Mein FILMSTARTS
Unheimlich perfekte Freunde
20 ähnliche Filme für "Unheimlich perfekte Freunde"
  • Herr der Diebe

    Herr der Diebe

    5. Januar 2006 / 1 Std. 38 Min. / Abenteuer, Familie
    Von Richard Claus
    Mit Caroline Goodall, Margaret Tyzack, Aaron Taylor-Johnson
    Vor fast sechs Jahren beschenkte uns die Autorin Cornelia Funke („Tintenherz“) mit dem wunderbaren, für Jugendliteratur sehr komplexen und herrlich rebellischen Roman „Herr der Diebe“. Die Vorfreude darauf, die Abenteuer von Prosper, Bo und Scipio im magischen Venedig endlich auch auf der Leinwand verfolgen zu können, ist unter Funke-Fans riesig. Leider haben sich die Macher der Verfilmung aber nur auf die Abenteueranteile der Vorlage konzentriert, deren Höhepunkte sie unmotiviert und sehr holprig aneinanderreihen.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    1,5
  • Schweinchen Wilbur und seine Freunde

    Schweinchen Wilbur und seine Freunde

    4. Januar 2007 / 1 Std. 37 Min. / Fantasy, Komödie, Familie
    Von Gary Winick
    Mit Daniela Hoffmann, Thomas Danneberg, Rolf Schult
    Liebevoller Kinderfilm nach Elwyn Brooks Whites Buch "Wilbur und Charlotte". Das Schweinchen Wilbur (Dominic Scott Kay) soll gleich nach der Geburt zur Schlachtbank geführt werden, weil Bauer Homer Zuckermann (Gary Basaraba) es als kleinstes und schwächstes Ferkel seines Wurfs nicht für überlebensfähig hält. Das Mädchen Fern Arable (Dakota Fanning) verhindert das und kümmert sich fortan um Wilbur, bis aus dem Schweinchen ein stattliches Tier geworden ist. Jetzt könnte es geschlachtet werden, wenn es nach Zuckerman ginge, der Wilbur wieder auf dem Hof aufgenommen hat. Aber glücklicherweise gibt es da noch die Spinne Charlotte (Julia Roberts), die Wilbur unter die Arme greift. Mithilfe ihrer listigen Einfälle wollen Wilbur und seine tierischen Freunde das Leben des Schweins retten. Gemeinsam könnten sie stark genug sein, um ihr ehrgeiziges Ziel zu erreichen.
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Tintenherz

    Tintenherz

    11. Dezember 2008 / 1 Std. 47 Min. / Fantasy, Familie, Abenteuer
    Von Iain Softley
    Mit Brendan Fraser, Eliza Bennett, Paul Bettany
    Buchbinder Mo (Brendan Fraser) hat eine besondere Gabe: Er muss nur laut vorlesen, dann kommen Personen und Dinge aus einem Buch in die reale Welt. Doch wie immer im Leben gibt es eine Kehrseite der Medaille - immer wenn er etwas in die reale Welt holt, verschwindet dafür etwas anderes im Buch. Auf diesem Wege ist auch Mos Frau Resa (Sienna Guillory) vor ein paar Jahren in der magisch-mittelalterlichen Welt eines Romans namens "Tintenherz" verschollen. Um sie zu retten, muss Mo als aller erstes eines der wenigen verbliebenen Exemplare des raren Buches auftreiben. Gemeinsam mit seiner zwölfjährigen Tochter Meggie (Eliza Hope Bennett) begibt er sich auf die Suche. Dem Vater-Tochter-Gespann begegnen viele merkwürdige Gestalten: der Feuerschlucker Staubfinger (Paul Bettany), der üble Schurke Capricorn (Andy Serkis) mitsamt seinen finsteren Schergen, der schrullige "Tintenherz"-Autor Fenoglio (Jim Broadbent), ein Dieb aus "Ali Baba und die 40 Räuber" (Rafi Gavron)…
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Für Elise

