Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deep in the Woods – Allein mit der Angst
     Deep in the Woods – Allein mit der Angst
    12. Juli 2001 / 1 Std. 30 Min. / Thriller, Horror
    Von Lionel Delplanque
    Mit Clotilde Courau, Clément Sibony, Vincent Lecoeur
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,9 6 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Ein junges Quintett von Schauspielern (ua. Clotilde Courau und Clement Sibony ) will in einem Schloss, das Tief im dunklen Wald liegt, eine Theaterversion des Märchens "Rotkäppchen" aufführen. Gebucht wurde die Gruppe von einem mysteriösen Baron namens Axel de Fersen (François Berléand) und seinem Enkel (Thibault Truffert). Für die jungen Darsteller könnte dieser Auftrag einen neuen Förderer bedeuten und weckt dementsprechend großen Enthusiasmus. Doch beim Schloss angekommen beginnt die freudige Stimmung schon bei der unwillkommenen Begrüßung des Jagdaufsehers (Denis Lavant) zu verfliegen. Und das Publikum ist auch nicht gerade ganz normal. Nach ihrem Auftritt beginnt die Situation jedoch noch beängstigender zu werden, denn ihre Gastgeber verhalten sich auffällig seltsam und das erste Mitglied der Gruppe ist plötzlich spurlos verschwunden...
    Originaltitel

    Promenons-nous dans les bois

    Verleiher Arthaus Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2,91 000 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Deep in the Woods – Allein mit der Angst
    Von Johannes Pietsch
    Märchen und Horror, diese Verbindung suchte das Kino trotz des in dieser Verbindung unzweifelhaft vorhandenen riesigen Potentials nur selten. Grandios und bislang unübertroffen gelang es Neil Jordan 1984 mit "Die Zeit der Wölfe", jenem episodenhaft angelegten Fantasy-Epos, welches so unnachahmlich das altbekannte Grimmsche Märchen vom Rotkäppchen mit dem Werwolf-Motiv verband und dabei tiefsitzendste Freud'sche Urängste freisetzte. Jetzt legt der französische Regisseur Lionel Delplanque mit "Deep In The Woods" ein neues Scheit auf das langsam verlöschende Feuer des Teenie-Slashers, ohne dem Genre jedoch grundlegend neue Impulse geben zu können. "Deep In The Woods" nimmt nun ausgerechnet wie Neil Jordan vor 17 Jahren das Rotkäppchen-Motiv ins Visier. In der visuell furiosen Auftaktsequenz, bei der die Kamera einen Schlüssellochblick zur Totalen erweitert, gelingt dies auch prägnant,...
    Die ganze Kritik lesen
    Deep in the Woods – Allein mit der Angst Trailer OV 1:14
    Deep in the Woods – Allein mit der Angst Trailer OV
    726 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Clotilde Courau
    Rolle: Sophie
    Clément Sibony
    Rolle: Matthieu
    Vincent Lecoeur
    Rolle: Wilfried
    François Berléand
    Rolle: Axel de Fersen
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Habe ihn auf Dvd gesehen , also für ein ab18 hätt ich als eigentlicher Gorefan mehr erwartet , zwar waren einige krasse Szenen drinn , aber im großen und ganzen habe ich schon alles in vorherigen Filmen gesehen. trotzdem für einen netten dvdabend zu empfehlen :) Mfg Tst4
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Unsere Top-Ten-Horrorfilme, die auf Märchen basieren
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 20. April 2011

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top