Mein FILMSTARTS
    Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora
    Durchschnitts-Wertung
    3,7
    22 Wertungen - 3 Kritiken
    33% (1 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora ?

    3 User-Kritiken

    ToKn
    ToKn

    User folgen 9 Follower Lies die 567 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Februar 2018
    Von der Story her geht Lea Schmidtbauer (Buch und Drehbuch), wie ich finde, ein wenig die Luft aus. Dies wird aber durch ein mehr als überzeugendes Filmhandwerk kaschiert und ich bleibe dabei (wie schon bei den ersten beiden Teilen), man sieht auch dem 3.Teil an, dass Katja von Garnier den amerikanischen Film-Style, der für solche Filme mehr als von Vorteil ist, absolut beherrscht. Gerade im Mittelteil lebt der Film hauptsächlich von seinen toll in Szene gesetzten Pferdebildern, die natürlich (wie immer) als SlowMo ihre Wirkung nicht verfehlen. Schauspielerisch muss man sagen ist Hanna Binke mit 18 Jahren ja nun mittlerweile 4 Jahre nach „Ostwind 1“ in einem Alter, wo die Klischee-Beziehung junges Mädchen/Pferd vielleicht nicht mehr ganz so glaubhaft 1:1 rübergebracht werden kann. Nichts desto trotz macht sie das ganz ordentlich. Nicolette Krebitz feiert 20 Jahre nach „Bandits“ ein berufliches Wiedersehen mit Katja von Garnier und sie passt in die Rolle der frei mit Pferden lebenden Tara wie der A… auf’n Eimer. Alles in Allem gibt es Genre-bezogen nicht viel zu meckern, visuell schon mal gar nicht. Auch der Soundtrack kann positiv überzeugen, es hapert eigentlich nur ein wenig an der Story.
    Ralf H.
    Ralf H.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 6. August 2017
    Bei manchen Schwächen des Films hatten wir u.a. bei diesen Bildern ein tolles Kinoetlebnis. Seit langem ein Film den wir gerne empfehlen. Wer diesen Film für einen ausgesprochenen Märchenfilm hält und ihn versäumt ist selber schuld.
    Michael K.
    Michael K.

    User folgen 5 Follower Lies die 118 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 3. Dezember 2017
    Auch wenn der dritte Teil der Ostwind-Reihe - wie schon durch den Titel voraussehbar - ein wenig mehr ins Esoterisch-Kitschige geht als die beiden Vorgängerfilme, setzt 'Aufbruch nach Ora' wieder in begeisternder Weise die 'Ostwind'-Geschichte fort. Alleine die Pferdeszenen sind wieder wirklich spektakulär inszeniert, und auch der dritte Teil hat eine spannende und emotionale Story, die auch für Erwachsene jedes Alters wirklich sehenswert ist. Katja von Ganier empfiehlt sich meines Erachtens mit der Ostwind-Serie für Hollywood - allerdings halte ich es für unmöglich, dass man hier ein sinnvolles 'Remake' machen kann bzw. überhaupt sollte. Unwesentliche Abstriche sind - wie bei allen bisherigen 'Ostwind'-Filmen lediglich die etwas 'fernsehserienmäßigen' Dialoge außerhalb der Haupthandlung, die aber den Gesamteindruck nicht trüben. 'Ostwind' ist wirklich großes Kino. Eine klare Empfehlung, besonders auch für die Kinoleinwand.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top