    Für Elise

    11. Oktober 2012 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Familie
    Von Wolfgang Dinslage
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Christina Große, Hendrik Duryn
    Die 15-jährige Elise (Jasna Fritzi Bauer) wünscht sich nach dem Tod ihres Vaters nichts sehnlicher als eine glückliche Familie. Ihre Mutter Betty (Christina Große) ist als Krankenschwester überaus engagiert, jedoch im Privatleben schwach und selbstbezogen. Ihre Sorgen und Probleme ertränkt sie im Alkohol und flüchtet sich in One-Night-Stands und wilde Parties. Erst als Mutter und Tochter den sympathischen Journalisten Ludwig (Hendrik Duryn) kennenlernen, scheint sich ihr Leben zum Besseren zu wenden. Auch er ist alleinerziehend und mit keinem anderen Mann vor ihm vergleichbar. Doch Ludwig interessiert sich nicht für Betty, sondern hat nur Augen für Elise. Seit langem ist er der erste, der die Bedürfnisse des Mädchens erkennt, sodass Betty und ihre Tochter beginnen, um die Gunst des Mannes zu kämpfen.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Go Trabi Go

    Go Trabi Go

    17. Januar 1991 / Komödie, Familie
    Von Peter Timm
    Mit Wolfgang Stumph, Claudia Schmutzler, Marie Gruber
    Nach dem Fall der Berliner Mauer und der plötzlichen Wiedervereinigung möchte der Deutschlehrer Udo Struutz (Wolfgang Stumph) mit seiner Frau Rita (Marie Gruber) und seiner Tochter Jaqueline (Claudia Schmutzler) endlich die langersehnte Italienreise unternehmen. Zuvor nicht zu denken, wird nun aus dem Traum Wirklichkeit. Die Familie aus Bitterfeld bricht mit dem vollbepackten Trabant, liebevoll nur "Schorsch" genannt, gen Alpen auf. Natürlich geht dies nicht ohne Pleiten, Pech und Pannen vonstatten: Rita baut einen Unfall, Jaqueline reißt aus, die Familie wird beklaut und der "Trabi" erweist sich als nicht immer ganz so zuverlässiges Vehikel, wie es der Hersteller angepriesen hat...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Hände weg von Mississippi

    Hände weg von Mississippi

    22. März 2007 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Familie
    Von Detlev Buck
    Mit Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst, Hans Löw
    Endlich Sommerferien: die 10-jährige Emma (Zoe Charlotte Mannhardt) kann es kaum erwarten, wieder bei Großmutter Dolly (Katharina Thalbach) auf dem Land zu sein. Bei ihrer Ankunft stellt sie zufrieden fest, dass alles wie immer zu sein scheint. Aber das stimmt nicht ganz: Der alte Klipperbusch ist gestorben und sein Neffe Albert Gansmann (Christoph Maria Herbst), von Emmas Freunden nur der "Alligator" genannt, verplant das zukünftige Erbe auf seine Art. Mit dem Anwesen hat er Großes vor, für Klipperbuschs Stute Mississippi ist da kein Platz mehr. Deshalb bestellt er kurzerhand den Pferdeschlachter. Emma kann ihre Großmutter in letzter Minute überreden, ihm das Pferd abzukaufen. Doch schon kurze Zeit später möchte Gansmann die Stute gern wieder haben- und dafür ist ihm jedes Mittel recht.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
  • Pinocchio

    Pinocchio

    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Familie, Fantasy
    Von Anna Justice
    Mit Mario Adorf, Ulrich Tukur, Benjamin Sadler
    Der alte Geppetto (Mario Adorf) wird eines Stückes Holz habhaft, dass erstaunlicherweise sprechen kann. Hier liegt seine Chance nicht mehr allein zu sein und er schnitzt sich einen Gefährten, den er Pinocchio nennt. Der kann, nach vollbrachter Arbeit, aber nicht nur sprechen sondern ist auch ansonsten quicklebendig. Der lebhafte Holzjunge büchst dem alten Herren aus und versetzt das ganze Dorf in Aufruhr. In seinem Kopf stecken lauter Flausen und so geht er lieber zum Puppentheater als in die Schule. Dort trifft er auf seinesgleichen und veranstaltet mit den anderen Puppen ein ausgelassenes Fest. Das erzürnt den Direktor des Puppentheaters, Mangiafuoco (Ulrich Tukur), der den Unruhestifter ins Feuer werfen will. Dann packt Mangiafuoco aber doch das Mitleid und er gibt Pinocchio sogar fünf Goldtaler für seinen alten kranken Vater Geppetto mit. Mit dem Geld in der Tasche, macht er sich aber nicht auf den Heimweg, sondern schlittert schnurgerade von einem Abenteuer in das nächste. Pinocchio trifft auf eine verschlagene Katze und eine listige Füchsin, findet sich in einem zauberhaften Märchenland wieder und wird in einen Esel verwandelt. Selbst aus dem Bauch eines riesigen Fisches muss er sich befreien und alles nur um seinem Herzenswunsch näher zu kommen. Er möchte ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut sein…
    User-Wertung
    3,0
  • Nils Holgerssons wunderbare Reise

