Mein FILMSTARTS
Der Mann aus dem Eis
facebookTweet
Der Mann aus dem Eis
Starttermin 30. November 2017 (1 Std. 36 Min.)
Mit Jürgen Vogel, André Hennicke, Sabin Tambrea mehr
Genres Drama, Abenteuer
Produktionsländer Deutschland, Italien, Österreich
Zum Trailer Vorführungen (54)
Pressekritiken
3,2 6 Kritiken
User-Wertung
2,93 Wertungen
Filmstarts
2,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Vor über 5.000 Jahren lebt der Steinzeitmensch Kelab (Jürgen Vogel) mit seiner Familie und seinem Stamm friedlich in den in den Ötztaler Alpen. Als Anführer der Gemeinschaft ist es seine Aufgabe, sich um den heiligen Schrein der Siedlung zu kümmern. Doch als Kelab eines Tages von der Jagd wiederkehrt, muss er feststellen, dass die Siedlung überfallen wurde und der ganze Stamm mitsamt seiner Frau und seinem Sohn ermordet wurde – und noch dazu wurde das Heiligtum entwendet. Von Wut und dem Wunsch nach Rache angetrieben macht sich Kelab auf die Suche nach den Tätern. Bald nimmt er deren Spur auf, doch bei der Verfolgung ist nicht nur der erbarmungslosen Natur ausgesetzt, sondern sieht sich schließlich auch mit der existenziellen Frage konfrontiert, ob er seinen Rachegelüsten nachgeben soll…
Originaltitel

Iceman

Verleiher Port au Prince Pictures GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2017
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 1 Trivia
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Der Mann aus dem Eis
Von Anna Wollner
Es war ein absoluter Sensationsfund: Im September 1991 haben zwei Wanderer im Tiesenjoch in den Ötztaler Alpen eine konservierte Leiche aus der Kupferzeit entdeckt, die alsbald liebevoll auf den Spitznamen Ötzi getauft wurde. Bei dem Mann aus dem Eis handelt es sich um einen Mittvierziger, der geschätzte 5.200 Jahre tot im Schnee lag und durch eine Pfeilattacke in die linke Schulter starb. Viel mehr lässt sich zu dem Leichnam nicht mit Sicherheit sagen und so konkurrieren seit dem Fund auch diverse Mythen und Verschwörungstheorien mit den wissenschaftlichen Fakten. Kein Wunder also, dass dieser Stoff nun auch seinen Weg auf die große Leinwand findet. Der Ansatz von Regisseur Felix Randau („Northern Star“) ist dabei ein rein fiktiver. Er nimmt den historischen Fund des Ötzi als Anlass um das frei erfundene Drama eines vor über 5.000 Jahren in den Alpen lebenden Mannes zu erzählen. „Der Ma...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Der Mann aus dem Eis Trailer DF 1:56
Der Mann aus dem Eis Trailer DF
9 279 Wiedergaben
Der Mann aus dem Eis Trailer (2) OV 2:08
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jürgen Vogel
Jürgen Vogel
Rolle: Kelab
André Hennicke
André Hennicke
Rolle: Krant
Sabin Tambrea
Sabin Tambrea
Rolle: Tasar
Susanne Wuest
Susanne Wuest
Rolle: Kisis
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
  • Filmclicks.at
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Wessels-Filmkritik
  • Kino-Zeit
6 Pressekritiken

Bilder

16 Bilder

Wissenswertes

Welche Sprache wird hier gesprochen?

In „Der Mann aus dem Eis“ sprechen die Figuren eine Frühform der rätischen Sprache, die heute ausgestorben ist. Wie wir jedoch auch in unserer FILMSTARTS-Kritik ausführen, sind die grob artikulierten Laute trotzdem ohne Übersetzung und Untertitel verständlich.

Aktuelles

"Der Mann aus dem Eis": Jürgen Vogel als Ötzi im ersten Trailer zum deutschen "The Revenant"
NEWS - Videos
Dienstag, 25. Juli 2017
Der Film zum Mythos: Vor bald genau 26 Jahren wurde in den Tiroler Alpen die Gletschermumie Ötzi entdeckt, nun bringt Felix...
Zum Drehstart von "Iceman - Die Legende von Ötzi": Erstes Bild von Jürgen Vogel als Ötzi
NEWS - In Produktion
Dienstag, 6. September 2016
1991 wurde die wohl berühmteste Mumie der Welt in Südtirol gefunden: Ötzi. Nun haben an eben jenem Ort die Dreharbeiten zu...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top