Mein FILMSTARTS
Venedig sehen - und erben
facebookTweet
Venedig sehen - und erben
Starttermin 29. September 1967 (2 Std. 05 Min.)
Mit Rex Harrison, Susan Hayward, Cliff Robertson mehr
Genre Komödie
Produktionsland USA
User-Wertung
3,1
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

Der alternde Frauenheld Cecil Fox (Rex Harrison) ist steinreich, aber immer recht schnell gelangweilt. Inspiriert von einem Bühnenklassiker von Ben Jonson will Cecil vortäuschen, todkrank zu sein, um mitzuerleben, wie man sich um seine enorme Hinterlassenschaft streitet. Dazu engagiert er den Schauspieler William McFly (Cliff Robertson) als seinen Privatsekretär und lädt drei ehemalige Liebschaften zu sich ein. Zum einen die ständig besorgte Mrs. Sheridan (Susan Hayward) aus Texas, Hollywoodsternchen Merle McGill (Edie Adams) und die umwerfende Prinzessin Dominique (Capucine), die ihrerseits ganz eigene Pläne verfolgt. Jede der drei verflossenen Lieben macht sich Hoffnungen auf das Erbe und Cecil genießt das Buhlen um sein Vermächtnis – bis plötzlich eine echte Leiche auftaucht und Polizeikommisar Rizzi (Adolfo Celi) ins Haus ruft.
Originaltitel

The Honey pot

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1967
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Mono
Seitenverhältnis 1.85 : 1
Visa-Nummer -
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Rex Harrison
Rex Harrison
Rolle: Cecil Sheridan Fox
Susan Hayward
Susan Hayward
Rolle: Mrs. Lone Star Crockett Sheridan
Cliff Robertson
Cliff Robertson
Rolle: William McFly
Edie Adams
Edie Adams
Rolle: Merle McGill
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top