    Nils Holgerssons wunderbare Reise

    5. Januar 2012 / 1 Std. 30 Min. / Familie, Abenteuer
    Von Dirk Regel
    Mit Justus Kammerer, Pauline Rénevier, Kurt Krömer
    Nach einem Streit mit dem Hauskobold schrumpft dieser Nils Holgersson (Justus Kammerer). Kurz darauf zieht eine Schar Wildgänse über den Hof und lockt Hausgans Martin, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Auch Nils wird mitgerissen und durchlebt eine abenteuerliche Reise…
    User-Wertung
    3,1
  • Der kleine Eisbär

    Der kleine Eisbär

    4. Oktober 2001 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Von Piet De Rycker, Thilo Graf Rothkirch
    Mit Maximilian Artajo, Jochen Busse, Mike Krüger
    Der Eisbär Lars (Mijail Verona) hat, seitdem er das Licht der Welt erblickt hat, nur Abenteuer und Humbug im Kopf. Da trifft es sich gut, dass ihm auch seine Freunde in Sachen Abenteuerlust in nichts nachstehen. Denn Robby die Robbe (Maximilian Artajo), das Eisbärmädchen Greta (Jeanette Biedermann), die Schneegans Pieps (Sandro Blümel) und Orca der Wal sind genauso wie Lars immer nur auf Spaß aus. Doch eines Tages stößt ein geheimnisvolles Geisterschiff in ihre abgeschottete Welt und die neugierigen Freunde können es sich nicht nehmen lassen, dem ungewöhnlichen Besuch auf den Grund zu gehen. Doch auf einmal werden Lars' Freunde von den Menschen gefangen genommen und auf deren Boot verschleppt. Jetzt muss der kleine Eisbär seinen Mut unter Beweis stellen und seinen hilflosen Freunden mit einer Rettungsaktion unter die Arme greifen. Dafür muss Lars über sich hinauswachsen, doch Abenteuer waren ja schon immer etwas für ihn...
    User-Wertung
    3,1
  • Die Chaoscamper

    Die Chaoscamper

    29. Juni 2006 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Abenteuer, Familie
    Von Barry Sonnenfeld
    Mit Hunter Parrish, Robin Williams, Cheryl Hines
    Der Familienvater Bob Munro (Robin Williams) hat mit seiner kühlen Frau Jamie (Cheryl Hines), seiner 15-jährigen pubertierenden Tochter Cassie (Joanna „JoJo“ Levesque), seinem 12-jährigen in einer Midlife-Crisis steckenden Sohn Carl (Josh Hutcherson) und zuletzt mit seinem Boss und dem neuen Konkurrenten zu kämpfen. Abwechslung muss her, also warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Er mietet ein luxuriöses Wohnmobil und fährt mit seiner Familie nach Colorado, um nicht nur Urlaub zu machen, sondern gleichzeitig, einen wichtigen Deal mit einem Getränkehersteller abzuschließen. Seine Familie zeigt sich wenig begeistert von dem Roadtrip…
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
  • Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

    Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

    26. Dezember 2014 / 1 Std. 00 Min. / Familie
    Von Tobias Wiemann
    Mit Isolda Dychauk, Tim Oliver Schultz, Heiner Lauterbach
    Da Michel nicht weiß, was Furcht bedeutet, macht sich sein Vater große Sorgen um ihn. Er glaubt, dass es wichtig ist, Angst zu kennen. Also soll Michel das Fürchten lernen...
    User-Wertung
    2,9
  • Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen

    Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen

    30. September 2004 / 1 Std. 54 Min. / Familie
    Von Franziska Buch
    Mit Sidonie von Krosigk, Marie-Louise Stahl, Corinna Harfouch
    Weil Bibi Blocksberg (Sidonie von Krosigk) zu faul in der Schule war, wird sie höchstwahrscheinlich nicht in die nächste Klasse versetzt. Deshalb muss sie in den Ferien in das "Büffel"-Internat Schloss Altenberg, wo sie den sonderlichen Schuldirektor Professor Bartels (Edgar Selge) kennenlernt. Mit Elea (Marie-Louise Stahl), einem Mädchen im Rollstuhl, freundet sich Bibi schnell an. Kaum hört sie von der Sage des Eulenstaubs, taucht auch schon ihre Erzfeindin Hexe Rabia (Corinna Harfouch) auf.
    User-Wertung
    3,3
  • Geliebtes Leben

