Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Insidious 4: The Last Key
     Insidious 4: The Last Key
    4. Januar 2018 / 1 Std. 44 Min. / Horror
    Wiederaufführungstermin 19. April 2018
    Von Adam Robitel
    Mit Lin Shaye, Leigh Whannell, Angus Sampson
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 59 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Parapsychologin Elise Rainier (Lin Shaye) wohnt mittlerweile mit den zwei Geisterjägern Specs (Leigh Whannell) und Tucker (Angus Sampson) zusammen. Gemeinsam sind sie die Firma Spectral Sightings, die auf das Austreiben von Dämonen spezialisiert ist, die aus einer Parallelwelt angreifen. Ihr neuester Fall führt das ungleiche Trio in Elises Vergangenheit – in ihr Elternhaus in New Mexico, wo sie als Kind Schreckliches erlebte und in dem nun eine andere Familie in Gefahr ist. Elise muss sich ihrer Vergangenheit und ihrer größten Angst stellen und es mit einer unsterblichen Kreatur namens Key Face aufnehmen, einem Dämon, den sie als Kind versehentlich befreite. Sollte ihr das gelingen, sind all die von Key Face gefangenen Seelen frei, doch sollte sie scheitern, wird auch Elises Geist für immer der Verdammnis anheimfallen...
    Originaltitel

    Insidious: The Last Key

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Wiederaufführung 19/04/2018
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Insidious - The Last Key
    Insidious - The Last Key (DVD)
    Neu ab 5.84 €
    Insidious - The Last Key
    Insidious - The Last Key (Blu-ray)
    Neu ab 7.78 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Insidious 4: The Last Key
    Von Antje Wessels
    Anfang der 2010er-Jahre hauchte Horrorexperte James Wan mit handwerklicher Finesse und einem nahezu perfekten Gespür dafür, was seinem Publikum Angst macht, dem seinerzeit so gut wie toten Haunted-House-Horrorgenre neues Leben ein: Seine beiden Filme „Conjuring – Die Heimsuchung“ und „Insidious“ zogen aufgrund ihres Kassenerfolgs bald mehrere Sequels und im Falle von „Conjuring“ sogar Spin-offs nach sich. Die ersten beiden Fortsetzungen der mittlerweile auf vier Filme angewachsenen „Insidious“-Reihe konnten das im Original vorgelegte Niveau zwar nicht ganz halten, boten aber solide Horrorkost und machten sich als kurzweilige filmische Geisterbahnfahrten immer noch ziemlich gut. Der vierte Teil „Insidious: The Last Key“ hat nun allerdings auch auf dieser Ebene nicht mehr allzu viel zu bieten. Einige effektvoll inszenierte jump scares können kaum davon ablenken, dass Regisseur Adam Robitel...
    Die ganze Kritik lesen
    Insidious 4: The Last Key Trailer DF 2:00
    Insidious 4: The Last Key Trailer DF
    11766 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Insidious: Chapter 4 Announcement Video 0:00
    Insidious: Chapter 4 Announcement Video
    Die 10 Horrorfilme, auf die wir uns 2018 freuen (FILMSTARTS-Original) 6:42
    Die 10 Horrorfilme, auf die wir uns 2018 freuen (FILMSTARTS-Original)
    9579 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lin Shaye
    Rolle: Elise Rainier
    Leigh Whannell
    Rolle: Specs
    Angus Sampson
    Rolle: Tucker
    Kirk Acevedo
    Rolle: Ted Garza
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Fluffystar2 0
    Fluffystar2 0

    User folgen 1 Follower Lies die 36 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 10. Februar 2020
    "Insidious the last key" ist kein schlechter Film. Er hatt ein paar gute Schocker, ist jedoch nicht zu gruselig, und bietet ein kreatives Ende. Die Rückblenden sowie Effekte, Make up und Kamerafahrten sind gut gelungen. Jedoch ist er nur ein weiterer solider Teil der Reihe. Es gibt diese Filme leider heute zu tage im übermaß.
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 122 Follower Lies die 428 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 18. Juli 2018
    Fazit: Ein in Ansätzen gruselige Fortsetzung des Insidious-Franchise. Leider wirkt der vierte Teil sehr hanebüchen und die Qualität nimmt mit jedem Sequel ab.
    blutgesicht
    blutgesicht

    User folgen 53 Follower Lies die 292 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. März 2018
    Und mal wieder stellt sich die Frage, welchen Film die oder der Filmstarts-Kritiker gesehen hat. Die vergebenen 2 Sterne sind einfach nicht nachvollziehbar. Insidious ist ein solider Gruselfilm, der von Anfang bis Ende seine Spannung halten kann. Auch wenn er nicht unbedingt der beste Film aus der Insidious-Reihe ist, gehört er trotzdem zu den besseren Horror-Filmen der letzten Jahre. Insidious 4 setzt mehr auf alte Gruselelemente als auf ...
    Mehr erfahren
    Alex M
    Alex M

    User folgen 34 Follower Lies die 261 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. Januar 2018
    Was soll ich sagen hatte niedrige Erwartungen und siehe da Insidious funktioniert dank des Charakters Elise auch ein viertes Mal ganz prächtig, trotzdem das Genre wirklich nicht neu erfunden wird. 7/10
    12 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Die erfolgreichsten Filme 2018 weltweit
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 5. Januar 2019
    Während „Black Panther“ in den USA „Avengers: Infinity War“ besiegen konnte, hat das Superhelden-Team-Up weltweit in Sachen...
    Die erfolgreichsten Filme 2018 in den USA
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Januar 2019
    Wir präsentieren euch die 50 erfolgreichsten 2018 gestarteten Kinofilme in Nordamerika, wobei gerade einige Werke überraschen,...
    22 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top