Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Train To Busan
    Durchschnitts-Wertung
    3,7
    86 Wertungen - 10 Kritiken
    Verteilung von 10 Kritiken per note
    1 Kritik
    2 Kritiken
    4 Kritiken
    1 Kritik
    2 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Train To Busan ?

    10 User-Kritiken

    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 144 Follower Lies die 358 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 24. Februar 2017
    Man könnte meinen, das Thema "Zombies" sei so langsam ausgelutscht und schon alle möglichen Filme abgedreht, doch "Train to Busan" schafft es tatsächlich nochmal neuen Wind ins Genre zu bringen. Definitv der beste Zombiefilm seit langem, wenn nicht sogar einer der besten aller Zeiten.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3265 Follower Lies die 4 391 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. November 2020
    Den Film mußte ich wohl endlich mal nachholen, erst rRecht nachdem mir das Sequel „Peninsula“ unerwartet in einer Sneakpreview präsentiert wurde. Leider hatte ich keine Chance mich objektiv auf den Film einzulssen da er ja mit Vorschusslorbeeren nur so überhäuft wurde und ich mir dachte: wenn mir dieser nicht gefällt stimmt etwas nicht mit mir. Aber am Ende kann auch ich den Film nur empfehlen. Es ist eine typische Geschichte über eine Zombieapokalypse die aber mit guten Versatzstücken versehen ist. Dazu zählt daß der Film komplett in einem Zug spielt und damit eine originelle Komponente hat, die Figuren sind sympathisch und mögenswert und durch die hervorragende Schnittarbeit kommt in der Tat beste Hochspannung auf. AM meisten kriegt mich (vor allem als Vater) aber der Schluß – dieser bricht einem echt das Herz. Fazit: Ich verstehe den Hype – spannend, blutig und am Ende zu Herzen gehend!
    Dark Forest
    Dark Forest

    User folgen 3 Follower Lies die 71 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. April 2017
    [...] Neben den actionlastigen Szenen steht jedoch das Verhalten der Betroffenen in einer Extremsituation klar im Mittelpunkt. Yeon ist sehr bemüht dem Film ein gesellschaftspolitisches Gewicht zu verleihen. Ganz in der Tradition von George A. Romeros Dead-Reihe. Das Ende des Filmes ist hier auch als klare Referenz zu sehen, wobei es nie die Eindringlichkeit seiner Vorlage erreicht. Yeon versucht sich in Klassenkritik und stellt dafür einen Obdachlosen und zwei Anzugträger zur Verfügung. Wem seine Sympathie gilt ist von vornherein klar. Auch dass die Anzugträger an der Katastrophe Schuld sind. Dies ist leider etwas platt geraten. Eng damit verwoben ist die Frage, ob man besser auf seine Nächsten schaut und versucht zu überleben oder ob man mit Fremden kooperieren soll. Auch hier ist die Antwort von vornherein klar. Graustufen sind nicht Yeons Sache. Moral mit dem Vorschlaghammer. Abschließend kann ich sagen, dass ich den Film auf jeden Fall genossen habe. Wenn er auch nichts Neues zu erzählen hat, so bringt er doch frischen Wind ins Zombie-Genre. Die sehr comichafte Inszenierung ist eine Geschmacksfrage. Mir persönlich war es an einigen Stellen zu viel und ich hätte eine ernsthaftere, zurückhaltende Inszenierung bevorzugt. Wen sowas nicht stört oder dies sogar mag wird hier bestens bedient werden. Davon abgesehen kann ich den Film allen Horror- und besonders Zombie-Fans nur wärmstens empfehlen.
    Marco Protopapa
    Marco Protopapa

    User folgen 1 Follower Lies die 819 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. Oktober 2020
    Spannend, brutal, originell, actionreich und emotional: Mit diesen Schlagworten lässt sich Train to Busan ganz passabel umreißen. Der Film hat mir richtig Spaß gemacht und mich über die für einen Zombie-Actioner recht lange Laufzeit von knapp zwei Stunden überzeugt. Der Splatter-Anteil hält sich zwar zurück, zerfetzte Leichen oder abgetrennte Gliedmaßen gibt’s hier nicht zu sehen, aber keine Sorge, auch der Gorehound kommt nicht zu kurz. Doch auch darüber hinaus hat der Film einiges zu bieten, das ihn von der Masse des hirnlosen Zombie-Trashs abhebt. Gerade die zwischenmenschliche Komponente und die überzeugenden Darsteller gestalten den Film sehr gut. Zusammen mit den eindrucksvollen und auch wirklich mal bedrohlich wirkenden Zombiehorden ergibt das einen mehr als gelungenen Film, den ich jedem Zombie-Liebhaber nur ans Herz legen kann.
    Lenny
    Lenny

    User folgen Lies die 23 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. April 2020
    Aus dem südkoreanischem Kino kommen ja Jahr für Jahr von der Kritik gehypte Filme raus. Es fing an mit „Oldboy“ und es zieht sich bis heute. Auch ein Film der aus dieser Sparte kommt und von nicht nur von einem Kritiker als grandioses Zombie Epos empfunden wurde ist „Train to Busan“. Da kann ich mich nur Anschließen. „Train to Busan“ ist einer der besten Actionfilme seit langem. Selten habe ich einen so spannenden und Energie reichen Action Film Gesehen. Der Film ist von vorne bis hinten ein nervenaufreibender und kreativer Actionfilm bei dem man keine Sekunde den Spaß verliert. Fazit: Grandioser Actionfilm der zu den besten Zombie Filmen ever zählt.
    Die Kleine R
    Die Kleine R

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 28. April 2019
    Also, mal ernsthaft. Gespielt ist der Film wirklich gut. Anscheinend hat das Budget auch ausgereicht. Aber was sollen die "Kampfszenen" sein? Klebeband um die Unterarme, Zombies schubsen, zu dritt gegen weiß Gott wie viele, ohne Waffen, während offenbar selbst das Militär verseucht wurde? Und das dann mit Spieluhrmusik untermalt? Den Spannungsbogen hab ich vergeblich gesucht. Die Idee ist super, aber irgendwie kann ich die Umsetzung einfach nicht ernst nehmen. Unterhaltsam, aber vorhersehbar und einfach nicht spannend, geschweige denn angsteinflößend.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top