    Geliebtes Leben

    12. Mai 2011 / 1 Std. 46 Min. / Drama, Familie
    Von Oliver Schmitz
    Mit Khomotso Manyaka, Lerato Mvelase, Harriet Manamela
    Chanda (Khomotso Manyaka) verbringt eine behütete Kindheit im südafrikanischen Hinterland. Die 12-jährige Schülerin bringt gute Noten heim und scheint sich um ihre Zukunft keine Sorgen machen zu müssen. Dann raubt das Schicksal ihr nahezu auf einen Schlag die halbe Familie – Schwesterchen Sara stirbt, Stiefvater Jonah (Aubrey Poolo) verschwindet und selbst Mutter Lilian (Lerato Mvelase) ist auf einmal todkrank. Zudem verweigert ihr einst so liebevolles Umfeld plötzlich jede Hilfe, ohne dass es einen ersichtlichen Grund dafür gäbe. Während Chanda sich um ihre verbliebenen zwei Geschwister kümmern muss, ergründet sie die neue Missachtung mit forschen Fragen und trifft dabei auf zwei ihr bislang unbekannte Begriffe: HIV und AIDS...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Nichts mehr wie vorher

    Nichts mehr wie vorher

    19. August 2016 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Familie
    Von Oliver Dommenget
    Mit Jonas Nay, Annette Frier, Bernadette Heerwagen
    Das Leben des 16-jährigen Daniel Gudermann (Jonas Nay) gerät vollkommen aus der Bahn, als er für den Mörder eines kleinen Jungen, der missbraucht und getötet wurde, gehalten wird. In der Nähe des Tatorts gesehen wird er gleich zum Verdächtigen und als er vor der Befragung dann auch noch wegrennt, ist die Öffentlichkeit sicher: Die Medien und Dorfbewohner wollen in ihm den Täter ausgemacht haben. Und dann macht eine übereifrige junge Kommissarin den Teenager auch noch öffentlich zum Täter. Eine Hetzjagd beginnt, bei der die ganze Familie Gudermann ins Visier gerät. Soko-Leiter Udo Mathias (Thomas Sarbacher) lässt sich aber nicht beirren und agiert weiterhin souverän, auch gegenüber seinen Kollegen. Während Daniels Mutter Claudia (Annette Frier) von seiner Unschuld überzeugt ist, zweifelt Vater Ulli (Götz Schubert)…
    User-Wertung
    3,1
  • Buddy - Der Weihnachtself

    Buddy - Der Weihnachtself

    11. Dezember 2003 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
    Von Jon Favreau
    Mit Will Ferrell, James Caan, Zooey Deschanel
    Der Elf Buddy (Will Ferrell) ist für seinen Job, Elfe bei Santa Claus, viel zu groß geraten. Das liegt daran, dass er als Kind aus Versehen in dem Geschenksack vom Weihnachtsmann landete und somit mit bis an den Nordpol reiste und seitdem dort lebt. Weil er für den Job wegen seiner Körpergröße zunehmend ungeeigneter wird und allerhand Chaos in Werkstatt von Santa anrichtet, schickt man ihn zurück nach New York, wo er auf seinen wahren Vater Walter (James Caan) trifft. In der echten Welt hat er anfangs Probleme sich zurecht zu finden und auch Walter hat kaum Zeit und Nerven für seinen sonderlichen Sohn. Das führt zunehmend zu Spannungen zwischen den beiden, ist Walter doch ein zwar erfolgreicher, aber herzloser Geschäftsmann, der sich von Buddy eher belästigt fühlt. Als Buddy dann noch auf die schöne Jovie (Zooey Deschanel) trifft und er das erste Mal zutiefst menschliche Gefühle in sich spürt, ist das innerliche und äußerliche Chaos für den Riesen-Weihnachtself perfekt...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Es ist alles in Ordnung

