Schmerzgrenze hinaus zu schockieren. Nur führt das diesmal leider zu wenig, den...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

The House That Jack Built Trailer DF 2:48
The House That Jack Built Trailer DF
16 519 Wiedergaben

Interview, Making-Of oder Ausschnitt

The House That Jack Built Videoclip OV 0:26
The House That Jack Built Videoclip OV
75 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Matt Dillon
Rolle: Jack
Bruno Ganz
Rolle: Verge
Uma Thurman
Rolle: Lady 1
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Wessels-Filmkritik
  • epd-Film
  • Kino-Zeit
  • Variety
  • Filmclicks.at
  • The Hollywood Reporter

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

6 Pressekritiken

User-Kritiken

Kinobengel
Hilfreichste positive Kritik

von Kinobengel, am 05/12/2018

4,0stark

Kultregisseur Lars von Trier ist mit „The House that Jack built” in den deutschen Kinos. Jack (Matt Dillon) ist ein Serienkiller.... Weiterlesen

beco
Hilfreichste negative Kritik

von beco, am 05/12/2018

2,5durchschnittlich

Was für ein schwieriger Film, mit schockierenden Bidern, teilweise schwer zu ertragen, hier geht ein Mann in wahrsten Sinnes... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu The House That Jack Built ?
2 User-Kritiken

Bilder

23 Bilder

Aktuelles

Dieser Film löste eine Saalflucht aus: Deutscher Trailer zu Lars von Triers "The House That Jack Built"
NEWS - Videos
Freitag, 5. Oktober 2018
Kaum durfte Lars von Trier nach seiner Verbannung wieder aufs Cannes-Festival, sorgte er gleich für die nächsten Aufregung:...
"Ekelhaft": Lars von Triers "The House That Jack Built" sorgt in Cannes für Empörung und Zuschauerflucht
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 15. Mai 2018
Lars von Trier hat seinem Ruf als Skandalregisseur wieder einmal alle Ehre gemacht: Mit seinem Serienkiller-Thriller „The...
12 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top