    Es ist alles in Ordnung

    15. Januar 2014 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Familie
    Von Nicole Weegmann
    Mit Silke Bodenbender, Mark Waschke, Sinje Irslinger
    Die 36-jährige Birgit (Silke Bodenbender) lebt mit ihrem Ehemann Andreas (Mark Waschke), dem gemeinsamen 7-jährigen Sohn Philipp und der 13-jährigen Sarah (Sinje Irslinger), ihrer Tochter aus einer früheren Beziehung, zusammen in einem Reihenhaus. Die finanzielle Lage ist solide und die Familie weitestgehend intakt. Doch Sarah kommt langsam in die Pubertät, wodurch das Familienleben ordentlich aufgemischt wird. Birgit ist der festen Überzeugung, dass Sarah endlich von Andreas offiziell adoptiert werden sollte, dann wird alles wieder gut. Sie merkt nicht, dass sie mit dieser Forderung ihre ganze Familie unter Druck setzt und besonders Sarah leidet darunter. Mit patzigen Reaktionen treibt sie ihren Stiefvater zur Weißglut und treibt dies so weit, dass der provozierte Andreas zu drastischen Mitteln greift. 
    User-Wertung
    3,0
  • Der Grüffelo

    Der Grüffelo

    1. Februar 2018 / 0 Std. 45 Min. / Animation, Fantasy, Familie
    Von Jakob Schuh, Max Lang
    Mit Helena Bonham Carter, James Corden, Tom Wilkinson
    Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, muss man einen erfinden. Die kleine Maus droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Dabei gibt`s Grüffelos doch gar nicht...oder?
    User-Wertung
    3,0
  • Stormbreaker

    Stormbreaker

    Kein Kinostart / 1 Std. 33 Min. / Spionage, Komödie, Familie
    Von Geoffrey Sax
    Mit Alex Pettyfer, Ewan McGregor, Mickey Rourke
    Alex Rider (Alex Pettyfer) ist mehr als verblüfft, als sich herausstellt, dass sein Onkel, den er bisher für einen langweiligen Bankangestellten hielt, in Wahrheit ein Agent des britischen Geheimdienstes MI6 ist. Nach dessen Ableben soll nun Alex seinen Platz einnehmen und erhält prompt eine brisante Mission, bei dem ihm allerhand ausgeklügelte Gadgets zur Verfügung stehen, auf die selbst James Bond neidisch wäre...
    User-Wertung
    3,1
  • Die Legende von Pinocchio

    Die Legende von Pinocchio

    3. Oktober 1996 / 1 Std. 35 Min. / Fantasy, Abenteuer, Familie
    Von Steve Barron
    Mit Martin Landau, Udo Kier, Bebe Neuwirth
    Als der einsame alte Marionettenschnitzer Gepetto (Martin Landau) seine neue Holzpuppe fertig stellt, staunt er nicht schlecht. Denn der hölzerne Junge, den er Pinocchio nennt, erwacht zum Leben. Pinocchio (Stimme: Jonathan Taylor-Thomas) kann nicht nur sprechen und sich von allein bewegen, sondern wünscht sich auch nichts sehnlicher, als ein echter Mensch aus Fleisch und Blut zu sein. Genauso wie echter Junge hat auch Pinocchio einen eigenen Kopf. Gegen die Anweisungen seines Vaters Gepetto verlässt er die Schule und macht sich auf eigene Faust auf, die Welt zu erkunden. Doch die Abenteuer, die er erlebt, sind gefährlich und Pinocchio muss einige Lektionen lernen, bis sich sein großer Wunsch erfüllen kann…
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Schneewittchen

    Schneewittchen

    8. Juni 2012 / 1 Std. 33 Min. / Fantasy, Familie
    Von Caroline Thompson
    Mit Miranda Richardson, Kristin Kreuk, Karin Konoval
    Schneewittchen (Kristin Kreuk) ist Johns (Tom Irwin) einzige Tochter und das Einzige was ihm nach dem Tod seiner Frau geblieben ist. Doch es steht schlecht um John und seine kleine Familie. Er hat alle Mühe seine kleine Tochter und sich selbst zuernähren. Der verzweifelte Vater streift hungrig, sorgenvoll und ohne Hoffnung durch die Umgebung. Er kommt an ein Grab eines verfluchten Wesens (Clancy Brown), an dem er bittere Tränen vergießt und es so aus seiner Verbannung befreit. Zur Belohnung für seine eher unbeabsichtigte gute Tat, gewährt im das Geisterwesen drei Wünsche. John muss nicht lange überlegen und wünscht sich Milch für seine Tochter, ein Königreich und eine Königin als Frau. Was der frisch gebackene Herrscher noch nicht ahnt, seine neue Töchter ist eine finstere Hexe (Miranda Richardson), die für ihn und seine Tochter zu einer tödlichen Bedrohung wird ...
    User-Wertung
    3,0
Back to Top